Galapatours Logo without whitespace
espanola - la pinta yacht galapagos cruise - gal0104

Die häufigsten Fragen und Antworten (FAQ) rund um Galapagos

Die 80 häufigsten Fragen, die uns gestellt werden, schnell beantwortet!

Frage suchen

Kategorien

Wichtige Fragen
Was ist ein Treibstoffzuschlag?

Die weltweiten Ölpreise sind extrem unberechenbar. Vor diesem Hintergrund steht es den Schiffsbetreibern, die in den Galápagos-Regionen operieren, frei, einen Treibstoffzuschlag nach eigenem Ermessen einzuführen. Zusätzlich zu den Änderungen der Treibstoffpreise müssen alle Schiffe, die Galápagos besuchen, gemäß den Bestimmungen des Galápagos-Vertrags einen wesentlich hochwertigeren und teureren Treibstoff verwenden. Die Höhe des Preises hängt vom Schiff und der Dauer der Kreuzfahrt ab, es ist jedoch möglich, dass ein Aufschlag auf Ihre Endrechnung erhoben wird. Sollte dies der Fall sein, erhalten Sie eine formelle E-Mail von Ihrem Reisespezialisten mit einer Erklärung und dem neuen Reisepreis, der Ihrer Endrechnung hinzugefügt wird. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen.

Mehr lesen...

Brauche ich ein Visum für die Galapagos-Inseln?

EU-Bürger benötigen für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen kein Visum für die Galapagos-Inseln. Bei der Einreise muss Ihr Reisepass noch für mindestens 6 Monate gültig sein. Um einreisen zu dürfen, wird ein gültiger Stempel des ecuadorianischen Touristenvisums benötigt. Das Visum erhalten Sie im Normalfall schon bei der Einreise auf dem ecuadorianischen Festland.

Mehr lesen...
Gibt es Zollbeschränkungen bei Reisen auf die Galapagos-Inseln?

Laut ecuadorianischem Gesetz müssen Sie keine Zollgebühren für, auf die Galapagos-Inseln eingeführte Artikel zahlen, wenn Sie sich nur temporär auf den Galapagos-Inseln aufhalten. Dies gilt auch für neue oder gebrauchte Elektrogeräte wie Kameras, Laptops, MP3-Player und vieles mehr.

Sie DÜRFEN KEINE landwirtschaftlichen oder pflanzlichen Materialien sowie keine unverarbeiteten Lebensmittel auf die Galapagos-Inseln mitnehmen. Um Probleme beim Zoll auf den Galapagos-Inseln oder bei der Gepäckkontrolle zu vermeiden, sollten Sie nur verpackte Lebensmittel wie beispielsweise Schokoriegel dabei haben. Es gibt auf jeder Galapatours-Kreuzfahrt eine Vielzahl an frisch zubereiteten Lebensmitteln, sodass für wirklich jeden Geschmack etwas dabei ist und Sie nichts mitbringen müssen!

Mehr lesen...
Was ist der Eintrittspreis des Galapagos Nationalparks?

Der Eintrittpreis für den Galapagos Nationalpark beträgt 100 USD (es gibt 50 % Rabatt für Kinder unter 12 Jahre). Diese Gebühr muss in Bar am Ankunftsflughafen gezahlt werden. Zahlen Sie diese Gebühr nicht, dürfen Sie das Terminal nicht verlassen und die Inseln somit nicht betreten. Das Zahlen dieses Eintrittspreises ist also unumgänglich, um an einer Galapagos-Kreuzfahrt teilzunehmen. Wenn Sie die Nationalität eines Landes in Südamerika haben, zahlen Sie wahrscheinlich weniger, hier finden Sie weitere Informationen.

Einige Reisende sind überrascht, dass Sie einen „Eintrittspreis" für die Galapagos-Inseln bezahlen müssen, doch die so eingenommenen Gelder gehen direkt an den Naturschutz, Tierschutz und an die Verwaltung der Inseln. Die Einnahmen werden wie folgt zwischen verschiedenen Behörden und Institutionen aufgeteilt:

  • 40% Galapagos-Nationalpark
  • 20% Galapagos-Gemeinden
  • 10% Nationales Institut
  • 10% Kommunalverwaltung der Provinz Galapagos
  • 5% Nationale Marine
  • 5% Ministerium für Umwelt
  • 5% Quarantäne und Schädlingsbekämpfung
  • 5% Galapagos Meeresschutzgebiet
Mehr lesen...
Was ist die INGALA-Gebühr? Was ist das TCC? Was ist der TCT?

Das ist alles das Gleiche! Kurz gesagt, es handelt sich um eine kleine Gebühr, die Sie bezahlen, um eine "Transitkarte" zu erhalten, die Sie zum Besuch der Galapagos-Inseln berechtigt und sicherstellt, dass Sie am Ende Ihrer Reise wieder zurückkehren.

Eingeführt im Jahr 2012 von INGALA, der ecuadorianischen Regierungsbehörde, die die Galapagos-Inseln verwaltet, soll die Galapagos TCT helfen, die unerlaubte Einwanderung auf die Inseln zu kontrollieren, deren fragile Ökosysteme bereits durch menschliche Aktivitäten gefährdet sind.

Sie müssen mit Ihrem gültigen Flugticket nach Galapagos zum INGALA-Stand am Flughafen in Ecuador (Quito oder Guayaquil) gehen. Nachdem Sie die 20 USD Verwaltungsgebühr bezahlt haben, erhalten Sie Ihre TCC ("Transit Control Card"), auf Spanisch auch bekannt als TCT Galapagos ("tarjeta de control de transito"). Sie geben die Karte dann am Ende der Reise ab. Das System verfolgt alle Bewegungen von Nicht-Residenten nach und aus Galapagos. In den meisten Fällen ist es möglich, diesen Service vorzubuchen, wenn Sie die nationalen Flüge zusammen mit Ihrer [Galapagos-Kreuzfahrt] gebucht haben (https://www.galapatours.com/en/cruises/ "Alle Galapagos-Kreuzfahrten"). Wenn Sie diese Karte vorgebucht haben, wird Sie ein Vertreter des Schiffes am Flughafen abholen und Ihnen die Transit Control Card übergeben.

Bitte beachten Sie, dass der INGALA-Stand am Flughafen nur CASH-Zahlungen akzeptiert und - ganz wichtig - bewahren Sie die Galapagos Transit Control Card für Ihren Rückflug sicher auf.

Mehr lesen...
Was ist die SICGAL-Gepäckkontrolle?

Um die empfindlichen und einzigartigen Galapagos-Lebensräume und Wildtiere zu schützen, dürfen keine nicht einheimischen Pflanzen- oder Tierarten auf den Archipel gelangen. SICGAL ist die Regierungsbehörde, die dafür verantwortlich ist, dass die Inseln auf diese Weise geschützt werden.

Nachdem Sie Ihre TCT/TCC-Karte am Flughafen in Ecuador erhalten haben, sollten Sie zum SICGAL-Stand gehen. Dort werden Sie gebeten, ein Formular auszufüllen und Ihr Gepäck untersuchen zu lassen.

Damit Sie hier keine Probleme bekommen, versuchen Sie bitte nicht, mit anderen Lebensmitteln als kleinen Mengen an vorverpackten Snackartikeln wie Schokoriegeln oder ähnlichem zu reisen, und haben Sie auf keinen Fall Pflanzen oder Pflanzenmaterial in Ihren Taschen. Nach der Kontrolle erhalten Sie ein Genehmigungsetikett, das Sie an Ihrem Gepäck anbringen können, und können sich dann auf den Weg zum Check-in Ihrer Fluggesellschaft machen.

Mehr lesen...
Welche Einreisebestimmungen gelten für Galapagos?

Reisedokumente

Ihr Pass muss bei der Einreise auf die Galapagos-Inseln noch mindestens sechs Monate gültig sein. Bei Nichterfüllung dieses Kriteriums erfolgt eine Einreiseverweigerung mit anschließender Rückführung an den Herkunftsflughafen. Auch die Einreise mit beschädigten Reisepässen kann zur Zurückweisung durch die ecuadorianische Grenzpolizei führen.

Für touristische Aufenthalte in Ecuador (bis zu 90 Tage pro Jahr) müssen deutsche Staatsangehörige vor Reiseantritt kein Visum einholen. Vom 1. Tag der ersten Einreise an, wird das Jahr für den Aufenthaltszeitraum von 90 Tagen gerechnet. Es gilt also nicht das Kalenderjahr. Schweizer Staatsbürger schauen bitte auf der Homepage des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten nach. Für Österreicher gibt es die entsprechenden Informationen auf den Seiten des Österreichischen Außenministeriums. Bei der Einreise erhält man eine Karte, ein sogenanntes "Touristenvisum", welches während des Aufenthaltes gut aufbewahrt werden muss, da es bei der Ausreise wieder vorgezeigt werden muss. Das Touristenvisum muss mindestens für die Anzahl der Tage der Reise gültig sein. 

Vorlage von Krankenversicherung + Flugtickets + Hotelbuchungen

Für eine Reise nach Galapagos müssen Sie ein Hinflug und ein Rückflugticket vorlegen und für den gesamten Zeitraum ihrer Reise nach Galapagos Reservierungen für Hotels nachweisen können. Bei Ihrer Einreise sollten Sie zudem eine Reisekrankenversicherung mit Gültigkeit für Ecuador haben. Die Auslandskrankenversicherung ist zwar keine Pflicht, wird aber dringend empfohlen. Aktuelle Änderungen oder Hinweise bzw. weiterführende Informationen gibt es beim Auswärtigen Amt.

Durch diese Maßnahmen will die Ecuadorianische Regierung nach eigenen Angaben den Zustrom von Touristen stärker kontrollieren.

Eintrittsgebühr

Bei Ankunft auf die Galápagos-Inseln wird am Flughafen ein Eintrittspreis für den Nationalpark in Höhe von 100 USD verlangt. Es wird nur Bargeld akzeptiert; die Scheine sollten nicht abgegriffen oder eingerissen sein. Wer als Ausländer an einer Universität in Ecuador eingeschrieben ist, erhält einen Studentenrabatt, Kinder unter 12 Jahren bezahlen 50 %. Die Einnahmen aus diesem Eintritt gehen direkt in die Kasse des Nationalparks, der damit die Pfade instand hält, die Inselgemeinschaft dabei unterstützt, die Grundversorgung zu verbessern und Projekte zur Verbesserung der Umwelt und des Tourismus fördert. Bewohner der Länder des Andenpaktes müssen nur USD 50 pro Person zahlen. Heben Sie die Quittung gut auf, denn Sie benötigen diese möglicherweise noch einmal auf dem Schiff oder bei einem Tagesausflug.

INGALA-Gebühr

Um einen besseren Überblick über die Anzahl der Touristen zu haben und illegale Einwanderung zu kontrollieren, wurde von der INGALA, der ecuadorianischen Einwanderungsbehörde, die Transit Control Card eingeführt. Diese muss an den INGALA-Schaltern an den Flughäfen in Quito oder Guayaquil für 20 USD erworben werden und kann nur in bar bezahlt werden. Bitte behalten Sie diese Karte, da sie bei Ihrer Rückreise nach Ecuador wieder abgegeben werden muss.

Impfungen

Hier finden Sie mehr zum Thema Impfung für eine Galapagos-Reise.

Mehr lesen...

Bieten Sie auch Ausflüge und Hotels in Quito an?

Leider nein. Wir von Galapatours.com sind Experten für Galapagos-Kreuzfahrten. Wir können Ihnen gerne einige Tipps und Empfehlungen für Hotels geben (etwa welche Gegend empfehlenswert ist oder welche Gegenden es zu vermeiden gilt). Leider können wir nicht direkt Ausflüge und Hotels in Quito für Sie buchen. Bei Reisen auf das Festland empfehlen wir unser Partnerunternehmen viventura, das sich auf Gruppen und Einzeltouren in Ecuador, Peru und ganz Südamerika spezialisiert hat.

Mehr lesen...
Für welche Galapagos-Kreuzfahrt Dauer sollte ich mich entscheiden?

Wir stellen sicher, dass alle Galapatours-Kreuzfahrten, unabhängig von ihrer Länge, Ihnen ein fantastisches Erlebnis der Galapagos-Inseln, ihrer einzigartigen Tierwelt und unglaublichen Lebensräume bieten.

Wenn Sie jedoch eine Reise zu den Galapagos-Inseln als einzigem Reiseziel planen, empfehlen wir Ihnen, eine 8- bis 15-tägige Kreuzfahrt zu wählen. Aufgrund der längeren Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht, können Sie auf einer Kreuzfahrt dieser Länge in der Regel bis zu dreimal so viele Inseln und Sehenswürdigkeiten besuchen wie auf einer kürzeren Reise.

Wenn Sie ein besonderes Interesse an Vögeln oder Meereslebewesen, an der Ökologie der Galapagos-Inseln, an der Evolution in Aktion usw. haben, dann ermöglicht Ihnen eine längere Kreuzfahrt, sich voll und ganz Ihren Leidenschaften und Interessen hinzugeben. Sie könnten feststellen, dass eine kürzere Galapagos-Kreuzfahrt Ihnen nicht genug Zeit gibt, um alles zu erleben, was Sie auf dem Archipel sehen können, und Sie könnten am Ende bestimmte Arten oder Lebensräume verpassen, die Sie zu sehen gehofft haben.

