Galapatours Logo without whitespace
Galapagos diving

Galapagos Tauchkreuzfahrt

8 Tage Galápagos-Kreuzfahrt an Bord der Danubio Azul

Länge

8 Tage

Schiffskategorie

Budget

Schiffstyp

Kleinere Yacht

Kapazität

14 Passagiere

Galapagos Tauchkreuzfahrt

7 Bewertungen

Highlights der Reise

Zwei der besten Tauchplätze der Welt: Darwin und Wolf

Hunderte von Hammerhaien am Darwin's Arch

Majestätische Walhaie auf Wolf Island

Sonnenbarsche, Mantas, Schildkröten regelmäßig gesichtet

Das Galapatours-Erlebnis

Ausgezeichnete Routen

Kleinere Gruppen als gewöhnlich

Englischsprachiger Guide

Vorträge & Briefings jeden Abend

Diese Tauchkreuzfahrt an Bord der Danubio Azul führt Sie zu den entlegensten Inseln des Galápagos-Archipels, Darwin und Wolf, wo Sie einige der wohl besten Tauchplätze der Welt erkunden werden. Abhängig von der Jahreszeit und Ihrem Glück können Sie damit rechnen, Walhaie, Schulen mit Hunderten von Hammerhaien, Seelöwen, Pinguine, Mantas, Adlerrochen, Galápagos-Haie, Meeresschildkröten, Hammerhaie, Mola Mola, Leguane, Goldrochen, Robben und mit etwas Glück sogar Wale und Delfine zu sehen!

Wichtiger Hinweis : Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Kreuzfahrt für erfahrene Taucher handelt. Darwin und Wolf, aber auch andere Orte auf dieser Route, erfordern Erfahrung mit starken Strömungen und ein Minimum von 50 Tauchgängen. Klicken Sie hier für weitere Informationen. Wenn Sie denken, dass dies eine Herausforderung für Sie sein könnte, können Sie einen zusätzlichen Tauchführer buchen, der Sie begleitet. Nitrox ist nicht erforderlich, wird aber dringend empfohlen. Zögern Sie nicht, sich bei uns nach weiteren Details zu diesem einzigartigen Abenteuer zu erkundigen. Wir sind auch Taucher.

Ihr Schiff: Danubio Azul

Danubio Azul Galapagos
Danubio Azul Galapagos Cruise
danubio6

Die Danubio Azul ist eine Jacht der Budget-Klasse mit ausgesprochen gutem Service. Auf den Reiserouten der Danubio Azul auch vertrautere, weniger besuchte Orte in Galapagos zu sehen.

Das Schiff führt für Sie kostenlose Schnorchel und Neoprenanzüge mit und ist mit zwei Beibooten ausgestattet. Durch die maximal 14 Gäste, im Gegensatz zu den üblichen 16, werden Sie Galapagos mit der Danubio Azul in einer vertrauten Atmosphäre kennenlernen.

Wir haben selbst 2017 an Bord der Danubio Azul eine Kreuzfahrt in Galapagos unternommen und waren begeistert: Jede der fünf Doppelkabinen hat eine Klimaanl … Mehr Info zum Schiff Danubio Azul

Kabinen

Double Twin
Standard-Kabine

Typ:

Triple

Max. Belegung:

3

Mehr zu dieser Kabine

Double Twin
Standard-Kabine

Typ:

Triple

Max. Belegung:

3

Mehr zu dieser Kabine

Karte

Tourablauf

Ihre Reiseroute kann je nach Wetter und Brutverhalten der Wildtiere variieren.

Punta Moreno walk - Nemo i galapagos cruise - gal0087

3 Tage

5,0

(1)

Tagesausflug + 2 Hotelübernachtungen

Diese komfortable 3-tägige Verlängerung führt Sie von Puerto Ayora zu einem ganztägigen Landausflug, um eine der schönsten und unbewohntesten Inseln des Archipels zu erkunden. Erleben Sie die einzigartige und unberührte Artenvielfalt der Galapagos hautnah. Sie sind wahrscheinlich begierig, die tropischen Gewässer zu erkunden, also setzten Sie sich am Nachmittag eine Maske auf und schnorcheln Sie los!

Ab

680 USD

Galapagos Green Turtle

3 Tage

Tauchtrip + 2 Hotelübernachtungen

Diese 3-tägige Verlängerung unserer Kreuzfahrt der Mittelklasse führt Sie von Puerto Ayora aus auf einen ganztägigen Tauchausflug zu einem der spektakulärsten Plätze der Galápagosinseln. Gehen Sie auf Tuchfühlung und schwimmen Sie zwischen Meeresschildkröten, Seelöwen und einer endlosen Reihe von bunten Fischen!

