Galapatours Logo without whitespace

Beste Reisezeit Galapagos

Wie ist das Wetter auf den Galapagos-Inseln?

Wie ist das Wetter auf den Galapagos-Inseln?

Wie ist das Wetter auf den Galapagos-Inseln?

Climate & Weather of Galapagos
weather graph galapagos

Wir werden immer wieder gefragt, wie das Wetter auf den Galapagos-Inseln ist und wann die beste Reisezeit für die Inseln ist. Die kurze Antwort lautet: Jederzeit! Da es sich um ein ganzjähriges Reiseziel handelt, gibt es eigentlich keine schlechte Zeit für eine Reise nach Galapagos. Jede Jahreszeit hat den Besuchern des Archipels etwas zu bieten.

Das Wetter auf den Galápagos-Inseln ist für die Tropen untypisch trocken und gemäßigt, und die Temperaturen liegen im Durchschnitt zwischen 16° Celsius (62° Fahrenheit) und 31° Celsius (88° Fahrenheit). Was die verschiedenen Jahreszeiten mit meist konstantem Äquatorwetter betrifft, so gibt es zwei Hauptsaisonen sowie Hoch- und Nebensaisonen, was die Zahl der Besucher betrifft.

Dezember bis Mai / Die warme/regnerische Jahreszeit: Von Dezember bis Mai herrscht auf den Galapagos-Inseln tropisches Wetter mit sonnigem Himmel und gelegentlichen kurzen Regenschauern. Der März ist der heißeste Monat des Jahres, mit Temperaturen von bis zu 31°Celsius (88° Fahrenheit). Zu dieser Zeit ist das Meer am wärmsten, und das Wasser ist zu dieser Jahreszeit in der Regel ruhig - perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln. Das warme Wasser ist weniger nährstoffreich als in der Trockenzeit, so dass Sie möglicherweise weniger Tiere sehen. Dies ist eine gute Zeit, um die Galapagos-Inseln zum Tauchen zu besuchen, da die Sicht klar ist und Kreaturen wie Mantarochen und Hammerhaie zu sehen sind.

Juni bis November / Die Trockenzeit: Die Trockenzeit zwischen Juni und November wird auch "Garúa-Saison" genannt. Garúa bedeutet "Nebel", was den Unterschied in den Niederschlägen zu dieser Zeit des Jahres beschreibt. Gelegentlicher Nebel oder Nieselregen wird durch meist blauen Himmel und etwas kühleres Wetter aufgelockert. Selbst im August - dem kühlsten Monat des Jahres - können Sie mit Tageshöchsttemperaturen von etwa 23° Celsius rechnen. Die Wassertemperaturen sind zu dieser Zeit kühler, aber auch voller Nährstoffe, die große Meeressäuger wie Wale und Delfine anziehen.

Hoch- und Niedrigsaison: Die Hoch- und Nebensaison auf den Inseln hängt nicht mit dem Wetter auf den Galapagos-Inseln zusammen, sondern eher mit beliebten Reisezeiten wie Ostern, Juli und August, Weihnachten und Neujahr. Zu diesen Zeiten ist die Zahl der Touristen auf den Galapagos-Inseln am höchsten. Wenn Sie planen, die Galapagos-Inseln zu dieser Zeit zu besuchen, sollten Sie rechtzeitig buchen, um sich einen Platz an Bord eines unserer Galapagos-Expeditionsschiffe zu sichern. Einige Schiffe legen eine Hoch- und Nebensaison fest und bieten dementsprechend unterschiedliche Preise an, während andere das ganze Jahr über die gleichen Preise anbieten. Sie können in den einzelnen Galapagos-Schiffsangeboten nachsehen, ob sie zwischen Hoch- und Nebensaison unterscheiden.

In Bezug auf die Lebensräume und die Tierwelt, die Sie entdecken können, gibt es wirklich keine „bessere“ Jahreszeit und schon gar nicht die beste Zeit für einen Besuch auf Galapagos. Da die Inseln am Äquator liegen, gibt es zu jeder Jahreszeit Arten, die sich paaren, nisten und jagen, und die Galapagos-Tierwelt ist immer aktiv!


2024 Galapatours, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

go picture

Ihr Ansprechpartner

Micaela

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

go picture