Wenn Sie die Galapagos-Inseln als Teil einer größeren Südamerika Reise besuchen oder Sie sich nicht darum sorgen, alles zu sehen, was möglich ist, dann sind kürzere 4- bis 6-tägige Reiserouten vielleicht ideal für Sie. Diese Kreuzfahrten geben Ihnen immer noch eine erstaunliche Einführung in die Wunder, die Galapagos zu bieten hat. Diese kürzeren Kreuzfahrten können besser für Familien sein, die mit jüngeren Kindern reisen, welche längere Zeiträume auf einem Boot als etwas einschränkend empfinden könnten.

Bitte denken Sie jedoch daran, dass die Kosten für die Hin- und Rückflüge nach Galapagos und die 100 $ pro Person für den Eintritt in den Nationalpark der gleiche Preis bleiben, egal ob Sie 4 oder 15 Nächte bleiben!

Mehr lesen...
Ich reise allein. Muss ich mir eine Kabine teilen?

Sie können sich als Alleinreisender sowohl eine Kabine teilen oder auch eine ganze Kabine zahlen. Einige Boote verlangen keine zusätzlichen oder nur sehr geringe Kosten, falls Sie eine Kabine ganz für sich haben möchten. Für einen Überblick über diese Boote gehen Sie auf diese Seite und passen die Suchfilter so an, um Schiffe herauszufiltern, die sich für Alleinreisende besser eignen. Alle anderen Schiffe verlangen zusätzliche Gebühren von 20 % bis 100 %, damit Sie eine Kabine ganz für sich haben.

Wenn Sie sich vorstellen können, Ihre Kabine mit einem fremden Reisenden zu teilen, werden auf unserer Webseite keine zusätzlichen Preise erhoben. Die Betreiber der Schiffe versuchen immer, Ihnen einen Reisenden desselben Geschlechts zuzuweisen, aber dies kann nicht immer zu 100 % garantiert werden.

Sie können uns auch eine Nachricht schreiben oder uns anrufen, damit Sie sich von unseren Galapagos-Experten beraten lassen können, welches Boot zurzeit über Einzelkabinen verfügt und was Sie als Alleinreisender auf einer Galapagos-Kreuzfahrt erwarten dürfen.

Mehr lesen...
Kann ich eine Galapagos-Kreuzfahrt direkt vor Ort buchen?

Wir können diese Option überhaupt nicht empfehlen. Sie können gerne Ihr Glück auf den Galapagos-Inseln probieren und versuchen, in Puerto Ayora oder Puerto Baquerizo Moreno eine Kreuzfahrt zu buchen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Sie bei diesem Ansatz ein sehr hohes Risiko eingehen, überhaupt ein verfügbares Schiff zu finden - gerade während der Hochsaison.

Aufgrund der limitierten Anzahl an zugelassenen Schiffen sind Galapagos-Kreuzfahrten oft für Monate (manchmal für Jahre) im Voraus ausgebucht. Es wird immer schwieriger, direkt vor Ort eine Galapagos-Kreuzfahrt buchen zu können. Falls Sie auf der Suche nach Last-Minute-Angeboten sind, empfehlen wir Ihnen wärmstens, uns zu kontaktieren, damit wir Ihnen nach Möglichkeit weiterhelfen können. Fliegen Sie bitte nicht zu den Inseln, ohne im Voraus eine Kreuzfahrt gebucht zu haben. Buchen Sie lieber ein Last-Minute-Angebot und vermeiden Sie viel Stress vor Ort. Freuen Sie sich stattdessen auf Ihre bevorstehende Reise nach Ecuador und seien Sie sich sicher, dass Ihr Boot bei Ihrer Ankunft auf Sie warten wird.

Mehr lesen...
Kann ich meine Blue Cross Blue Shield-Krankenversicherung aus meinem Bundesjob nutzen?

Ja, wenn Ihre Versicherung Deckung außerhalb Ihres Wohnsitzlandes bietet, können Sie diese Versicherung für Ihre Reise nach Galapagos nutzen.

Mehr lesen...
Können Kinder an einer Galapagos-Kreuzfahrt teilnehmen? Gibt es einen Rabatt für Kinder?

Absolut! Kinder lieben Abenteuer und was gibt es da Besseres als eine Galapagos-Kreuzfahrt für Kinder? Kinder unter 12 Jahren erhalten in der Regel einen Rabatt in Höhe von 20%, doch letztendlich hat jede Yacht ihre eigene Preisgestaltung für Kinder und Babys. Wenn Sie eine Galapagos-Kreuzfahrt mit Kindern oder Babys planen, rufen Sie uns am besten an oder schreiben uns eine E-Mail an [email protected]. Unsere Galapagos-Experten werden Ihnen gerne behilflich sein um passende Yachten und Boote zu empfehlen.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Kreuzfahrt auch auf größeren Schiffen mit weiteren Reiseteilnehmern zu verbringen, empfehlen wir Ihnen die M/V Galapagos Legend. Das Schiff bietet Platz für bis zu 100 Gäste und bietet familienfreundliche Kabinen, die auch zusammengelegt werden können. Auf dem Schiff gibt es zudem einen eigenen Platz nur für Kinder mit kindgerechtem Entertainment und Aktivitäten.

Mehr lesen...
Muss ich Flüge für Galapagos-Kreuzfahrten buchen?

Ja. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Flüge von und nach Galapagos durch uns zu buchen. Dies bietet Ihnen zwei Vorteile:

  1. Auf diese Art und Weise können wir alle Passagiere einer Kreuzfahrt auf dieselbe Maschine buchen. Das heißt Sie müssen nicht am Flughafen auf andere Passagiere warten und können sofort Ihr Abenteuer beginnen. Auch können wir so Probleme durch Flugverspätungen vermeiden, die vermehrt auftreten, wenn Passagiere auf unterschiedlichen Flügen ankommen.
  2. Außerdem sind wir so in der Lage, Vorzugspreise zu reservieren, sodass wir Ihnen neben der zeitaufwändigen Suche auch noch viel Geld sparen können.

Wenn Sie dennoch Ihren eigenen Flug buchen möchten, können Sie dies selbstverständlich auch  tun. Bitte beachten Sie in diesem Fall, dass einige wenige Schiffe in diesem Fall einen Zuschlag von 50 bis 80 USD berechnen. Bitte beachten Sie auch, dass Sie Tickets für die von den Schiffen empfohlenen Flüge kaufen sollten. Achtung: Sollten Sie eigene Flugtickets erstehen, die nicht vom Schiff empfohlen werden und Ihr Flug Verspätung haben, dann können wir nicht garantieren, dass das Schiff auf Sie warten wird. Mehr hierzu.

Wenn Sie sich am ersten Tag Ihrer Kreuzfahrt bereits auf den Galapagos-Inseln aufhalten, kontaktieren Sie uns bitte. In der Regel ist es dann nötig, mit einem Taxi zum Flughafen zu fahren, um den Rest der Gruppe dort zu treffen und gemeinsam zum Schiff zu fahren.

Wir empfehlen Ihnen dringend, den Rückflug von Quito oder Guayaquil in Ihre Heimat bei Ankunft auf dem ecuadorianischen Festland erst einen Tag später anzutreten. So haben Sie nicht nur ein wenig mehr Zeit in Quito, sondern können sichergehen, dass Sie Ihren Anschlussflug nicht verpassen, sofern es beim Flug von den Galapagos-Inseln zum Festland zu Verspätungen kommen sollte.

Mehr lesen...
Wann ist der beste Zeitpunkt, eine Galapagos-Kreuzfahrt zu buchen?

Galapagos-Kreuzfahrten sind unfassbar beliebt und es ist kein Wunder, dass sie ganz jährlich angeboten werden. Es gibt einfach keine ideale Reisezeit für Galapagos-Kreuzfahrten! Wir empfehlen daher immer, die Reise möglichst frühzeitig zu planen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie gerne im Juli, August, zu Weihnachten, zu Silvester oder zu Ostern die Inseln besuchen möchten. Zu diesen Zeitpunkten sind die Plätze gut und gerne bis zu einem Jahr im Voraus ausgebucht.

Falls Ihre Galapagos-Reise einer Ihrer großen Träume ist und Sie sich die große Vielfalt an Booten anschauen möchten, sollten Sie uns 3 bis 12 Monate im Vorfeld kontaktieren (je früher, umso besser). Wir können Ihnen so eine Galapagos-Reise zusammenstellen, an die Sie sich Ihr ganzes Leben lang noch gerne zurückerinnern werden.

Wenn Sie jedoch ein wenig flexibler sind, kein spezifisches Schiff wünschen und auf Schnäppchen aus sind, können Sie uns auch gerne erst einen Monat vor dem gewünschten Reiseantritt (oder gar noch kurzfristiger) kontaktieren. In diesem Fall suchen unsere Galapagos-Experten nach den besten Last-Minute Angeboten für Sie. Freuen Sie sich auf Rabatte von bis zu 70 %!

Mehr lesen...
Was ist der Unterschied zwischen einer Kreuzfahrt und einer Tour mit Hotel als Ausgangspunkt?

Kreuzfahrt: Entscheiden Sie sich für eine Kreuzfahrt, wenn Sie gerne die ganze Vielfalt der Galapagos-Inseln erleben und auch abgelegeneren Inseln einen Besuch abstatten möchten. Die meisten Kreuzfahrten bieten äußerst beeindruckende Reiserouten und da die Überfahrten zumeist nachts stattfinden, verbringen Sie die meisten Tage mit Landgängen auf den verschiedenen Inseln und verschwenden keine wertvolle Anreisezeit.

Auf einer Kreuzfahrt und sämtlichen Ausflügen werden Sie von einem Reiseführer begleitet, der Ihnen Insider-Informationen zu der Inselwelt geben wird. Auf dem Schiff selbst sorgt eine professionelle wie erfahrene Crew für Annehmlichkeiten. Freuen Sie sich auf eine großartige internationale Küche, welche Sie zum Frühstück, Mittag und Abendessen mit Köstlichkeiten verwöhnt. An Deck können Sie sich entspannen und die Sonnenuntergänge mit einem Cocktail in der Hand genießen. Die meisten Kreuzfahrten bieten auch Informationsabende zum Schutz der Inselwelt, der kulturellen Geschichte oder anderen nicht weniger bedeutenden Informationen zu den Galapagos-Inseln.

Tour mit Hotel als Ausgangspunkt: Da die Ausflüge allein zeitlich wegen der Anreise stark eingeschränkt sind, werden diese in der Regel ein wenig günstiger angeboten (etwa 250-300 $ für einen Tagesausflug). Diese Herangehensweise eignet sich besonders für Personen, die schnell seekrank werden oder in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Die meisten modernen Kreuzfahrtschiffe können jedoch auch Personen mit leichten Behinderungen oder speziellen Bedürfnissen problemlos beherbergen. Bitte kontaktieren Sie uns aber im Vorfeld. Die meisten Reisenden entscheiden sich aus Kostengründen für Hotels als Ausgangspunkt oder weil sie zu spät ihre gewünschte Kreuzfahrt gebucht haben.

Mehr lesen...
Was ist die beste Route für eine Galapagos-Kreuzfahrt?

Wir versprechen unseren Gästen, dass sie auf allen Galapatours Kreuzfahrten fantastische Begegnungen mit der außergewöhnlichen Tierwelt und abwechslungsreiche Aktivitäten auf den einzigartigen Inseln erwartet. Wenn Sie eine Galapagos Kreuzfahrt als Einzelreise und nicht als Reisebaustein im Rahmen einer Südamerikareise planen, empfehlen wir Ihnen eine acht- bis 15-tägige Reiseroute für Ihre Kreuzfahrt. Da Sie sich so mehr Zeit für Galapagos nehmen können, werden Sie bei einer Kreuzfahrt dieser Länge in der Regel bis zu dreimal so viele Inseln und Sehenswürdigkeiten besuchen, als bei einer kürzeren Reise. Sie können Ihre Leidenschaft für Vögel, Meerestiere, Reptilien, Ökologie und Evolution der Galapagosinseln wunderbar auf einer längeren Galapagos Kreuzfahrt ausleben.

Auf einer kürzeren Galapagos Kreuzfahrt können nicht allzu weite Strecken zurückgelegt werden. Das Schiff muss nach einigen Tagen wieder einen der drei Häfen der Inseln ansteuern, um Passagiere aufzunehmen oder abzusetzen. So könnten Sie die Inseln und Tiere verpassen, die Sie am meisten zu sehen hoffen. Wenn Sie die Galapagos-Inseln als Teil einer größeren Südamerika Reise besuchen, ist eine kürzere vier- oder sechstägige Kreuzfahrt ideal für Sie. Während dieser Zeit erleben Sie eine erstaunliche Einführung in die Wunder der Galapagos-Inseln mit tollen herrlichen Landgängen.

