Prince Philip's Steps, Galapagos

Ein felsiger Ort mit einer Überfülle an Seevögeln

Prince Philip's Steps, Galapagos
  • Vielfalt an Tieren

  • Ausblick

  • Strandqualität

  • Schwierigkeit

  • Schnorcheln

Übersicht

Benannt nach Prinz Philip, dem Ehemann von Königin Elizabeth II., der die Galapagos-Inseln zweimal besucht hat, nutzt die Anlegestelle "Prince Philip’s Steps" natürliche Felsstufen, damit Sie an Land gehen und die Vielfalt der Seevögel bewundern können, die auf Genovesa zuhause sind. Mit vorsichtigen Schritten auf den nassen und rutschigen unteren Felsen beginnen Sie Ihre Wanderung nahe einer kleinen Kolonie von Galapagos-Seebären, bevor Sie weiter oben den wunderschönen Aussichtspunkt mit Blick auf die Lava-Ebenen erreichen.

Die Vogelwelt wird Sie von allen Seiten umgeben und Sie werden sich am Anblick und den Geräuschen vieler wunderbarer Spezies erfreuen, darunter BlaufußtölpelRotfußtölpel und Nazca-Tölpel, aber auch kleine Galapagos-Eulen und Galapagos-Tauben.

Photos von Prince Philip's Steps

Highlights von Prince Philip's Steps

  • Üppige Vogelwelt, wo immer man hinsieht
  • Spetakuläre Ausblicke vom Oberende des Wanderwegs
  • Viele markante Galapagos-Arten

Mögliche Aktivitäten

Wandern, Schorcheln, Kayak-Fahren, Schlauchbootfahrten

Karte von Prince Philip's Steps

Map Loading

Unsere Kreuzfahrten, die Prince Philip's Steps ansteuern