Ab

490 USD

Baltra Ankunft Flughafen Baltra + Transfer zum Schiff
Baltra: Arrival at Baltra airportBaltra: Arrival at Baltra airport + transfer to ship - la pinta yacht galapagos cruise - gal0104 + transfer to ship - la pinta yacht galapagos cruise - gal0104

Willkommen auf Galapagos! Sobald Ihr Flug gelandet ist und Sie den Einwanderungsprozess durchlaufen haben, werden Sie in der Ankunftshalle von unserem englischsprachigen Reiseleiter abgeholt, der Sie zu Ihrem Transferfahrzeug für die kurze Reise zu Ihrem wartenden Schiff bringt.

Die Insel Baltra, wo sich Ihr Ankunftsflughafen befindet, wurde im Zweiten Weltkrieg als wichtiger Luftwaffenstützpunkt genutzt. Dies ist der wichtigste Flughafen für die Galapagos-Inseln, und Sie werden mit anderen Touristen, internationalen Naturforschern und Naturschützern, Forschern und Akademikern sowie Galapagos-Bewohnern gleichermaßen auf der Hut sein. Der Flughafen wurde als "grüner" Flughafen gebaut, und neben der Verwendung von recycelten Materialien in seinem Bau hält sein spezielles Design die Gebäude relativ kühl, ohne dass eine Klimaanlage erforderlich ist.

Sobald Sie an Bord Ihres Schiffes sind, werden Sie der Crew vorgestellt und erhalten eine willkommene Einweisung sowie eine wichtige Sicherheitsübung. Danach werden Sie zu Ihrer Kabine geführt. Während Ihnen ein wohlverdientes und leckeres Mittagessen serviert wird, wird sich der Kapitän auf den Weg machen und Ihr Abenteuer beginnt wirklich.

Hinweis: Wenn Sie planen, ein paar Tage vor der Kreuzfahrt in Puerto Ayora zu verbringen und die Kreuzfahrt später machen wollen, ist das überhaupt kein Problem. Lassen Sie es uns einfach wissen und wir kümmern uns um die Logistik. Der Transfer von Puerto Ayora nach Baltra ist sehr einfach.

Santa Cruz Carrion Point
Carrion Point

Carrion Point an der Ostküste von Santa Cruz ragt in den Ozean hinein und bildet eine geschützte Bucht, die sich hervorragend zum Schnorcheln eignet.

Hier muss man nicht an Land gehen, sondern kann einfach vom Boot aus ins Wasser tauchen. Das geschützte Wasser ist kristallklar und Sie werden eine Vielzahl von Meerestieren sehen, darunter Galápagos-Rochen, Haie und unzählige tropische Fische.

Bei einer Panga-Fahrt entlang der Küste kann Ihnen Ihr Galapatours-Führer auch mehr über die Vogelarten und die Ökologie dieses Teils von Santa Cruz im Allgemeinen erzählen.

Bartholomew Ein Rundgang auf Bartholomew
A walk on Bartholomew, Galápagos

Bartholomew (Spanisch: Bartolomé) ist das beliebteste Ausflugsziel für Galapagos-Besucher und ihre charakteristischer Doppelstrand ist das meist-fotografierte Motiv im ganzen Archipel. Zum Start Ihrer Insel-Wanderung landen Sie in der kleinen Bucht gegenüber dem berühmten Pinnacle Rock, einer malerischen Felsnadel, die wie ein Turm in die Luft steht. Direkt am Strand beginnen Sie den Aufstieg zum 120 Meter hohen Gipfel von Bartholomew. Sie gehen knapp einen Kilometer auf einem Pfad mit einer Reihe von Holzstufen, die der Nationalpark bauen ließ, um den Boden vor Erosion durch Touristen zu schützen. Der spektakuläre Ausblick vom höchsten Punkt der Insel belohnt Sie für Ihre Mühe. Ihr Guide zeigt Ihnen alle Sehenswürdigkeiten, die von hier aus zu sehen sind - den Pinnacle Rock selbst, der zum Himmel ragt. Die riesigen schwarzen Lavaströme der Sullivan-Bucht. Die Inseln Daphne Major und Daphne Minor. Auf dem Rückweg nach unten können Sie verschiedene vulkanische Formationen auf der Insel erkennen wie Tuffsteinkegel und feines, loses Gestein, das durch vulkanische Spritzer entstand.

Sie werden auch einige gute Beispiele dafür sehen, wie hervorragend das Galapagos-Ökosystem die Anpassung der Arten zeigt. Zum Beispiel sind die Büsche, die alle tot aussehen, tatsächlich sehr lebendig und voller Blätter mit grauen Härchen. Diese helfen, die grelle Sonne zu reflektieren und den Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen zu reduzieren. Spannend: Zurück am Strand gibt es dank der Unterwasserhöhlen und Felsen in der Gegend ausgezeichnete Schnorchel-Gelegenheiten. Dabei werden Sie verschiedene Haie, Rochen und tropische Fische sehen. Vielleicht erleben Sie sogar, wie der seltene Galapagos-Pinguin mit Ihnen schwimmt!