Für weitere Informationen zu den besten Preisen und Konditionen unserer Galapagos Kreuzfahrten können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Oder Sie besuchen unsere "Häufige Fragen" -Seite, wo wir mehr als 80 Fragen zu unseren Galapagos Kreuzfahrten beantworten. Wie zum Beispiel Welche Galapagos Inseln sollte ich besuchenWie sieht ein typischer Tag auf einem Galapagos Kreuzfahrtschiff aus? oder Warum haben alle Galapagos Kreuzfahrten feste Reiserouten?

Mehr lesen...
Welche Galapagos-Inseln sollte ich besuchen?

Jede Insel des Galapagos-Archipels ist einzigartig und wunderschön, mit atemberaubenden Aussichten und einer bemerkenswerten Tierwelt. Nicht alle Inseln können von Besuchern betreten werden, um ihre unschätzbaren Lebensräume zu schützen, aber selbst diese bieten oft atemberaubende Küsten mit einer wunderbaren Vogelwelt, die mit dem Boot erkundet werden kann.

Hier sind einige unserer Highlights der Inseln in Galapagos:

Genovesa

Ein Paradies für Vogelliebhaber, mit der Möglichkeit, eine Vielzahl von Arten zu sehen, einschließlich Rotfußtölpel. Atemberaubende Ausblicke auf die Klippen und Gezeitentümpel, Heimat von freundlichen Seelöwen.

Fernandina

Die jüngste Galapagos-Insel, Fernandina, hat atemberaubende vulkanische Landschaften und beherbergt nur einzigartige, einheimische Arten. Beobachten Sie Meeresleguane, Galapagos-Pinguine, Galapagos-Kormorane und Galapagos-Seelöwen.

North Seymour

Die trockene Vegetation von North Seymour ist die Heimat von Land- und Meeresleguanen und bietet perfekte Nistbedingungen für Fregattvögel und Blaufußtölpel.

Floreana

Berühmt für seine farbenfrohe menschliche Geschichte, war Floreana die erste Galapagos-Insel, die dauerhaft bewohnt wurde. Ein Höhepunkt ist der Besuch der Post Office Bay, wo Sie die Tradition des Versands und der Zustellung von Briefen, die seit 1793 in einem Fass hinterlassen wurden, fortsetzen können.

Bartholomew

Bartholomew (oder Bartolome) ist bekannt dafür, die atemberaubendsten Aussichten auf Galapagos zu bieten. Hier können Sie nicht nur mit Pinguinen und Seelöwen schnorcheln, sondern auch den grandiosen Pinnacle Rock bewundern - das vielleicht am meisten fotografierte und gefilmte Wahrzeichen des Archipels.

Isabela

Sie könnten auf den Spuren von Charles Darwin wandeln und den Darwin Lake in der Tagus Cove besuchen, der von der Geschichte der Seeräuber geprägt ist. Hier kann man wunderbar schnorcheln, und es gibt viele Seevogelarten.

South Plaza

South Plaza rühmt sich eines bemerkenswerten Kaktuswaldes und des einzigen Ortes auf der Erde, an dem der Galapagos-Hybridleguan existiert. Ein großartiger Ort, um Tropikvögel, Nazca-Tölpel, Blaufußtölpel und viele andere Arten zu beobachten.

Espanola

Die älteste Insel der Galapagos-Inseln, Espanola, ist ein Paradies für Vögel, mit Seevögeln, die die hoch aufragenden Klippen schmücken, die sich aus der Brandung erheben. Sie ist auch die Heimat des einzigartigen und vom Aussterben bedrohten Galapagos-Wellenalbatros, dessen wunderschöner Paarungstanz hier beobachtet werden kann.

Mehr lesen...
Welche Kategorie von Kreuzfahrt sollte ich wählen?

Die beste Schiffskategorie für Sie wird eine sehr persönliche Wahl sein. Manche Menschen wählen die Galapagos als Ziel als Teil einer wunderbaren "Urlaub des Lebens"-Erfahrung. Andere kommen auf den Archipel mit dem Ziel, so viel wie möglich von der einzigartigen Flora und Fauna zu sehen. Manche wollen mit einem strikten Budget reisen, während andere es vorziehen, eine Tour im Schoß des Luxus zu unternehmen.

Bei Galapatours bieten wir Schiffe und Reiserouten an, die fast allen Bedürfnissen gerecht werden können. Auf unserer Website finden Sie eine große Auswahl an Schiffen, Booten und Yachten, die alle ihre eigene, einzigartige Sichtweise auf einen Besuch auf Galapagos bieten. Wir empfehlen Ihnen dringend, einen unserer Galapagos-Experten mit Ihren Anforderungen zu kontaktieren, da wir Sie dann zu Schiffen und Reiserouten beraten können, die zu Ihrem Budget passen und zu dem, was Sie von Ihrer Reise nach Galapagos erwarten.

Um Ihnen bei der Budgetplanung zu helfen, listen wir unsere Kreuzfahrtschiffe in verschiedenen "Klassen". Obwohl es einige Überschneidungen zwischen ihnen gibt, werden Sie im Großen und Ganzen feststellen, dass sie in die folgenden Klammern passen:

Budget-Klasse-Galapaos-Kreuzfahrten (bis zu $2.500 für eine 8-tägige Kreuzfahrt)

Oft haben die Kabinen Etagenbetten und sind recht klein. Diese Boote eignen sich am besten für Reisen und Erkundungen und nicht als Urlaubserlebnis an sich.

Galapagos-Kreuzfahrten der Mittelklasse ($2.500- $3.500 für eine 8-tägige Kreuzfahrt)

Keine Etagenbetten, aber trotzdem kleine Zimmer. Höherer Standard bei Ausstattung und Service.

First Class Galapagos-Kreuzfahrten ($3.500$ - $5.000 für eine 8-tägige Kreuzfahrt)

Große Zimmer, erstklassiger Service, luxuriöse Ausstattung.

Luxury Class Galapagos-Kreuzfahrten (über $5.000+ für eine 8-tägige Kreuzfahrt)

Das volle Luxus-Urlaubserlebnis. Überwältigender Service und eine komplett luxuriöse Umgebung, einschließlich Einrichtungen wie Jacuzzi-Pools, Champagner, feines Essen und mehr.

Mehr lesen...
Wie buche ich eine Galapagos-Kreuzfahrt?

Wir lieben es, Menschen zu helfen, ihren Traumurlaub auf Galapagos zu finden. Ob Sie uns anrufen, uns per E-Mail oder über unser Website-Anfrageformular kontaktieren, einer unserer Galapagos-Reiseexperten wird Ihnen gerne alle Fragen beantworten, Schiffe und Reiserouten empfehlen, und Sie durch den gesamten Prozess begleiten!

Schritt 1: Finden Sie die Reise, die Ihren Interessen, Ihrem Budget und Ihrem Zeitrahmen entspricht. Wenn Sie bereits mit der Suche nach Galapagos-Kreuzfahrten begonnen haben, werden Sie schnell feststellen, dass die schiere Menge an Optionen ziemlich überwältigend sein kann. Um Ihnen die Navigation durch die unzähligen Abfahrten und Routen zu erleichtern, die die Flotte von über 70 Galapagos-Yachten anbietet, haben wir diese Seite zusammengestellt. Benutzen Sie unsere Filter, um nach Preis, Datum und sogar nach Inseln, Tieren oder Besucherorten auf der Route zu filtern! Wir aktualisieren alle Daten, Preise und Verfügbarkeiten täglich und sind stolz darauf, die zweifellos weltweit vollständigste Sammlung dieser Informationen bereitzustellen.

Schritt 2: Haben Sie etwas gefunden, das Ihnen gefällt? Wenn Sie etwas gefunden haben, das Ihnen gefällt, können Sie sich entweder direkt bei uns erkundigen oder eine unverbindliche Online-Buchung vornehmen. Wir setzen uns dann mit den Reedereien in Verbindung, um Ihre Plätze für eine begrenzte Zeit kostenlos zu reservieren. Sobald wir Ihren Block mit dem Schiff bestätigt haben, senden wir Ihnen eine schriftliche Buchungsbestätigung und eine Rechnung mit allen Zahlungsdetails zu. In der Regel können wir unbezahlte Reservierungen bis zu 1 Woche* zurückhalten. So haben wir Zeit, alle noch offenen Fragen zu klären, und sichergestellt, dass keine anderen Passagiere Ihre Plätze buchen können, während wir unser Gespräch fortsetzen.

Schritt 3: Bestätigung Ihrer Buchung. Um Ihre Buchung zu bestätigen, bitten wir Sie um eine Anzahlung von 20 %. Sie können per Banküberweisung oder Kreditkarte bezahlen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Plätze nur für eine begrenzte Zeit blockieren können. Wenn wir Ihre Zahlung nach dieser Zeit nicht erhalten, können wir weder garantieren, dass die Plätze verfügbar sind, noch dass der Preis steigt. Um Enttäuschungen zu vermeiden, stornieren wir Ihre Reservierung automatisch, wenn wir Ihre Anzahlung nicht bis zu dem auf Ihrer Reservierung angegebenen Termin erhalten.

Sobald wir Ihre Anzahlung und das ausgefüllte Passagierinformationsformular erhalten haben, senden wir Ihnen gerne Ihre Buchungsbestätigung und eine aktualisierte Rechnung zusammen mit Ihrer Reiseroute, einer vorgeschlagenen Packliste, Informationen zu Hin und Rückreise sowie weiteren nützlichen Tipps für Ihre Kreuzfahrt zu.

65 Tage vor Antritt Ihrer Kreuzfahrt müssen Sie den Restbetrag Ihrer Buchung bezahlen. Gleichzeitig beauftragen wir die Reederei, Ihnen einen Voucher auszustellen. Dieser trifft 7 bis 10 Tage vor Ihrer Reise ein. Sobald wir den Voucher erhalten haben, senden wir ihn Ihnen diesen, zusammen mit einer zusätzlichen Buchungsbestätigung der Reederei, per E-Mail zu.

*Bei Last-Minute-Buchungen (65 Tage oder weniger vor der Abfahrt) können wir Ihre Plätze möglicherweise nicht so lange reservieren. Außerdem verlangen wir bei Last-Minute-Buchungen die sofortige Zahlung des gesamten Reisepreises

Mehr lesen...
Wie finde ich Last Minute Angebote für Galapagos-Kreuzfahrten?

Wir machen es Ihnen sehr leicht, großartige Last-Minute-Angebote für Galapagos-Kreuzfahrten zu finden. Überprüfen Sie einfach diese Seite für Last-Minute-Angebote für Galapagos-Kreuzfahrten und richten Sie optional Ihre Suchfilter ein, um Kreuzfahrten entsprechend Ihrer gewünschten Reisedaten, Ihres Budgets und der Schiffskategorie zu finden. Unsere Preise werden täglich aktualisiert, sodass Sie bei uns immer die bestmöglichen Preise für Ihre Kreuzfahrt finden.

Im Normalfall beginnen die Preise ein bis zwei Monate vor dem Beginn der Kreuzfahrt zu fallen. Falls noch Plätze vorhanden sind, kann der Preis noch einer Woche vor dem Beginn der Kreuzfahrt fallen - manchmal gar bis zu 70 % in den letzten Tagen vor der Abfahrt des Schiffes!

Das Warten auf solche Angebote birgt jedoch auch ein großes Risiko. Klar könnten Sie Glück haben und ein Schnäppchen machen. Es ist jedoch auch denkbar, dass Sie kein Glück haben und keine passenden Last-Minute-Angebote finden.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen wärmstens, uns im Vorfeld zu kontaktieren, falls Sie sich eine Kabine oder ein Schiff Ihrer Wahl sichern möchten bzw. falls Sie spezifische Reisedaten haben. Leider können wir Sonderangebote und Last-Minute-Angebote nicht garantieren. Gleiches gilt für die Verfügbarkeit von bestimmten Kabinen oder Yachten zu Ihren gewünschten Reisedaten.

Buchen Sie, sofern möglich, immer so früh wie möglich! Falls Sie weitere Informationen zur Buchung einer Galapagos-Kreuzfahrt benötigen, sprechen Sie am besten mit einem unserer Experten, der Ihnen bei der Reiseplanung helfen kann.

Mehr lesen...
Wie sehen die Galapatours Reiserücktrittsrichtlinien aus?

Bitte beachten Sie hierfür die allgemeinen Geschäftsbedingungen, denen Sie auch Hinweise zum Reiserücktritt entnehmen.

Mehr lesen...
Wieso ist Galapatours die einzige Seite, die alle Galapagos-Kreuzfahrten auflistet?

Es gibt zahlreiche Agenturen, die Galapagos-Kreuzfahrten vertreiben, allerdings führt kein anderer Anbieter (außer uns) alle Schiff im Sortiment und bietet eine Datenbank mit allen Abfahrtsterminen, den aktuellen Preise und Verfügbarkeiten aller Schiffe. Dies liegt vor allem daran, dass jeder Schiffsbesitzer ein anderes System zur Verwaltung seiner Verfügbarkeiten und Buchungen benutzt: Das ständige Einpflegen von Updates, Verfügbarkeiten, Discounts, Last-Minute-Angeboten etc. ist enorm viel Arbeit.