Santiago Cousin Rock
Cousin Rock

Dieser Tauchplatz ist berühmt für die große Vielfalt an Meereslebewesen, die man in nur einem Tauchgang antreffen kann, aber er ist nur für mittelmäßige bis fortgeschrittene Taucher geeignet. Die Tiefe reicht von 10 bis 90 Fuß, die Sicht liegt je nach Jahreszeit zwischen 30 und 60 Fuß. Die Strömungen sind hier mäßig und im flachen Bereich kann es zu Wellengang kommen.

Im Wasser treffen Sie auf abfallende Felsplatten und eine fantastische Wand, die weit außer Sichtweite abfällt. Diese Felsformationen sind die Heimat von Seepferdchen, schwarzen Galápagos-Korallen, Oktopus, einer Vielzahl von tropischen Fischen und Galápagos-Haien und Hammerhaien.

Wenn man dann noch die freundlichen Seelöwen, die fast immer zum Spielen mit den Tauchern kommen, und die eleganten grünen Schildkröten, die hier vorbeiziehen, sieht, hat dieser Tauchplatz wirklich alles zu bieten.

Wolf Tauchreviere Shark Bay & Landslide
Shark Bay

Shark Bay bei Wolf Island ist ein Unterwasser-Besuchspunkt, der als einer der besten Tauchplätze auf Galápagos bekannt ist, um Hammerhaie und Galápagos-Haie zu sehen. Auch Walhaie wurden hier schon gesichtet, ebenso wie eine Vielzahl von Fischen, Rochen, Schildkröten, Meeressäuger und viele andere ikonische Galápagos-Kreaturen.

Wolf Der Erdrutsch-Tauchplatz
The Landslide Dive Site

El Derrumbe ( Deutsch: “der Erdrutsch”) ist vor allem bekannt als DER Tauchgang auf Galapagos, um Hammerhaie und Galapagos-Haie zu sehen.

Walhaie waren hier auch schon anzutreffen, ebenso wie eine große Vielfalt von Fischen, Rochen, Schildkröten und viele andere charakteristische Galapagos-Spezies.

Darwin Main Darwin Island
Galapagos Darwin's Arch Darwin's Tower Diving

Darwin Island (ursprünglich Culpepper Island genannt) wurde zu Ehren des berühmten Naturforschers umbenannt. Sie wird von vielen als einer der besten Unterwasserlebensräume der Welt angesehen.

Darwin ist die nördlichste Insel der Galápagos-Inseln und liegt über 100 Meilen nordwestlich von Isabela. Zusammen mit ihrer Nachbarinsel Wolf Island ist sie der abgelegenste Teil des Archipels.

Bekannt für die großen Schwärme von Hammerhaien, die sich hier versammeln (aus Gründen, die die Wissenschaftler noch immer nicht ganz verstehen), sind Darwin und Wolf Spitzen riesiger, längst erloschener unterseeischer Vulkane, die über eine halbe Meile aus dem Meeresboden gewachsen sind.

Hier können Sie spektakuläre Tauchgänge unternehmen und unter anderem Hammerhaie, Walhaie, Rochen, grüne Schildkröten und eine Vielzahl tropischer Rifffische beobachten. Wenn Sie bei Ihrem Tauchgang bestimmte Arten sehen möchten, kontaktieren Sie noch heute einen unserer Galápagos-Experten und wir können Ihnen die beste Tauchroute empfehlen, die Ihren Anforderungen entspricht.

Darwin Darwin's Arch
Darwin's Arch / Darwin Towers

Riesige Schwärme von Hammer- und Galápagoshaien, Walhaien, Mantas: Darwin's Towers (früher: Darwin's Arch) ist wohl einer der besten Tauchplätze der Welt.

Die Insel Darwin's Towers (früher bekannt als Darwin's Arch, aber der Bogen ist 2021 eingestürzt) liegt direkt vor der Südostspitze von Darwin Island und ist ein fantastisches Meereswunderland. Die Hauptattraktion sind die Walhaie und Hammerhaie, die sich hier oft versammeln. Aber es gibt noch viele andere Arten, die man hier antreffen kann - grüne Schildkröten, majestätische Mantarochen, Delfine, große Fischschwärme und andere Haiarten sind häufige Begegnungen.

Wir haben Taucher mit mehr als 1000 Tauchgängen getroffen, die diesen Ort immer noch als den besten Tauchplatz ihres Lebens bezeichnen! Wenn Sie eine bestimmte Spezies bei Ihrem Tauchgang sehen möchten, kontaktieren Sie noch heute einen unserer Galápagos-Experten, und wir beraten Sie gerne über die beste Tauchroute, die Ihren Anforderungen entspricht.

Darwin Main Darwin Island
Galapagos Darwin's Arch Darwin's Tower Diving

Darwin Island (ursprünglich Culpepper Island genannt) wurde zu Ehren des berühmten Naturforschers umbenannt. Sie wird von vielen als einer der besten Unterwasserlebensräume der Welt angesehen.

Darwin ist die nördlichste Insel der Galápagos-Inseln und liegt über 100 Meilen nordwestlich von Isabela. Zusammen mit ihrer Nachbarinsel Wolf Island ist sie der abgelegenste Teil des Archipels.

Bekannt für die großen Schwärme von Hammerhaien, die sich hier versammeln (aus Gründen, die die Wissenschaftler noch immer nicht ganz verstehen), sind Darwin und Wolf Spitzen riesiger, längst erloschener unterseeischer Vulkane, die über eine halbe Meile aus dem Meeresboden gewachsen sind.

Hier können Sie spektakuläre Tauchgänge unternehmen und unter anderem Hammerhaie, Walhaie, Rochen, grüne Schildkröten und eine Vielzahl tropischer Rifffische beobachten. Wenn Sie bei Ihrem Tauchgang bestimmte Arten sehen möchten, kontaktieren Sie noch heute einen unserer Galápagos-Experten und wir können Ihnen die beste Tauchroute empfehlen, die Ihren Anforderungen entspricht.

Darwin Darwin's Arch
Darwin's Arch / Darwin Towers

Riesige Schwärme von Hammer- und Galápagoshaien, Walhaien, Mantas: Darwin's Towers (früher: Darwin's Arch) ist wohl einer der besten Tauchplätze der Welt.

Die Insel Darwin's Towers (früher bekannt als Darwin's Arch, aber der Bogen ist 2021 eingestürzt) liegt direkt vor der Südostspitze von Darwin Island und ist ein fantastisches Meereswunderland. Die Hauptattraktion sind die Walhaie und Hammerhaie, die sich hier oft versammeln. Aber es gibt noch viele andere Arten, die man hier antreffen kann - grüne Schildkröten, majestätische Mantarochen, Delfine, große Fischschwärme und andere Haiarten sind häufige Begegnungen.

Wir haben Taucher mit mehr als 1000 Tauchgängen getroffen, die diesen Ort immer noch als den besten Tauchplatz ihres Lebens bezeichnen! Wenn Sie eine bestimmte Spezies bei Ihrem Tauchgang sehen möchten, kontaktieren Sie noch heute einen unserer Galápagos-Experten, und wir beraten Sie gerne über die beste Tauchroute, die Ihren Anforderungen entspricht.

Wolf North Islet / La Banana
North Islet / La Banana

North Islet ist ein kleiner Vorsprung vor der Nordküste von Wolf und wegen der Form seiner Wand ist er den Einheimischen als "die Banane" bekannt!

Dies ist eine atemberaubende Wand mit Höhlen, Tunneln und anderen wunderbaren Felsformationen. Die Tiefe reicht hier von 9 bis 36 Meter und die Sicht ist in der Regel ausgezeichnet, je nach Jahreszeit zwischen 12 und 24 Meter. Die Strömung ist immer mäßig bis stark.

Ein großartiger Ort, um Galapagos-Haie, Hammerhaie, Mantas, Grüne Meeresschildkröten und die ganze Vielfalt des fantastischen Galapagos-Unterwasserlebens zu beobachten.

Isabela Cape Marshall
Eden Islet

Cape (oder Cabo) Marshall bietet einen guten Wandtauchgang an der Nordostküste von Isabela. Die Tiefe kann hier bis zu 40 Meter betragen und die Sichtweite liegt je nach Jahreszeit zwischen 6 und 20 Meter. Wegen der Geographie des Tauchplatzes ist die Strömung hier immer mäßig bis kräftig, daher unternimmt man immer einen Strömungstauchgang entlang der Küste. Die Tide ist hier allerdings nur gering und man erlebt eine Mischung aus Wand- und Rifftauchen.

Cape Marshall ist ein toller Ort für riesige Mantas und eine große Vielfalt pelagischer Fische; auch Hammerhaie sind ein häufiger Anblick. Galapatours-Besucher haben auch von Begegnungen mit großen Schulen von Barrakudas und Galapagos-Seelöwen berichtet, die sie auf ihrem Tauchgang begleiteten.

Santiago Egas Port
Santiago - Egas Port - nemo i galapagos cruise - gal00

Puerto Egas (Port Egas) ist ein geschützter Landeplatz am südlichen Ende der James Bay an der Nordwestküste von Santiago. Dieser Landeplatz ist der Ausgangspunkt für zwei Wanderwege.

Der erste Weg führt entlang der Küste zu den sogenannten "Pelzrobbengrotten". Die Galápagos-Pelzrobben suchen gerne Schatten vor der Äquatorsonne und bevorzugen felsige Ufer mit Höhlen oder anderen Schlupfwinkeln, in denen sie sich abkühlen können. Die Grotten hier sind perfekt für sie, und die Gezeitentümpel sind auch bei den Galápagos-Meeresleguanen beliebt, die man in und um sie herum bei der Nahrungsaufnahme beobachten kann.