Durch unsere Datenbank sind Sie in der Position, Schiffe nach Preis, Datum, Verfügbarkeit und sogar Routen zu filtern. Ein Beispiel hierfür:

Sie möchten auf einem kleinen Katamaran reisen, idealerweise in der ersten Juniwoche und Ihr Budget beträgt 3000 €. Auf unserer Such-Seite finden Sie in Sekundenschnelle zahlreiche Kreuzfahrten, die genau diesen Kriterien entsprechen.

Mehr lesen...

Nach Covid-19: Ecuador und die Galápagos-Inseln freuen sich darauf, Sie wieder begrüßen zu dürfen

Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2022

Seit August 2020 sind Reisen nach Ecuador und auf die Galápagos-Inseln wieder möglich. Die ersten Galapatours-Gäste kehrten bereits im September 2020 auf die Inseln zurück und seither sind Dutzende von glücklichen Reisenden von unseren Reisen auf die Galápagos-Inseln zurückgekehrt. Die Galápagos-Inseln bleiben ein sicherer Ort zum Reisen.

Der Status Quo

Ecuador hat die COVID-19-Krise weitaus besser gemeistert als seine Nachbarländer. Die Impfkampagne zeigt große Erfolge. Bis September 2021 werden mehr als 80 Prozent der Ecuadorianer über 18 Jahren vollständig geimpft sein. Bis Ende des Jahres will die Regierung diese Zahl auch für alle 12-Jährigen und Älteren erreichen. Auf den Galápagos-Inseln war die Corona-Impfung obligatorisch: 99 % der Inselbevölkerung sind geimpft, und seit mehr als zwei Monaten wurden keine Fälle mehr gemeldet. Ecuador meldet derzeit nur 60 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (USA: 840, Deutschland: 230).

Alle europäischen Länder haben ihre Reisewarnungen für Ecuador bereits im September 2021 aufgehoben. Für die USA gilt weiterhin die Warnstufe 3 ("Reconsider Travel"), aber auch diese wird voraussichtlich bald aufgehoben.

Nationalparks, Strände und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind geöffnet. In Ecuador gilt eine allgemeine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit, die von der gesamten Bevölkerung streng eingehalten wird. In Hotels und Restaurants gelten Hygienevorschriften, die sehr konsequent durchgesetzt werden. Auch wird auf respektvolle Abstände geachtet. Diese Maßnahmen führen dazu, dass sich die Menschen wieder frei in ihrem Land bewegen können. Das gilt auch für Touristen. Die fantastische Maske auf dem Bild oben (entworfen und verkauft von Lanine Fisher) kann man übrigens hier kaufen. https://tinyurl.com/n29ww8o.

Einreise nach Ecuador: PCR-Test oder vollständig geimpft

Ab dem 11. Februar benötigen Reisende ab 3 Jahren für die Einreise nach Ecuador einen negativen RT-PCR-Test oder einen Nachweis über die vollständige Impfung. Der PCR-Test darf nicht älter als 72 Stunden sein und die Impfbescheinigung muss mindestens 14 Tage vor der Ankunft in Ecuador datiert sein. Darüber hinaus muss eine Gesundheitserklärung (download hier) ausgefüllt werden. Quarantänebestimmungen gelten nicht. Wenn Ankommende keinen Test und keinen Impfnachweis haben, müssen sie diesen direkt am Flughafen machen und dann in einem Hotel in Quito oder Guayaquil übernachten, bis die Ergebnisse vorliegen. Jeder Passagier, bei dem COVID-19 diagnostiziert wurde und der nach einem Monat bei einem RT-PCR-Test positiv bleibt, muss ein im Herkunftsland ausgestelltes ärztliches Attest vorlegen, das garantiert, dass sich der Passagier nicht mehr in einer ansteckenden Phase befindet.

Die Grenzen des Landes zu den Nachbarländern Kolumbien und Peru bleiben geschlossen. Reisen sind nur auf dem Luftweg möglich. Die Flughäfen in Ecuador sind seit dem 1. Juni 2020 geöffnet. American Airlines, jetBlue, United, Delta, LATAM, Air Europa, Iberia und KLM bieten mehrmals wöchentlich regelmäßige Nonstop-Flüge nach Quito oder Guayaquil an. Inlandsflüge werden von Avianca und LATAM angeboten, ebenso wie Reisen am Boden mit Überlandbussen und Mietautos. Die Einreise nach Ecuador ist für Reisende verboten, die ihre Reise in den folgenden Ländern begonnen haben oder durch diese Länder gereist sind: Südafrika, Botswana, Ägypten, Mosambik, Lesotho, Simbabwe, Eswatini (Swasiland) und Namibia.

Einreise auf die Galápagos-Inseln: PCR-Test oder vollständig geimpft

Für die Einreise in den Galápagos-Nationalpark benötigen Personen ab 3 Jahren ebenfalls einen negativen RT-PCR-Test oder einen vollständigen Impfnachweis. Der RT-PCR-Test darf außerdem nicht älter als 72 Stunden sein. Weitere Einreiseformalitäten wie die Registrierung der Transit Control Card können Sie ebenso wie den Check-in für den Flug online erledigen.

Rückreise

Reisende aus den USA benötigen für die Einreise in die USA einen negativen PCR-Test. Da für Ecuador keine Reisewarnung der EU gilt, benötigen europäische Staatsbürger für die Rückreise nach Europa keinen PCR-Test mehr.

Recap: Galápagos, ein sicheres Reiseziel für alle

  • ab sofort sind 99 % der Bevölkerung gegen Covid-19 geimpft
  • jeder, der auf die Inseln reist, muss PCR-getestet ODER geimpft sein
  • die Bevölkerungsdichte ist mit nur 1,5 Personen pro Quadratkilometer (< Kanada) extrem niedrig
  • alle besuchten Orte sind abgelegen und unbewohnt
  • es ist nur eine begrenzte Anzahl von Reisenden aus einer Handvoll Nationalitäten erlaubt
  • kleine Yachten fassen nur 16 bis 20 Gäste und sind ideal für kleine Gruppen

Der Gründer und Geschäftsführer von Galapatours, Benno Schmidt, war im Dezember 2021 in Ecuador und auf den Galápagos-Inseln und hat ein fast normales Land erlebt. Rufen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen an unsere Reisespezialisten oder Benno selbst haben. Klicken Sie hier, um einen Termin zu vereinbaren.

Mehr lesen...
Brauche ich eine Versicherung für Galapagos-Kreuzfahrten?

Nein, eine Auslandskrankenversicherung ist keine Pflicht, um einreisen zu dürfen, wird aber zu Ihrer eigenen Sicherheit dringend empfohlen.

Stellen Sie am besten sicher, dass Ihre Versicherungspolice alle Länder Ihrer Reise (darunter Ecuador) über die gesamte Reisedauer sowie alle Aktivitäten wie Schwimmen, Baden, Schnorcheln und Kajakfahren abdeckt. Bei einer Tauch-Kreuzfahrt werden Sie eine gesonderte Versicherung benötigen und sollten sich nicht auf die standardmäßige Reiseversicherung verlassen.

Mehr lesen...
Muss ich Vorsichtsmaßnahmen für Galapagos-Reisen treffen?

Wir von Galapatours arbeiten nur mit Boot-Betreibern zusammen, die den strengen Standards der Hygiene- und Lebensmittelsicherheit entsprechen und welche ausschließlich über die bestmögliche Ausrüstung verfügen. An Land können wir nicht für die Gepflogenheiten anderer lokaler Anbieter garantieren, sodass Sie immer persönliche Vorsichtsmaßnahmen für Galapagos-Reisen treffen sollten.

An Bord

Die Lebensmittel, Drinks und das Eis auf all unseren Galapagos-Kreuzfahrtschiffen sind absolut bedenkenlos und von einwandfreier Qualität. Abgefülltes Wasser wird immer bereitgestellt. Nutzen Sie dieses Wasser auch zum Zähneputzen, da das Leitungswasser Ihrer Kabine während Ihrer Kreuzfahrt in Wassertanks transportiert wird.

Unterwegs oder an Land

  • Waschen Sie häufig Ihre Hände mit Seife oder Desinfektionsmitteln
  • Trinken Sie unterwegs oder auf Ausflügen nur abgefülltes oder abgekochtes Wasser beziehungsweise Getränke mit Kohlensäure in Form von Flaschen oder Dosen. Vermeiden Sie Leitungswasser, das Wasser von Springbrunnen sowie Eiswürfel unbekannter Herkunft.
  • Essen Sie ausschließlich gekochte Lebensmittel beziehungsweise frisches Obst und Gemüse.
  • Um Parasiten und Pilzinfektionen zu vermeiden, halten Sie Ihre Füße bitte stets sauber und trocken. Seien Sie niemals barfuß unterwegs, außer Ihr Reiseleiter gibt entsprechend Entwarnung. Das gilt natürlich nicht an Bord Ihrer Yacht oder an sandigen Galapagos-Stränden
  • Essen Sie keine von Straßenverkäufern angebotenen Lebensmittel
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Tieren, um Bisse und ernsthafte Krankheiten zu vermeiden.
Mehr lesen...
Muss ich mir um meine persönliche Sicherheit auf Galapagos-Kreuzfahrten Gedanken machen?

Die Sicherheit auf Galapagos-Kreuzfahrten wird zu jedem Zeitpunkt gewährleistet. Die gesamte Crew Ihres Schiffes ist professionell ausgebildet und absolut zuverlässig wie vertrauenswürdig. Aus Sicherheitsgründen verfolgen wir auf all unseren Schiffen eine "Politik der offenen Türen", sodass niemand seine Kabinentür verschließt.

Unsere erfahrenen Reiseführer werden sicherstellen, dass Sie sich in keine Gefahrensituationen begeben werden (etwa Klippen oder andere Gefahrenstellen). Natürlich sollten Sie dennoch den gesunden Menschenverstand walten lassen und selbst Verantwortung für sich übernehmen. Letztendlich sind Sie während der Exkursionen und Ausflüge allein für Ihr Wohlergehen verantwortlich.

Auf den Galapagos-Inseln gibt es quasi keine Kriminalität, sodass Sie sich überall sicher fühlen dürfen. Aus Sicherheitsgründen patrouilliert die Touristenpolizei regelmäßig in den Bereichen der größten Touristenattraktionen. Dennoch seien Sie bitte auf den Galapagos-Inseln vorsichtig und treffen bestimmte Sicherheitsvorkehrungen. Verwahren Sie Wertgegenstände und bewahren Sie Bargeld sowie Kreditkarten außer Sichtweite anderer auf.

Mehr lesen...
Sind Galapagos-Kreuzfahrtschiffe sicher?

Auf jeden Fall! Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass alle Galapagos-Kreuzfahrtschiffe sicher sein müssen. Sämtliche Schiffe verfügen daher über aktuelle Sicherheitszertifikate. Sie können sich sicher sein, dass wirklich alle Schiffe dem ecuadorianischen Seerecht entsprechen und die Richtlinien befolgen.

Womöglich sind Sie der Meinung, dass die ecuadorianischen Standards nicht den europäischen oder amerikanischen Standards entsprechen. Wir können nur noch einmal betonen, dass die Sicherheit unserer Gäste und der Crew von höchster Priorität ist. Gerade deswegen hat keines unserer Schiffe je größere Probleme gehabt.

Mehr lesen...
Was passiert, wenn mein Galapagos-Kreuzfahrtschiff eine Panne hat?

Alle Boote der Galapatours-Flotte werden nach einem sehr hohen Standard gewartet, wobei viele speziell für Galapagos-Kreuzfahrten gebaut wurden und nur wenige Jahre alt sind. Alle Boote haben einen Ingenieur als Teil der Besatzung, und deshalb ist mehr als eine kleine Panne, die schnell behoben wird, selten.

Im unwahrscheinlichen Fall, dass etwas Größeres passiert, ist der Bootsbetreiber dafür verantwortlich, die Situation angemessen zu lösen. Wenn mechanische oder andere Probleme Ihre Reise negativ beeinflusst haben und Sie mit der Art und Weise, wie der Bootsbetreiber damit umgegangen ist, nicht zufrieden sind, lassen Sie es bitte Galapatours wissen so schnell wie möglich. Wir werden Sie dabei unterstützen, indem wir uns für Sie mit dem Betreiber in Verbindung setzen, falls erforderlich, und Ihre Beschwerde weiterverfolgen. Für unsere Stornierungsbedingungen vergleichen Sie bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mehr lesen...
Welche Impfung brauche ich für eine Reise auf die Galapagos-Inseln?

Die folgenden Angaben sind ein grober Leitfaden für Impfungen für Ecuador und die Galápagos-Inseln (Kurzaufenthalt). Wenn Sie beabsichtigen, in Ecuador oder anderswo in Südamerika weiterzureisen, lassen Sie sich bitte speziell beraten.

  • Für die Einreise nach Ecuador und auf die Galápagos-Inseln müssen Sie gegen COVID-19 geimpft sein oder einen gültigen PCR-Test vorlegen. Weitere Informationen zu den COVID-19-Bestimmungen finden Sie hier
  • Wenn Sie aus einem Land einreisen, in dem Gelbfieber vorkommt, müssen Sie gegen Gelbfieber geimpft sein.
  • Wenn Sie planen, in den ecuadorianischen Amazonas zu reisen, benötigen Sie möglicherweise ebenfalls eine Impfung gegen Gelbfieber. Bitte wenden Sie sich an einen Arzt, der auf Reisen in tropische Regionen spezialisiert ist!
  • Weitere empfohlene Impfungen, je nach Reisegebiet, sind: Hepatitis A, Typhus, Tetanus (falls nicht auf dem neuesten Stand) und andere Routineimpfungen, die Sie vielleicht noch nicht hatten. Vergleichen Sie auch hier die Seiten des Auswärtigen Amtes.