Der zweite Weg von Egas Port führt ins Landesinnere zum "Salzminenvulkan". Diese Wanderung ist knapp 2 Meilen lang und führt Sie zum Rand eines Salzminenkraters. Diese "Mine" ist eigentlich ein kleiner Vulkankegel, der mit einer Salzwasserlagune gefüllt ist, die in der Trockenzeit austrocknet. Im 20. Jahrhundert versuchten mehrere Personen oder Unternehmen, hier Salz abzubauen, jedoch ohne kommerziellen Erfolg. Ihr Landeplatz ist nach dem Besitzer des letzten Unternehmens benannt, das hier Salz abbauen wollte, Hector Egas.

In der Lagune leben häufig Galápagos-Flamingos und andere Vögel, und der wunderbare Galápagos-Bussard kann oft über diesem Gebiet kreisen gesehen werden.

North Seymour North Seymour
A walk on North Seymour

North Seymour entstand zur gleichen Zeit wie die Nachbarinsel Baltra und durch den gleichen Prozess - eine Hebung der Unterwasser-Lava. Diese kleine, flache Insel bietet überall Wanderwege, auf denen Sie die Trockenlandschaft erkunden und die Seevögel antreffen können, die auf North Seymour zuhause sind.

Auf North Seymour fand eine der ersten Galapagos-Naturschutz-Maßnahmen statt, als eine Gruppe von Galapagos-Drusenköpfen (Landleguane) wegen Habitatverlusten auf der Insel Baltra dorthin umgesiedelt wurde. Sie sind gut gediehen und es gibt jetzt weit über 2.500 auf der Insel.

Die größte Attraktion von North Seymour ist die große Kolonie von Blaufußtölpeln und Fregattvögeln. Diese beliebten Galapagos-Spezies tauchen oft gemeinsam auf, weil die Fregattvögel sich die Fischfangkünste der Tölpel zunutze machen. Die Fregattvögel stehlen einfach den Fang der Tölpel, um sich selbst davon zu ernähren!

Es gibt auch eine Population von Meerechsen und Galapagos-Seelöwen werden häufig gesichtet. Schnorcheln ist hier auch sehr gut, man kann viele Meerestiere sehen, einschließlich Rochen und Riffhaie.

Baltra Transfer vom Schiff zum Flughafen von Baltra (organisiert)
Transfer from ship to Baltra airport (organized)

Ihr Galapagos-Abenteuer endet mit Ihrer Ankunft auf der Insel Baltra. Nach einem für viele Gäste bewegenden Abschied von ihrem Schiff und seiner Crew steigen Sie in den Bus, der Sie rechtzeitig für Ihren Rückflug zum Flughafen bringt. Vom Flughafen Baltra fliegen Sie nach Guayaquil oder auch Quito.

Wir können für Sie die Flüge buchen, die am besten zu Ihren weiteren Plänen passen. Sprechen Sie mit einem unserer Reiseexperten, da wir bei Flügen von und nach Galapagos oft sogar die Preise, die Sie im Internet finden, unterbieten können.

Hinweis: Wenn Sie nach Ihrer Kreuzfahrt ein paar Tage auf Galapagos verbringen wollen, ist das kein Problem. Lassen Sie es uns einfach wissen und wir kümmern uns um die Logistik. Der Transfer von Puerto Ayora zum Flughafen von Baltra, zum Beispiel, ist sehr einfach.

Punta Moreno walk - Nemo i galapagos cruise - gal0087

3 Tage

5,0

(1)

Tagesausflug + 2 Hotelübernachtungen

Diese komfortable 3-tägige Verlängerung führt Sie von Puerto Ayora zu einem ganztägigen Landausflug, um eine der schönsten und unbewohntesten Inseln des Archipels zu erkunden. Erleben Sie die einzigartige und unberührte Artenvielfalt der Galapagos hautnah. Sie sind wahrscheinlich begierig, die tropischen Gewässer zu erkunden, also setzten Sie sich am Nachmittag eine Maske auf und schnorcheln Sie los!

Ab

680 USD

Galapagos Green Turtle

3 Tage

Tauchtrip + 2 Hotelübernachtungen

Diese 3-tägige Verlängerung unserer Kreuzfahrt der Mittelklasse führt Sie von Puerto Ayora aus auf einen ganztägigen Tauchausflug zu einem der spektakulärsten Plätze der Galápagosinseln. Gehen Sie auf Tuchfühlung und schwimmen Sie zwischen Meeresschildkröten, Seelöwen und einer endlosen Reihe von bunten Fischen!

Ab

490 USD

Termine & Preise

Wann möchten Sie reisen?

Von

Bis

Infos

Verfügbarkeit

Preis

20

Aug

2024

27

Aug

2024

Ausgebucht

Ab

4.590 USD

20

Aug

2024

27

Aug

2024

Ausgebucht

Ab

4.590 USD

27

Aug

2024

3

Sep

2024

Verfügbar

Ab

3.738 USD

4.590 USD

27

Aug

2024

3

Sep

2024

Verfügbar

Ab

3.738 USD

4.590 USD

10

Sep

2024

17

Sep

2024

Verfügbar

Ab

3.738 USD

4.590 USD

10

Sep

2024

17

Sep

2024

Verfügbar

Ab

3.738 USD

4.590 USD

17

Sep

2024

24

Sep

2024

1 Platz

Fast ausgebucht

Ab

3.863 USD

4.590 USD

17

Sep

2024

24

Sep

2024

1 Platz

Fast ausgebucht

Ab

3.863 USD

4.590 USD

24

Sep

2024

1

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

24

Sep

2024

1

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

1

Okt

2024

8

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

1

Okt

2024

8

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

8

Okt

2024

15

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

8

Okt

2024

15

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

15

Okt

2024

22

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

15

Okt

2024

22

Okt

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

29

Okt

2024

5

Nov

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

29

Okt

2024

5

Nov

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

3

Dez

2024

10

Dez

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

3

Dez

2024

10

Dez

2024

Verfügbar

Ab

3.863 USD

4.590 USD

Wunschdaten nicht verfügbar? Kontaktieren Sie uns

Infos

Einzelkabinenzuschlag

Bei der Online-Buchung können Sie die Option „Upgrade zur Einzelbelegung“ wählen. Damit haben Sie gegen einen Aufpreis die ganze Kabine für sich allein. Wenn Sie diese Option nicht wählen, kann es sein, dass ein anderer Reisender des gleichen Geschlechts mit Ihnen in der gleichen Kabine untergebracht wird.

Inklusive

Alle Mahlzeiten an Bord (internationale und ecuadorianische Küche). Fast alle Ernährungsanforderungen können mit Vorkenntnissen angerechnet werden - bitte fragen Sie uns nach Ihren Bedürfnissen.

Schnorchelsitzungen - wann immer möglich und vom Nationalpark erlaubt.

Umfangreicher Tierkreisfahrten, um die Shorelines und die Mangrovenwälder von Nahansicht zu erkunden.

Alle Transport- und vom Schiff: Abholung Ihres Guide direkt vom Flughafen (wenn Sie am ersten Tag anreisen) und Abheben Ihres Guide direkt zum Flughafen (wenn Sie am letzten Tag abreisen).

English-sprechende Naturwissenschaftlerführer mit Ihnen zu jeder Zeit während der Ausflüge.

Briefings am Abend, in dem Ihr Guide erklären wird, was Sie von Ihrem nächsten Tag erwarten können.

Vorzüglich abends über eine Vielzahl von Themen, einschließlich Geologie, Meeresbiologie, Naturgeschichte, Menschliche Geschichte und mehr.

Eintrittskosten für Museen, Forschungsstationen, Zuchtstationen usw.

Ihre Buchung trägt zu unserem Naturschutzprojekt bei.

Nicht inklusive

Galápagos National Park Gebühr, zahlbar in bar bei der Ankunft am Flughafen in Galápagos (siehe unsere FAQ)

Ingala Gepäck-Checkgebühr am Flughafen auf dem Festland: 20USD (siehe unsere FAQ)

Alkoholische Getränke an Bord (siehe unsere FAQ)

Weiche Getränke an Bord (Cola, Sprite etc.)

Tipps & Trinkgelder für Ihren Reiseführer und Crew (siehe unsere FAQ)

Reise Krankenversicherung

Tauchausrüstung (Bitte erkundigen Sie sich nach Mietpreissuche)

Nitrox (bitte nach Preisberechtigung anfragen)

Bewertungen

David Alvarez

Danubio Azul Galapagos Cruise

Budget

Ausgezeichneter Service Die Danubio Azul bietet einen ausgezeichneten Service und fährt die ausgeschriebene Route genau entland. Die Besatzung ist super ausgebildet. Quelle: https://goo.gl/AoMvZP

Fareham

Danubio Azul Galapagos Cruise

Budget

Want to go back on Danubio Azul Guide George excellent. Very informative and always available. He got on well with all of us and was a good diver and snorkeller. Food. How the chef made us meals I do not know. They were excellent. After every trip ashore there were little snacks and juice waiting. Boat. Nice comfortable boat except on night cruising. You need sea sickness tablets. It's a small boat so probably moves more than a big one. The rooms were cleaned every day. Captain Wilson. Very pleasant and always on the look out for interesting animals. Crew were very pleasant and helpful. Trips to islands. Always very good with tons to see. Snorkelling at Devil's Crown was outstanding. Only issue was getting back on Panga after snorkelling as there are no ropes and being hauled on board was not dignified We had a Taxi laid on from Puerto Ayora to the boat. Free. Make sure you tip well. These guys and ladies deserve it. Feedback from: https://goo.gl/3rcHFG