*Verlassen Sie sich bitte nicht allein auf diese Informationen, sondern besuchen Sie die Website der für Ihr Land zuständigen staatlichen Einrichtung, z. B. des Auswärtigen Amts. Bitte beachten Sie auch, dass wir Ihnen keine verbindlichen Impfempfehlungen für Galapagos-Kreuzfahrten oder Reisen nach Ecuador geben dürfen und keine Verantwortung für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Informationen übernehmen können. Bitte suchen Sie mindestens 8 Wochen vor Reiseantritt eine reisemedizinische Klinik auf oder lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt beraten.

Mehr lesen...
Wie vermeide ich es, auf Galapagos-Kreuzfahrten seekrank zu werden?

Hier sind einige Tipps, falls Sie Angst haben, auf Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt seekrank zu werden.

Zunächst sollten Sie Ausschau nach größeren Kreuzfahrtschiffen oder nach Katamaranen halten. Größere Schiffe sowie Katamarane liegen besser im Wasser und rollen deutlich weniger bei Wellengang. Einige Beispiele geeigneter Schiffe sind die Ocean SprayLa Pinta oder die Galapagos Legend

Außerdem sollten Sie Reisezeiten im September und Oktober vermeiden. Aufgrund der Strömungen in den Gewässern der Galapagos-Inseln ist die See zu diesem Zeitpunkt besonders rau.

Davon abgesehen können Sie Ihren Hausarzt nach Mitteln gegen Seekrankheit fragen. Auch einige herkömmliche Hausmittel wie Ingwer sowie im Markt erhältliche Akupressur-Armbänder können helfen.

Mehr lesen...

Brauche ich auf den Galapagos-Inseln Stromadapter?

Wie auf dem ecuadorianischen Festland wird auch auf den Galapagos-Inseln der standardmäßige 100V, 60Hz Wechselstrom genutzt. Die Stecker auf den Galapagos-Inseln verfügen über 2 flache Stifte. Dies entspricht auch der Netzspannung und dem Design der USA, sodass ein Stromadapter für die Steckdosen wie für die USA benötigt wird. Bitte beachten Sie: Einige (sehr wenige) Geräte benötigen zwingend 220V. Für diese Geräte benötigen Sie einen Umwandler (ähnlich wie auch in den USA). Dies ist allerdings sehr selten der Fall.

Alle Galapatours-Kreuzfahrtschiffe haben 110V Steckdosen an Bord, sodass Sie Ihre Kameras und Elektrogeräte aufladen können. Einige Schiffe verfügen auch über 5V USB-Steckdosen. Schiffe, die in Europa gebaut wurden, haben auch zusätzliche 230V Steckdosen. Überprüfen Sie dies bitte in der Beschreibung Ihres Galapagos-Kreuzfahrtschiffes.

Mehr lesen...
Eine Packliste für Ihre Galapagos-Kreuzfahrt

Sie haben eine Galapagos-Kreuzfahrt gebucht und wollen sich nun auf das Packen vorbereiten? Großartig! Rufen Sie uns gerne jederzeit an, wenn Sie Fragen haben sollten. Sobald wir Ihre Anzahlung erhalten haben, senden wir Ihnen eine Gepäckliste sowie viele weitere praktische Informationen für Ihre Galapagos-Kreuzfahrt zu. Hier ist ein erster Überblick, was Sie für Ihre Galapagos-Reise alles dabei haben sollten:

Besonders wichtig

  • Ihr Reisepass und eine Kopie des Passes. Bei der Ankunft in Ecuador müssen dieser noch mindestens sechs Monate gültig sein. Klicken Sie hier, um mehr Details zu den Einreisebestimmungen für die Galapagosinseln zu erfahren.

  • Eine Kopie dieser Buchungsbestätigung und anderer Buchungen, die Sie auf Galapagos getätigt haben. Bitte bringen Sie Kopien dieser Dokumente mit ins Flugzeug nach Galapagos. Bei der Ankunft können Sie aufgefordert werden, einen Nachweis über Kreuzfahrt-/Hotelbuchungen für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts auf Galapagos zu erbringen.

  • Eine Kopie Ihrer internationalen Reise-Krankenversicherung und anderer wichtiger Dokumente. Wenn Sie nach Galapagos reisen, ist  eine entsprechende Auslandskrankenversicherung mit Gültigkeit für Ecuador gesetzlich vorgeschrieben. Bitte tragen Sie eine (englischsprachige) Kopie Ihrer Versicherung bei sich. Klicken Sie hier, um mehr über dieses Thema zu erfahren. 

Kleidung

Auf den Galapagos-Inseln ist es quasi Tradition, sich bequem zu kleiden. Egal wie luxuriös Ihre Kreuzfahrt auch sein mag, die Kleiderordnung reicht nur von "locker" bis "leicht"! Bedenken Sie auch, dass Sie auf den Flügen auf die Galapagos-Inseln nur 20 kg aufgeben dürfen. Sofern Sie vor und nach Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt in Quito verweilen, können Sie Teile Ihres Gepäcks auch dort aufbewahren lassen.

  • Gute Turnschuhe oder Laufschuhe für Landgänge und Wanderungen auf unebenen sowie rutschigen Oberflächen. Ein guter Halt ist wichtig!
  • Kurze Hose
  • Mindestens ein Paar leichte lange Hosen
  • Ein Paar Sandalen oder ähnlich bequeme Schuhe für Landungen am Strand sowie für Abende an Bord oder an Land
  • Leichte Baumwollsocken
  • Langärmelige Baumwollhemden und T-Shirts
  • Leichter Baumwollschal zum Schutz gegen die Sonne
  • Sweatshirt / Pullover
  • Eine leichte Jacke
  • Badehose / Bikini
  • Pillen gegen Seekrankheit, Imodium oder Lomotil gegen Durchfall, Pflaster, Aloe Vera gegen Sonnenbrand
  • Kleiner Rucksack/Tagesrucksack
  • Sonnenbrille
  • Selbstverschließende Beutel für die Elektronik
  • Kamera + Speicher + Ersatzakkus.
  • Ein Fernglas
  • Ca. $US 400 in bar als Notreserve (keine $US 100-Scheine, bitte).
  • Sonnenschutz (biologisch abbaubar, bitte)
  • Viel Sonnencreme (mindestens LSF 50)
  • Ein breitkrempiger Hut
  • Lippensalbe mit UV-Schutz
  • Moskito-Spray
Mehr lesen...
In welcher Zeitzone liegen die Galapagos-Inseln?

Die Galapagos-Inseln liegen 6 Stunden hinter der GMT (GMT -6). Das ecuadorianische Festland liegt 5 Stunden hinter der GMT (GMT-5).

Auf Galapagos gibt es keine Sommerzeit.

Mehr lesen...
Kann ich meine Elektrogeräte auf Galapagos-Kreuzfahrten aufladen?

Natürlich! All unsere Galapagos-Kreuzfahrtschiffe haben 110V Steckdosen im US-Design (mit 2 Stiften), damit Sie Ihre Elektrogeräte auf Galapagos-Kreuzfahrten aufladen können.

Moderne Schiffe haben in jeder Kabine Steckdosen, manche verfügen sogar über USB-Anschlüsse. In älteren Schiffen sind die Steckdosen häufig nur in den Gemeinschaftsbereichen vorhanden.

Mehr lesen...
Kann ich meinen eigenen Alkohol auf meine Galapagos-Kreuzfahrt mitbringen?

Die meisten Yachten erlauben es Ihnen nicht, eigenen Alkohol mit an Bord zu nehmen. Wenn Sie jedoch feinfühlig sind, drücken die meisten Besatzungen ein Auge zu, sofern Sie Ihren Alkohol in Ihrer Kabine trinken und ab und zu Getränke an der schiffseigenen Bar kaufen. Wenn Sie zu direkt sind und damit prahlen, dass Sie Ihre eigenen Getränke mitgebracht haben, kann das schnell unangenehm werden und zu Problemen führen. Falls Sie ausschließlich Ihre eigenen alkoholischen Getränke trinken möchten, wäre es der Bar gegenüber fair ein Korkgeld zu zahlen. Wir empfehlen das direkt mit dem Barkeeper zu besprechen, um herauszufinden welche Lösung die beste für beide Parteien ist.

Die Preise für alkoholische Getränke unterscheiden sich je nach Schiff. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Sie möchten einige oder sogar alle alkoholischen Getränke auf Ihrer Kreuzfahrt inkludiert haben? Hier finden Sie Kreuzfahrtschiffe, die Wein und Bier zum Abendessen inkludieren oder sogar ein All Inclusive Paket anbieten.

Mehr lesen...
Was brauche ich, um tolle Fotos von meiner Zeit auf Galapagos zu machen?

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Fotos, die Sie auf Ihrem Abenteuer auf den Galapagos-Inseln machen, zu den schönsten gehören werden, die Sie je machen werden! Es gibt ein paar Tipps, die Ihre Aufnahmen noch besser machen können.

Stellen Sie zuallererst sicher, dass Sie alle notwendige Ausrüstung mitbringen, die Sie benötigen werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine gute, schützende Kameratasche oder einen Koffer haben, der Folgendes enthält:

  • Kamera / DSLR-Kameragehäuse;
  • Zusätzliche Speicherkarten - mehr als Sie denken, dass Sie brauchen werden!
  • Zusätzliche Akkus - mehr als Sie denken, dass Sie brauchen!
  • Zusätzliche Objektive für Ihre DSLR. Ein gutes Zoom-Objektiv ist eine wunderbare Ergänzung für die Wildlife-Fotografie;
  • Wissen, wie man den Videomodus Ihrer Kamera nutzt - oder bringen Sie eine spezielle Videokamera mit;
  • Unterwassergehäuse oder eine spezielle wasserdichte Kamera;
  • iPad oder ein anderes intelligentes Gerät, das so ausgestattet ist, dass Sie die großartigen Fotos, die Sie jeden Tag machen, herunterladen können, auch wenn Sie keinen Internetanschluss haben werden
Mehr lesen...
Was ist bei einer Galapatours-Kreuzfahrt inklusive?

Wir glauben daran, Ihnen die umfangreichste Auswahl an Kreuzfahrtoptionen für den Besuch der Galapagos-Inseln zu bieten. Aus diesem Grund unterscheiden sich alle unsere Kreuzfahrten in Bezug auf die Annehmlichkeiten und Ausflüge/Aktivitäten. Jede Schiffsauflistung auf unserer Website enthält alle Details, aber es gibt einige allgemeine Grundsätze, die für alle Galapagos-Kreuzfahrten gelten:

Was auf allen unseren Galapagos-Kreuzfahrten immer enthalten ist: alle Mahlzeiten und Snacks. Softdrinks und Säfte. Engagierte zweisprachige Guides und ein Guest Manager, der 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht. Alle aufgelisteten Exkursionen und Aktivitäten (alle zusätzlichen Kosten, z.B. für den Verleih von Ausrüstung, werden aufgelistet).

Tauchkreuzfahrten vs. Naturalisten-Kreuzfahrten: Die Vorschriften des Nationalparks haben strenge Grenzen, was jede Art von Schiff tun darf. Dabei geht es in erster Linie um die Sicherheit der Besucher und die Qualität ihres Erlebnisses. Auf unseren Galapagos-Schiffen sind die Crews und Guides Experten auf ihrem Gebiet und hoch qualifiziert. Das bedeutet, dass auf den Tauchrouten nur Tauchexkursionen durchgeführt werden. Naturalistische Routen führen nur [Landausflüge] durch (https://www.galapatours.com/en/island/). Beide können Schnorcheln und Kajakfahren anbieten, aber um die Qualität Ihres Erlebnisses zu erhalten, gibt es keine gemischten Routen.

Mehr lesen...
Welche Sprache wird auf Galapagos gesprochen?

Die offizielle Sprache Ecuadors (und damit auch Galapagos) ist Spanisch. Englisch ist jedoch weit verbreitet und wird in Hotels, Restaurants und Touristenläden verstanden. Sie werden feststellen, dass fast jeder, der Sie während Ihrer Galapatours-Kreuzfahrt beherbergt, Englisch spricht, und Sie werden in der Lage sein, ohne Probleme Fragen über die Inseln und ihre Tierwelt zu stellen.

Allerdings sprechen nicht alle Crewmitglieder auf Galapatours-Kreuzfahrten fließend Englisch. Wir stellen zwar sicher, dass unsere Naturführer und unsere Hospitality-Manager über exzellentes Englisch verfügen, aber wir glauben daran, die lokale Wirtschaft zu unterstützen und die Auswirkungen der Einwanderung auf den Inseln zu reduzieren. Das bedeutet, dass wir, wo immer es möglich ist, Bootsbetreibern den Vorzug geben, die Einheimische anheuern.