Fareham

Danubio Azul Galapagos Cruise

Budget

Ich will wieder zurück! Der Guide George ist exzellent, sehr gut informiert und immer verfügbar. Er hat sich mit allen gut verstanden und war ein gute Taucher und Schnorchler. Essen: wie der Küchenchef es geschafft hat zu kochen, keine Ahnung. Es war jedoch köstlich. Nach jedem Ausflug warteten Snacks und frisch gepresste Säfte auf uns. Schiff: schönes, gemütliches Schiff abgesehen von den nächtlichen Bewegungen - man braucht anti-Übelkeitstabletten. Da es ein kleines Schiff ist, bewegt es sich mehr, als ein großes. Die Zimmer wurden täglich gereinigt. Kapitän Wilson war großartig und spähte immer nach Tieren für uns. Die Crew war hilfsbereit und ging großartig mit den Gästen um. Die Inselausflüge waren immer toll, mit einer Menge Sehenswürdigkeiten. Das Schnorcheln am Devil´s Crown war phänomenal. Es war etwas problematisch wieder zurück ins Schlauchboot zu klettern aber man schafft es. Versichern Sie sich, dass Sie gutes Trinkgeld dalassen. Diese Männer und Frauen haben es wirklich verdient. Quelle: https://goo.gl/3rcHFG

FAQs

Da die Galapagos-Inseln zu Ecuador gehören und alle Flüge zu den Galapagos-Inseln vom ecuadorianischen Festland aus starten, müssen Sie zuerst nach Ecuador einreisen.

Einreise nach Ecuador: Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die individuellen Visabestimmungen für seine Nationalität zu überprüfen. Wir empfehlen, https://www.passportindex.org/ zu benutzen, um herauszufinden, ob Sie ein Visum für Ecuador benötigen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments brauchen US-Bürger kein Visum zu beantragen. Auch Besucher aus dem Vereinigten Königreich, Deutschland und den meisten anderen europäischen Ländern benötigen kein Visum für die Galapagos-Inseln. Bei der Einreise erhalten Sie einen Visumstempel, der Ihnen einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in Ecuador ermöglicht. Dies gilt auch für viele andere Länder, aber bitte informieren Sie sich selbst über die aktuellen Visabestimmungen, bevor Sie ein Ticket buchen. In jedem Fall muss Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate über das Datum der Einreise nach Ecuador hinaus gültig sein. Außerdem müssen Sie den Zoll- und Einwanderungsbeamten bei der Ankunft einen Nachweis über die Weiter- oder Rückreise aus Ecuador vorlegen; dies kann ein Rück- oder Weiterflugticket sein. Wenn Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, wird Ihnen die Einreise möglicherweise nicht gestattet.

Einreise nach Galápagos: Die erste offizielle Voraussetzung für die Einreise nach Galápagos ist ein gültiges ecuadorianisches Touristenvisum in Ihrem Reisepass - dieses sollte Ihnen bei der Ankunft auf dem ecuadorianischen Festland ausgestellt worden sein.

Laut ecuadorianischem Gesetz müssen Sie keine Zollgebühren für, auf die Galapagos-Inseln eingeführte Artikel zahlen, wenn Sie sich nur temporär auf den Galapagos-Inseln aufhalten. Dies gilt auch für neue oder gebrauchte Elektrogeräte wie Kameras, Laptops, MP3-Player und vieles mehr.

Sie DÜRFEN KEINE landwirtschaftlichen oder pflanzlichen Materialien sowie keine unverarbeiteten Lebensmittel auf die Galapagos-Inseln mitnehmen. Um Probleme beim Zoll auf den Galapagos-Inseln oder bei der Gepäckkontrolle zu vermeiden, sollten Sie nur verpackte Lebensmittel wie beispielsweise Schokoriegel dabei haben. Es gibt auf jeder Galapatours-Kreuzfahrt eine Vielzahl an frisch zubereiteten Lebensmitteln, sodass für wirklich jeden Geschmack etwas dabei ist und Sie nichts mitbringen müssen!

Die Eintrittsgebühr für den Galápagos-Nationalpark wird von allen Besuchern der Inseln erhoben. Für ausländische Besucher beträgt die Eintrittsgebühr derzeit 100 USD pro Person (50 USD für Kinder unter 12 Jahren), wird aber ab dem 1. August 2024 auf 200 USD pro Person (100 USD für Kinder) erhöht. Wenn Sie Bürger eines südamerikanischen Landes sind, zahlen Sie möglicherweise weniger. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wichtig: Diese Gebühr muss am Ankunftsflughafen in bar entrichtet werden. Wenn Sie nicht bezahlen, dürfen Sie das Terminal nicht verlassen - stellen Sie also bitte sicher, dass Sie die Mittel haben, um die Eintrittsgebühr für Galápagos zu bezahlen! Daher ist die Zahlung dieser Eintrittsgebühr unerlässlich für die Teilnahme an einer Galápagos-Kreuzfahrt.