Wie bei allen Überseereisen werden Ihre Bemühungen gut ankommen, wenn Sie versuchen, ab und zu ein paar Worte in der Landessprache zu sprechen. Die Mitnahme eines einfachen spanischen Sprachführers oder die Verwendung eines elektronischen Übersetzers auf Ihrem Smartphone ist eine lohnende Ergänzung Ihres Gepäcks. Wenn Sie sich auf eine Form der elektronischen Übersetzung verlassen, stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Sprachpakete vor Ihrer Ankunft auf Galapagos herunterladen, da es auf dem Archipel schwierig sein kann, einen Internetzugang zu finden!

Mehr lesen...
Welche Tauchausrüstung sollte ich für meine Tauchkreuzfahrt mitbringen?

Wir ermutigen Sie, Ihre eigene Ausrüstung auf die Galapagos-Inseln mitzubringen, wo immer dies möglich ist. Als Minimum sollten Sie Ihre eigene Taucheruhr und alle Tauchgeräte, die Sie gerne benutzen, mitbringen. Sie sollten auch einen für DIN-Ventile geeigneten Ventiladapter mitbringen. Sofern Sie es nicht vorziehen, mit einem Gewichts-integrierten Gürtel zu tauchen, brauchen Sie keine eigenen Gewichte und keinen eigenen Bleigürtel mitzubringen.

Das Wasser auf Galapagos ist eine einzigartige Mischung aus warm und kalt, dank der Lage des Archipels am Zusammenfluss mehrerer Strömungen. Die Wassertemperaturen an den Tauchplätzen, die Sie besuchen werden, können zwischen ca. 18C und 29C variieren. Wir empfehlen Ihnen, das ganze Jahr über einen 5-7 mm Neoprenanzug mit Kapuze und Füßlingen zu verwenden, da sich die Wasserbedingungen auf Galapagos ständig ändern.

Einige Tauchausrüstungen können von Ihrem Tauchbootbetreiber gemietet werden, aber Sie müssen diese lange im Voraus reservieren. Bitte reisen Sie nicht in der Annahme, dass Sie alles, was Sie benötigen, mieten können, wenn Sie keine Bestätigung im Voraus erhalten haben - Sie könnten bitter enttäuscht werden.

Mehr lesen...
Welche Währung wird auf den Galapagos-Inseln genutzt?

Seit dem Jahr 2000 ist die offizielle Währung auf den Galápagos-Inseln der US-Dollar. Verwenden Sie am besten Bargeld und Karten, da Reiseschecks nicht ohne Weiteres akzeptiert werden. Nehmen Sie am besten auch kleinere Scheine mit - Sie können nur Scheine im Wert von 20 Dollar verwenden.

Es gibt 2 Banken mit Geldautomaten in Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz und einen weiteren Geldautomaten im Supermarkt Proinsular.

In Puerto Baquerizo Moreno auf der Insel San Cristóbal gibt es eine Bank mit einem Geldautomaten.

Die meisten kleineren Geschäfte, Hotels und Restaurants akzeptieren keine Kreditkarten. Größere Hotels und bessere Restaurants akzeptieren sie zwar, aber in der Regel wird bei Kartenzahlung eine Gebühr von 5-10 % auf die Rechnung erhoben. Wo Karten akzeptiert werden, sind VISA und MasterCard am besten geeignet. Nur sehr wenige Unternehmen akzeptieren American Express.

Es ist immer ratsam, vom Festland aus mit etwas Bargeld zu reisen. So vermeiden Sie Probleme, wenn Sie feststellen, dass Ihre Kreditkarten aus irgendeinem Grund nicht akzeptiert werden, oder wenn die Geldautomaten vor Ort kein Bargeld mehr haben, wenn Sie eines benötigen (da es nur wenige davon gibt, kann dies zu den Stoßzeiten des Jahres passieren).

Mehr lesen...
Wie viel Gepäck kann ich auf die Galapagos-Inseln mitnehmen?

Auf allen Flügen zu den Galapagos-Inseln gelten strenge Gepäckeinschränkungen. Pro Passagier dürfen nur 23 kg Gepäck aufgegeben werden. Das Handgepäck wird auf maximal 8 kg beschränkt und unterliegt zudem häufig auch Größeneinschränkungen. Überprüfen Sie dies bitte im Vorfeld bei Ihrer jeweiligen Fluggesellschaft.

Sie können sich, wenn nötig, Übergepäck dazukaufen, sofern das Flugzeug noch freie Kapazitäten hat. Rechnen Sie mit 5 $ pro Kilogramm Übergewicht.

Mehr lesen...

Haben Sie Hotelempfehlungen für Puerto Baquerizo Moreno?

Die Galapagos-Inseln bieten jedem Reisenden ein unvergessliches Abenteuer. Hier gibt es keine riesigen All-inclusive-Hotels! Doch nur weil die Inseln sehr abgeschieden und klein sind, muss das noch lange nicht heißen, dass es keine herrlichen Hotels oder Gästehäuser geben kann. Gerne stellen wir Ihnen unsere Hotelempfehlungen für Puerto Baquerizo Moreno auf San Cristobal vor, damit Sie sich vor oder nach Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt so richtig entspannen können.

Hotel Mar: Dies ist ein Hotel, das wir all unseren Kunden gerne empfehlen und auch selbst kennen. Es mag nicht besonders luxuriös sein, ist aber sehr freundlich und hell. Das Frühstück ist sehr lecker und reichlich und das Hotel ist nur ein paar Gehminuten vom Zentrum von Puerto Baquierzo Moreno (der Haupstadt auf San Cristobal) entfernt. Um fair zu sein: Die Stadt ist so klein, dass hier alles nur ein paar Gehminuten entfernt liegt. Sogar der Flughafen ist nur 5min entfernt! Das Hotel holt Sie auf Anfrage auch vom Flughafen ab oder bringt Sie dorthin.

Casa Playa Mann: Diese Unterkunft ist nur ca. 20 m vom Strand entfernt. Das charmante Haus hat ein kleines Fitnesscenter, Grillmöglichkeiten und bietet kostenfreies WLAN. Jedes Zimmer ist klimatisiert und verfügt über einen Flachbild-Kabel-TV, eine Minibar und eine Kaffeemaschine. Das eigene Badezimmer ist mit einer Dusche und einem WC ausgestattet. Ein Wäscheservice ist gegen Aufpreis verfügbar. Restaurants und Bars finden Sie im Umkreis von 5 Gehminuten.

Stefany's Lodging Home: Mit Außenpool und einer Terrasse liegt diese Unterkunft nur 5 Gehminuten von der Küste entfernt. Die Zimmer in Stefany's Lodging Home sind klimatisiert und warten mit einem TV und einem Balkon auf. Auch ein eigenes Badezimmer mit Haartrockner und kostenlosen Pflegeprodukten ist vorhanden. Von Ihrem Zimmer aus genießen Sie Meer- oder Poolblick. Eine Minibar und Kabel-TV tragen zu Ihrem Komfort bei. Ebenfalls vorhanden: WLAN im gesamten Gebäude, eine 24-Stunden-Rezeption und eine Snackbar. Konferenzeinrichtungen und ein Tourenschalter gehören zu den weiteren Annehmlichkeiten der Unterkunft.

Los Algarrobos: Diese Unterkunft ist 2 Gehminuten (100m) vom Strand entfernt. Freuen Sie sich jeden Morgen auf ein kostenfreies Frühstück. WLAN nutzen Sie in der Unterkunft ebenfalls kostenlos. Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen TV und einen Kleiderschrank. Sie sind mit Fliesenböden ausgestattet und umfassen ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Ebenfalls schön: Der Billardtisch sowie eine Gemeinschaftsterrasse mit Stadtblick. In einem rund um die Uhr zugänglichen Snackbereich können Sie Kaffee, Tee, Wasser, Schokolade und aromatisiertes Wasser genießen. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind nicht mehr als 5 Gehminuten entfernt.

Mehr lesen...
Haben Sie Hotelempfehlungen für Quito?

Gerade wegen der nötigen Umstiege in Quito während der Anreise zu den Galapagos-Inseln entscheiden sich die meisten Reisenden für eine Übernachtung in Quito vor beziehungsweise nach der Kreuzfahrt. Gerne sprechen wir Ihnen Hotelempfehlungen für Quito aus. Unser Team nutzt diese regelmäßig selbst, um auf den Inseln und Schiffen nach dem Rechten zu schauen.

Hotel Cayman (www.hotelcaymanquito.com): Im hippen Viertel „Mariscal" im Süden von Quito gelegen liegt das Hotel Cayman im Herzen des Trubels, wo sich auch alle Restaurants und Bars befinden. Ein toller Ausgangspunkt, um von hier aus mit günstigen Taxis die Stadt zu erkunden.

Hotel Antinea (http://www.hotelantinea.com/web/es/inicio/): Im historischen Zentrum Quitos gelegen und somit fußläufig von allen Altstadt-Sehenswürdigkeiten. Nachteil: Das historische Altstadtzentrum kann nachts etwas gefährlich sein. Tragen Sie hier also bitte keine Kameras offen mit sich herum.

Mehr lesen...
Kann ich meine Gruppe an einem anderen Ort treffen, aber am festgelegten Startpunkt?

Wir werden häufig gefragt, ob unsere Reisenden ihre Gruppen auch an einem anderen Ort treffen können, als am festgelegten Ausgangspunkt. Zum Beispiel könnte eine Tour am Flughafen von Baltra beginnen und dann als erste Exkursion in das Hochland von Santa Cruz führen. In diesem Fall wäre es für Sie, wenn Sie bereits auf Santa Cruz sind, natürlich bequemer, den Rest Ihrer Gruppe direkt im Hochland zu treffen.

Leider lautet die Antwort auf diese Frage nein. In der Vergangenheit war es möglich, mit den Führern verschiedene Treffpunkte zu vereinbaren, aber es gab zu viele Probleme mit Verspätungen auf beiden Seiten oder Unklarheiten über die Treffpunkte. Bitte treffen Sie sich daher mit Ihrem Reiseleiter und allen anderen Mitgliedern Ihrer Gruppe am vorher festgelegten Startpunkt Ihrer Reise.

Mehr lesen...
Mein Flug ist verspätet, wie kann ich das Schiff erreichen?

Wenn Ihr Flug Verspätung hat, wenn Sie Ihren Reiseleiter am Flughafen nicht finden oder wenn Sie es nicht rechtzeitig zum Treffpunkt schaffen, rufen Sie bitte die Notrufnummer an, die wir Ihnen vor Ihrer Reise mitgeteilt haben.

Sollten Sie Ihren Flug nach Galapagos über uns gebucht haben, können Sie beruhigt sein, das Schiff weiß in diesem Fall bereits Bescheid, mit welchem Flug Sie ankommen werden und wird so auch schon von der Verspätung gehört haben. Sollten Sie Ihre eigenen Flüge gebucht haben, geschieht dies auf eigenes Risiko. Im Falle einer großen Verspätung können wir nicht garantieren, dass das Schiff auf Sie warten wird, Sie laufen gemäß unserer AGB Gefahr, die Kreuzfahrt zu verpassen. Eine Erstattung ist in diesem Falle nicht möglich.

Mehr lesen...
Was sind Ihre Hotelempfehlungen für Puerto Ayora?

Sofern Sie über die nötige Zeit nach Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt verfügen, empfehlen wir Ihnen unbedingt, noch einige weitere Tage auf den Galapagos-Inseln zu verbleiben. Wir werden oft nach Hotelempfehlungen für Puerto Ayora auf Santa Cruz gefragt. Dieser Ort eignet sich auch ideal, um sich gar vor dem Beginn Ihrer Kreuzfahrt an das Klima und die Inselwelt zu gewöhnen. Galapagos-Kreuzfahrten sind eindrucksvolle und vielseitige Erlebnisse: viel Sonnenschein, frühes Aufstehen, tagelange Aktivitäten und jede Menge Exkursionen. Puerto Ayora hingegen mit seinem gewissen Insel-Feeling lädt Sie zum Entspannen ein. Auch hier gibt es von tropischen Stränden über den dichten Urwald bis hin zur Charles Darwin Forschungsstation einiges zu sehen.

Als Spezialist für Galapagos-Kreuzfahrten können wir Ihnen keine Hotels in Puerto Ayora buchen, sprechen aber sehr gerne Empfehlungen aus:

Galapagos Suites ($$$): Ist unsere Top-Wahl für Mittelklasse und auch Erste Klasse Reisende. In Bezug auf "Bester Deal" werden Sie auf Galapagos keine bessere Lage finden. Die Zimmer bieten keinen Meerblick, sind aber makellos sauber, und die Betten sind sehr bequem. Die Besitzerin Joseline geht über alles hinaus, um Sie willkommen zu fühlen, hilft bei der Auswahl bestimmte Highlights auf der Insel zu besuchen und ist ein wunderbar freundlicher und sachkundiger Gastgeber. Ein reichhaltiges Frühstück ist im Preis inbegriffen und jeden Tag gibt es hausgebackene Kuchen. Das Internet ist zuverlässig und schnell. Wir können die Galapagos Suites jedem Reisenden empfehlen, der weder Luxus noch Meerblick sucht, sondern ein sauberes, schönes Hotel, in dem er sich nach einem anstrengenden Tag entspannen kann.