Die eingenommenen Eintrittsgelder werden an verschiedene lokale Einrichtungen verteilt, um die Nachhaltigkeit und die Entwicklung der Gemeinden auf den Galápagos-Inseln zu unterstützen. Der Erlös wird wie folgt auf mehrere wichtige Institutionen aufgeteilt:

  • 40% an den Galápagos-Nationalpark
  • 20% an die Galápagos-Gemeinden
  • 10% an das Nationale Institut
  • 10% an die Kommunalverwaltung der Provinz Galápagos
  • 5% an die Nationale Marine
  • 5% an das Umweltministerium
  • 5% an die Quarantäne und Schädlingsbekämpfung
  • 5% an das Meeresschutzgebiet Galápagos

Weitere Informationen über die Struktur der Eintrittspreise und die Verteilung der Gelder finden Sie auf der offiziellen Website des Galápagos-Nationalparks .

Entrance Fee Galapagos National Park

Um die empfindlichen und einzigartigen Galapagos-Lebensräume und Wildtiere zu schützen, dürfen keine nicht einheimischen Pflanzen- oder Tierarten auf den Archipel gelangen. SICGAL ist die Regierungsbehörde, die dafür verantwortlich ist, dass die Inseln auf diese Weise geschützt werden.

Nachdem Sie Ihre TCT/TCC-Karte am Flughafen in Ecuador erhalten haben, sollten Sie zum SICGAL-Stand gehen. Dort werden Sie gebeten, ein Formular auszufüllen und Ihr Gepäck untersuchen zu lassen.

Damit Sie hier keine Probleme bekommen, versuchen Sie bitte nicht, mit anderen Lebensmitteln als kleinen Mengen an vorverpackten Snackartikeln wie Schokoriegeln oder ähnlichem zu reisen, und haben Sie auf keinen Fall Pflanzen oder Pflanzenmaterial in Ihren Taschen. Nach der Kontrolle erhalten Sie ein Genehmigungsetikett, das Sie an Ihrem Gepäck anbringen können, und können sich dann auf den Weg zum Check-in Ihrer Fluggesellschaft machen.

Arrival at Quito Airport: SICGAL Luggage Check and TCC Card for your flight to Galápagos
SIGAL Luggage Check at Quito Airport

Dies ist eine vielschichtige Frage, die wir in verschiedenen Artikeln zu beantworten versucht haben. Bitte klicken Sie auf die entsprechenden Links, um mehr über die verschiedenen Themen zu erfahren. Um es noch einmal zusammenzufassen:

  • Reisepass & Visum: Touristen, die die Galapagos-Inseln besuchen, benötigen einen gültigen Reisepass und können in den meisten Fällen bei der Ankunft in Ecuador ein Visum erhlaten. Mehr Info.
  • Gepäckkontrolle: Bei der Ausreise aus dem ecuadorianischen Festland wird das Gepäck der Touristen von der Touristenkontrolle und -zertifizierung (TCC) auf verbotene Gegenstände überprüft, um den Schutz der einzigartigen Umwelt und Tierwelt der Inseln zu gewährleisten. Diese Kontrolle kostet 20 USD und wird am Flughafen in Quito oder Guayaquil durchgeführt, bevor Sie für Ihren Flug nach Galapagos einchecken. Mehr Info.
  • Eintrittsgebühr: Eine Galapagos-Nationalpark-Eintrittsgebühr muss bei der Ankunft in Galapagos bezahlt werden.
  • Reiseversicherung: Eine Reiseversicherung, die eine Evakuierung im Notfall und medizinische Kosten abdeckt, wird dringend empfohlen und ist an Bord einiger Schiffe sogar obligatorisch.
  • Impfungen: Unter folgendem Link können Sie mehr über Impfungen für eine Galápagos-Reise erfahren.

Wenn Ihr Flug Verspätung hat, wenn Sie Ihren Reiseleiter am Flughafen nicht finden oder wenn Sie es nicht rechtzeitig zum Treffpunkt schaffen, rufen Sie bitte die Notrufnummer an, die wir Ihnen vor Ihrer Reise mitgeteilt haben.

Wenn Sie Ihre Flüge über uns gebucht haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Wir haben dem Schiff mitgeteilt, auf welchen Flügen Sie gebucht sind, und die Schiffsbesatzung weiß, wenn Ihr Flug Verspätung hat. Falls Sie Ihre Flüge von und nach Galápagos selbst gebucht haben und Ihr Flug eine große Verspätung hat, können wir nicht garantieren, dass das Schiff auf Sie warten wird. Gemäß unseren Geschäftsbedingungen tragen Sie das Risiko, Ihre Kreuzfahrt zu verpassen, ohne Anspruch auf Rückerstattung.

Galapagos Tauchkreuzfahrt

5,0

(7)

Budget

Ab

3.738 USD