Red Mangrove ($$$$): Mit Blick auf den Ozean bietet die Red Mangrove Lodge wunderschöne Zimmer mit einigen der besten Aussichten in ganz Puerto Ayora. Ein Fahrradverleih und ein Frühstücksbuffet sind ebenso enthalten wie ein paar kalte Biere im Kühlschrank und Wildtiere direkt am Hotel. Passen Sie auf, Seelöwen belegen oft die besten Plätze auf der Veranda mit Blick auf den Ozean! Das Restaurant serviert eine große Auswahl an internationalen Gerichten und zählt zu den besten Küchen auf Galapagos. Die Charles Darwin Scientific Station ist nur 200 Meter entfernt.

Finch Bay Hotel ($$$$$): Das Finch Bay Hotel ist das wohl eleganteste aber auch teuerste Hotel auf ganz Santa Cruz. Nur 10m von dem „Strand der Deutschen" (Playa Alemanes) entfernt ist es außerdem das einzige Hotel auf der Insel mit direktem Strandzugang. Das Hotel ist 3km vom Stadtzentrum entfernt und die Anfahrt zum Hotel erfolgt nur per Wassertaxi, das Sie vom zentralen Pier in Puerto Ayora für 1$ nutzen können. Das ist natürlich Vor- und Nachteil zugleich: Rund um's Hotel ist in der Regel wenig los. Sie nächtigen abgeschieden und in absoluter Stille. Auf der anderen Seite müssen Sie nach dem Restaurantbesuch in der Stadt leider auch erstmal auf ein Wassertaxi warten. Das Hotel selbst ist äußerst luxuriös und elegant. Die Zimmer sind groß und hell. Das gesamte Hotel verfügt über WLAN, ein tolles Restaurant, einen riesigen Swimming Pool und einen betörenden Blick auf den Hafen.

Angermeyer Waterfront Inn ($$$$): Auch das Angermeyer's Waterfront Inn ist nur mit dem Wassertaxi (1$) vom Pier in Puerto Ayora aus zu erreichen. Danach sind es nochmal drei Minuten zu Fuß bis zum Hotel. Das Hotel selbst ist wunderschön und farbenfroh eingerichtet. Viele Möbel bestehen aus Lavasteinen und Treibholz. Alleine das ist schon eine Sehenswürdigkeit! Unter den Annehmlichkeiten des Hotels befinden sich WLAN und Kabel TV. Der Strand der Deutschen (Playa Alemanes) ist nur 500m entfernt. Besonders schön: Das Hotel ist direkt am Wasser gelegen, sodass Sie einen tollen Blick über den türkisblauen Hafen und die Schiffe haben, die dort anlegen und auslaufen. Beliebt ist das Hotel auch bei Seelöwen und Riesenechsen, die sich in direkter Nähe zeigen lassen.

Hotel Silberstein ($$$$): Zwischen Stadtzentrum und Charles Darwin Forschungsstation gelegen ist das Hotel Silberstein in einer sehr guten Lage. Die riesige Pool-Landschaft, der schöne koloniale Stil und die großen Balkone sind herrlich, die Preise entsprechend hoch. WLAN und Klimaanlage sind selbstverständlich vorhanden und alle Zimmer haben einen Balkon mit Blick auf den Garten.

Mehr lesen...
Was sind die Abflugzeiten mit Emetebe auf den Galapagos-Inseln?

Eine schönere (aber auch teurere) Alternative zu den Fähren und Schnellbooten auf den Galapagos-Inseln sind Flüge mit einmotorigen „Puddle Hoppers", also kleinen Flugzeugen, die zwischen den Galapagos-Inseln verkehren. Diese haben üblicherweise strikte Gewichtsbeschränkungen von 20 lbs (ca. 9 Kg) pro Person.

Der Flug mit Emetebe selbst ist eine sehr reizvolle Tour. Der große Vorteil ist, dass die Flüge Sie in etwa 30 Minuten an Ihr Ziel bringen. Der Nachteil ist der Preis, der sich für Ausländer auf etwa 175+ $ pro Flug beziffert. Auch auf die Abflugzeiten ist leider nicht immer Verlass. Sie müssen mindestens 30 Minuten vor dem Abflug am Flughafen ankommen. Es ist empfehlenswert ein Taxi zu organisieren, das Sie abholt -  vor allem in Isabela und sonntags, wenn dort niemand arbeitet.

Mehr lesen...
Was sind die Zeiten und Preise der Fähren und Schnellboote auf den Galapagos-Inseln?

Oftmals fragen uns unsere Kunden, ob es eine Fähre von Ecuador zu den Galapagos Inseln gibt. Zwar ist es möglich Schiffe zu finden, die Sie zu den Inseln bringen, es gibt aber keine offiziellen Fähren mit Fahrzeiten. Wir können den Seeweg von Ecuador nach Galapagos aus den folgenden Gründen nicht empfehlen: 1. Sie würden dreieinhalb Tage damit verbringen, um zu den Inseln zu kommen, was wertvolle Urlaubszeit in Anspruch nimmt. 2. Es gibt keine Garantie für einen richtigen (Liege- oder Sitz-) Platz - vielleicht müssen Sie die Nächte in einer Hängematte oder sogar auf einer einfachen Matte auf dem Boden verbringen. 3. Da der offene Pazifik rau sein kann, kann die Reise mit der Fähre sehr unangenehm und manchmal unsicher sein. Unsere ehrliche Meinung: bitte buchen Sie auf keinen Fall eine Fähre von Guayaquil nach Galapagos! Fliegen ist deutlich schneller und angenehmer.

Im Folgenden finden Sie die Abfahrtszeiten für die Fähren und Schnellboote der Galapagos-Inseln. Es könnte zwar möglich sein, dass Sie die Tickets am selben Tag kaufen können, jedoch ist es weitaus sicherer, diese im Voraus online zu erwerben. Ein ausgebuchtes Schnellboot bedeutet gleichzeitig, dass Sie bis zum nächsten Tag warten müssen, um an Ihr Ziel zu kommen. Die Preise variieren zwischen 25 und 35 $ pro Person pro Fahrt. Bei einer Buchung von Hin- und Rückfahrt gibt es keinen Rabatt.

Fahrplan der Fähren auf den Galapagos Inseln - Santa Cruz, San Cristóbal, Isabela:

Von

Nach

Abfahrtszeit

Ankunftszeit

Santa Cruz

San Cristóbal

7:00 Uhr

9:30 Uhr

Santa Cruz

San Cristobal

14:00 Uhr

16:30 Uhr

Santa Cruz

Isabela

7:00 Uhr

9:30 Uhr

Santa Cruz

Isabela

14:00 Uhr

16:30 Uhr

Isabela

Santa Cruz

6:00 Uhr

8:30 Uhr

Isabela

Santa Cruz

14:00 Uhr

16:30 Uhr

San Cristóbal

Santa Cruz

15:00 Uhr

17:30 Uhr

Bitte beachten Sie:

  • Die Dauer der Überfahrt hängt stark von den Wetterverhältnissen ab. Eine Fahrt kann zwischen zwei Stunden und drei Stunden dauern.
  • Sie sollten 30 Minuten vor Abfahrt vor Ort sein, um Ihr Gepäck von der SICGAL auf organische Waren untersuchen zu lassen. Die Taschen und Koffer müssen von der SICGAL markiert werden, um sie auf die Fähre zu nehmen. Die Warteschlange kann hierfür schon mal etwas länger werden.
  • Um von San Cristóbal nach Isabela (oder andersherum) mit dem Schnellboot zu gelangen, müssen Sie morgens nach Santa Cruz reisen und bis zum Nachmittag warten, um nach San Cristobal / Isabela zu gelangen. Es ist eine ganztägige Reise, die 50$-70 $ pro Person kostet. Es ist recht sicher, Ihr Gepäck im Büro des Schnellbootes zu lassen und meistens dürfen Sie das auch tun, wenn Sie das Personal danach fragen. So können Sie sich in Ruhe umschauen, während Sie auf das nächste Boot warten.  
  • Wenn Sie vor der Kreuzfahrt auf Isabela sind, können Sie nicht am selben Tag mit dem Boot nach San Cristóbal reisen. Sie müssen einen Tag vorher anreisen und in San Cristóbal übernachten. Wenn Sie nach Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt noch auf Isabela verweilen möchten und vorhaben, mit dem Schnellboot weiterzureisen, sollten Sie an Ihrem letzten Tag der Kreuzfahrt in Puerto Ayora übernachten und am nächsten Tag weiterreisen.

Eine schnellere, schönere, aber auch teurere Alternative zu den Fähren/Schnellbooten stellen Flugzeuge dar. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Flügen von einer Insel zur anderen auf den Galapagos-Inseln.

![Image]({{media url= "Passengers at Puerto Ayora Harbour, waiting for the cruise ships and the ferry")

Bild: Im Hafen von Puerto Ayora warten die Passagiere auf den Transfer zu ihrem Galapagos-Kreuzfahrtschiff oder der lokalen Fähre.

Mehr lesen...
Wie gestaltet sich der Transfer vom Flughafen San Cristobal nach Puerto Baquerizo Moreno?

Der Flughafen von San Cristóbal ist keine 5 Minuten Fahrt vom Zentrum von Puerto Baquerizo Moreno entfernt. Zum Transfer vom Flughafen San Cristobal nach Puerto Baquerizo Moreno nehmen Sie einfach eines der wartenden Taxis am Ausgang des Flughafenterminals. Die Fahrt mit dem Taxi kostet 2-4$ pro Taxi (nicht pro Person). Falls Sie mit nur leichtem Gepäck reisen und gerne Ihre Beine vertreten möchten, können Sie vom Flughafen in gut 25 Minuten jeden Punkt der Stadt zu Fuß erreichen.

Mehr lesen...
Wie gestaltet sich der Transfer von der Insel Santa Cruz zur Insel San Cristobal?

Wir empfehlen einen kurzen Flug von Santa Cruz nach San Cristóbal. Der lokale Betreiber von Luft-Taxis namens Emetebe bietet regelmäßig Flüge zwischen den Inseln mit Britten-Norman BN-2 Islander Flugzeugen an. In der Regel gelten strenge Gepäckrichtlinien, sodass pro Person nur 9 kg Gepäck aufgegeben werden dürfen. Das Handgepäck wird auf 2 kg pro Person beschränkt. Sie können die Gebühr für Übergepäck zahlen, doch für schwere Taschen müssen Sie im Fall der Fälle gleich zwei Plätze kaufen, damit Sie überhaupt Ihr Gepäck mitnehmen dürfen.

Die Preise variieren stark, liegen aber normalerweise bei etwa 220 $ pro Person. Der Transfer inklusive Boarding dauert dabei kaum eine Stunde. Wir empfehlen diese Option, weil diese einerseits am praktischsten ist, andererseits aber auch atemberaubende Aussichten bietet. Gerne buchen wir die Flüge für Sie. Kontaktieren Sie einfach unsere Galapagos-Experten für weitere Informationen und zur Buchung Ihrer Flüge.

Es gibt auch eine günstigere Option, die jedoch leider ein wenig komplizierter ist und davon abgesehen auch mehr Reisezeit in Anspruch nimmt. Zunächst nehmen Sie den Bus vom Flughafen und fahren damit zum Kanal, der Baltra von Santa Cruz trennt. Die kostenlosen Flughafenbusse operieren im 10-Minuten-Takt, sofern ein Flugzeug gelandet ist. Die Überquerung des Kanals erfolgt ganz einfach per staatlicher oder privater Fähre. Die Ticketpreise liegen bei nur 1 $ (maximal 2 $) pro Person.

Auf der Insel Santa Cruz angekommen nehmen Sie ein Taxi, um die 42 km lange Autofahrt nach Puerto Ayora zu bewältigen. Die Kosten hierfür betragen etwa 25 $. In Puerto Ayora gibt es zwei tägliche Fähren. Die erste Fähre um 07:00 werden Sie nicht nehmen können, da sie noch vor der Ankunft der internationalen Flüge ablegt. Die zweite Fähre legt um 14:00 ab. Sie werden sich ziemlich beeilen müssen, da Sie mindestens 30 Minuten vor Abfahrt Ihr Gepäck von SICGAL auf organische Güter überprüfen lassen müssen. Ihr Gepäck benötigt das offizielle SICGAL Etikett, damit Sie an Bord der Fähre gelassen werden können. Die Warteschlangen hierfür sind üblicherweise recht lang. Die Fahrt nach San Cristóbal dauert gut und gerne 3 Stunden, sodass Sie um etwa 17:00 in San Cristóbal ankommen sollten. Anstatt die Tickets direkt am Hafen zu kaufen, empfehlen wir Ihnen wärmstens, diese bereits im Vorfeld zu organisieren. Sind die Tickets ausverkauft, müssen Sie zwangsläufig übernachten und die nächste Fähre am nächsten Morgen nehmen. Gerne können wir die Tickets für Sie organisieren, wenn Sie Ihre Kreuzfahrt bei uns buchen.

Wir können den günstigeren Transfer per Fähre leider nicht empfehlen, da das Timing bei Ankunft Ihres Fluges denkbar eng gesteckt ist und weil Sie erst am frühen Abend in San Cristóbal ankommen werden. Dies ist kein entspannter Start Ihres Abenteuers und nimmt einen ganzen Tag in Anspruch. Wenn Sie jedoch nur ungern die teuren Flugtickets kaufen möchten, ist dies die einzige Alternative. Unsere Galapagos-Experten informieren Sie gerne über alle Vor- und Nachteile. Rufen Sie uns einfach an und wir können gerne Ihr Budget und Ihre Optionen mit Ihnen gemeinsam besprechen.

Mehr lesen...
Wie gestaltet sich der Transport vom Flughafen Baltra nach Puerto Ayora?

Falls Sie einen eigenständigen Transfer von Baltra nach Puerto Ayora gewählt haben, nehmen Sie den Bus der Fluggesellschaft in Richtung Itabaca Kanal, der den Flughafen auf Baltra von Santa Cruz trennt (NICHT den Bus in Richtung Baltra Dock). Dieser bringt Sie gegen eine Gebühr von 5$ zum engen Itabaca-Kanal, der die Insel Baltra von Santa Cruz trennt. Ihre Reisetaschen werden im Gepäckraum des Busses verstaut. Es ist gut möglich, dass Sie keinen Sitz in den vollen Bussen ergattern können, doch die Fahrt dauert auch nur 10 Minuten.

Am Kanal angekommen nehmen Sie eine Fähre, die pro Person 1 $ kostet. Während Ihr Gepäck auf dem Dach der Fähre verfrachtet wird, nehmen Sie im Inneren platz. Auch diese Überfahrt dauert nur 5 bis 10 Minuten.

Interessant dabei: Hier werden seit Anfang 2017 elektrische Fähren eingesetzt, die wir so noch nirgends gesehen haben!

Sobald Sie auf der anderen Seite des Kanals angekommen sind, können Sie in ein Taxi steigen, das Sie in das 42 km entfernte Puerto Ayora bringen wird. Die Taxis sind fast alle weiße Pickups (in der Regel Toyota Hilux oder Nissan Frontier) mit Platz für fünf Personen, die sich dann den Fahrtpreis teilen können. Die Fahrt dauert etwa 45min, kostet 20-25 $ und führt durch das wunderschöne Hochland von Santa Cruz. Halten Sie Ausschau, denn in den kühleren, oberen Regionen der Insel können Sie mit guter Wahrscheinlichkeit schon ein paar Riesenschildkröten aus dem Fenster erspähen!

Mehr lesen...
Wie gestaltet sich der Transport von Puerto Ayora nach Baltra?

Für den Transfer von Puerto Ayora nach Baltra halten Sie in Puerto Ayora ein beliebiges Taxi an und fragen Sie den Fahrer, ob er Sie zum Idalaka-Kanal ("el canal Itabaca") bringen kann. Die Taxis in Puerto Ayora sind fast alle weiße Pickups (Toyota Hilux oder Nissan Frontier). Eine solche Taxifahrt kostet 25 USD, bei der sich bis zu vier Personen die Kosten teilen können. Die Fahrt von Puerto Ayora bis zum Kanal führt Sie 42 km durch das herrlich grüne und frische Hochland von Santa Cruz. Halten Sie Ausschau, denn in den kühleren, oberen Regionen der Insel können Sie mit guter Wahrscheinlichkeit Riesenschildkröten aus dem Fenster erspähen!

Am Kanal angekommen steigen Sie aus dem Taxi, bezahlen den Fahrer und nehmen eine Fähre. Die Überfahrt von Santa Cruz nach Baltra kostet 1 $ pro Person. Während Ihr Gepäck auf dem Dach der Fähre verfrachtet wird, nehmen Sie bequem im Inneren platz. Die Überfahrt dauert nur etwa 5 bis 10 Minuten.

Interessant dabei: Hier werden seit Anfang 2017 elektrische Fähren eingesetzt, die wir so noch nirgends gesehen haben!

Auf der anderen Seite des Kanals angekommen, nehmen Sie den Bus, der Sie in 10 Minuten gegen eine Gebühr von 5 $ zum Flughafen bringt.

Mehr lesen...
Wie lange dauert die Anreise zu den Galapagos-Inseln?

Die meisten Flüge zu den Galapagos-Inseln starten entweder ab Guayaquil oder Quito. Die Flugdauer beträgt gut 3 Stunden von Quito beziehungsweise genau 1 Stunde von Guayaquil. Momentan bedienen 3 Fluggesellschaften die Galapagos-Inseln: Avianca, Tame und LAN.

Eine Auswahl an internationalen Flügen für die Anreise zu den Galapagos-Inseln:

Von Miami - 4 Stunden 30 Minuten

Von Los Angeles - 8 Stunden 38 Minuten

Von London - Mindestens 16 Stunden (alle Flüge haben mindestens 1 Zwischenstopp in Miami oder Bogota)

Von Sydney - Mindestens 24 Stunden (alle Flüge haben mindestens 1 Zwischenstopp in Los Angeles, Dallas oder Santiago de Chile)

Bei der Anreise zu den Galapagos-Inseln sollten Sie sich bewusst sein, nur selten auf Flüge direkt zu den Galapagos-Inseln zu treffen. Die meisten Reisenden entscheiden sich direkt bei Reisebeginn oder auch nach der Kreuzfahrt für eine Übernachtung in Guayaquil oder Quito. So können Sie sich vor und nach Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt noch ein wenig entspannen. Fragen Sie uns nach geeigneten Hotels in Ecuador, wenn Sie Ihre Kreuzfahrt bei uns buchen.

Mehr lesen...
Wo beginnt meine Galapagos-Kreuzfahrt? Wie finde ich das Schiff?

Alle Galápagos-Kreuzfahrten beginnen am Flughafen, wie in der Reiseroute angegeben. Ihr Reiseleiter und/oder die Besatzung Ihres Schiffes erwarten alle Passagiere im Ankunftsbereich des Flughafens, ein Schild mit dem Namen des Schiffes in der Hand. Der Transport zum Schiff, das Mittagessen usw. sind ab hier inbegriffen.

Sollten Sie Ihren Reiseleiter nicht ausfindig machen können, rufen Sie bitte die Notrufnummer des Schiffes an, die wir Ihnen mit Ihrer Buchung mitgeteilt haben.

Wichtig: Wenn Sie sich entschieden haben, unabhängig anzureisen, entweder schon einige Tage vor der Abfahrt oder mit einem anderen Flug am selben Tag, dann müssen Sie die Gruppe trotzdem am vereinbarten Treffpunkt und zur vereinbarten Zeit treffen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ca. 30 Minuten nach der Landung der anderen Fluggäste im Ankunftsbereich des Flughafens sind. Es ist nicht möglich, die Gruppe an einem anderen Ort zu treffen, sondern nur an dem vorher festgelegten Treffpunkt. Mehr Infos zu diesem Thema.

Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, Ihre Inlandsflüge von und nach Galápagos bei uns zu buchen, und zwar gleichzeitig mit der Buchung Ihrer Kreuzfahrt. Auf diese Weise können wir Sie auf die gleichen Flüge wie die anderen Passagiere setzen, was bedeutet, dass es keine Verzögerungen und Verspätungen gibt und Sie Ihre Kreuzfahrt direkt beginnen können!

Mehr lesen...

Werde ich auf Galapagos-Kreuzfahrten Darwinfinken sehen?

Galapagosfinken](https://www.galapatours.com/de/animals/darwin-galapagos-finches) sind überall auf den Inseln zu finden, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einige Arten während einer Ihrer Exkursionen auf einer Galapatours-Kreuzfahrt sehen werden. Diese kleinen Vögel sind natürlich eine echte Ikone der Inseln und ein Eckpfeiler von Charles Darwins bahnbrechenden Arbeiten über die natürliche Auslese, besser bekannt als Evolution.

Alle unsere Kreuzfahrten sind mit hoch qualifizierten und erfahrenen Naturführern besetzt, die Ihnen nicht nur Arten wie Darwins Finken zeigen, sondern auch alle Ihre Fragen über diese und andere Arten, die Sie während Ihres Galapagos-Abenteuers antreffen, beantworten können.

Mehr lesen...
Werde ich auf meiner Galapagos-Kreuzfahrt Blaufußtölpel sehen?

Mit ziemlicher Sicherheit! Galapatours-Kunden sagen uns, dass der Galapagos-Blaufußtölpel eine ihrer Lieblingsbegegnungen mit der Tierwelt der Inseln ist. Auf den Galapagos-Inseln gibt es derzeit etwa 20.000 brütende Paare des Blaufußtölpels und sie sind permanent ansässig. Sie brüten das ganze Jahr über, und da sie auf dem Boden nisten, sind sie leicht zu sehen und sogar auf einem Landausflug von einer unserer Galapagos-Kreuzfahrten nah zu erreichen.

Mehr lesen...
Werde ich auf meiner Galapagos-Kreuzfahrt Meeresleguane sehen?

Gewiss. Eine der ikonischsten Spezies der Inseln, der Meeresleguan, ist nirgendwo sonst auf der Erde zu finden, außer auf Galapagos, wo es sie in großer Zahl gibt. Es gibt 6 Unterarten, von denen jede auf ihrer eigenen Insel vorkommt.

Ihre Galapatours-Kreuzfahrt ermöglicht es Ihnen, diesen einzigartigen Kreaturen wunderbar nahezukommen, da alle unsere Kreuzfahrten in Gebieten anlanden, in denen Sie zwischen diesen bemerkenswerten Tieren spazieren gehen können.

Mehr lesen...
Werde ich auf meiner Kreuzfahrt Galapagos-Pinguine sehen?

Galapagos Pinguine werden in der Inselwelt häufig angetroffen und kommen ausschließlich auf den Galapagos-Inseln vor. Natürlich sind die Pinguine die absoluten Favoriten unter den Reisenden. Sie sind im Übrigen die am nördlichsten lebende Pinguinart der Welt. Genau genommen leben einige Kolonien der nördlicheren Inseln sogar in der nördlichen Hemisphäre.

Sie werden auf Galapagos-Kreuzfahrten Pinguine zu Gesicht bekommen, wenn Sie Exkursionen auf die Inseln BartolomeFernandina und Isabela unternehmen. Hier werden Sie definitiv auf Pinguine stoßen, da hier sehr viele Kolonien leben. An bestimmten Orten können Sie gar zusammen mit Pinguinen schnorcheln – ein unvergessliches Erlebnis!

Mehr lesen...
Werde ich auf meiner Kreuzfahrt Galapagos-Riesenschildkröten sehen?

Alle unsere Kreuzfahrtrouten beinhalten mindestens einen Ausflug, bei dem Sie die Chance haben, diese bemerkenswerten Kreaturen zu sehen. Es gibt 15 Unterarten von Riesenschildkröten auf Galapagos, und man findet sie hauptsächlich im üppigeren Hochland von Inseln wie Santa Cruz, Isabela, San Cristóbal und Española. Wenn Sie Galapagos während der warmen, feuchten Jahreszeit besuchen, können Sie sie oft finden, wenn sie die Bedingungen in niedrigeren Höhenlagen ausnutzen.

Es gibt mehrere Schildkrötenaufzuchtstationen auf den Inseln, wo Sie die Chance haben, Riesenschildkröten in verschiedenen Stadien ihres Lebenszyklus zu sehen, einschließlich Jungtiere. In diesen Zentren ist es oft einfacher, Riesenschildkröten in Gehegen zu sehen, da sie in freier Wildbahn im dichten Unterholz schwer zu finden sind - obwohl man sie in der Regel hören kann, wenn sie sich ihren Weg bahnen, bevor man sie sieht!

Mehr lesen...
Werde ich auf meiner Kreuzfahrt Galapagos-Seelöwen sehen?

Ja, das werden Sie sicherlich. Der Galapagos-Seelöwe ist ein häufiger Anblick auf den Inseln, und Sie werden nie weit von einer Gruppe von ihnen entfernt sein, die sich zufrieden in der warmen Sonne sonnt. Es gibt etwa 50.000 von ihnen, die auf den Inseln leben. Sie sind gesellige Tiere, die in großen Kolonien leben, die oft ganze Abschnitte des Sandstrandes einnehmen, wo sie sich sonnen, bellen, streiten, dösen und spielen können.

Ein großartiges Beispiel können Sie sehen, wenn Sie Playa Loberia (wörtlich "Seelöwenstrand") auf San Cristobal besuchen. Der Strand im Zentrum des Hauptortes der Insel Puerto Baquerizo Moreno ist ebenfalls mit Seelöwen übersät, die hier das Sagen haben! Andernorts auf Ihrer Kreuzfahrt um die Galapagos-Inseln werden Sie sie auf fast jeder Insel sehen - und an manchen Stellen können Sie sogar mit ihnen schnorcheln - ein unvergessliches Erlebnis.

Mehr lesen...
Brauche ich auf einer Galapagos-Kreuzfahrt einen Neoprenanzug?

Die kurze Antwort: Die Wassertemperaturen auf den Galapagosinseln sind warm genug, dass Sie nicht unbedingt einen Neoprenanzug zum Schwimmen oder Schnorcheln tragen müssen. Wir empfehlen Ihnen jedoch einen Neoprenanzug zu mieten, damit Sie den Schnorchelausflug in vollen Zügen genießen können.

Die längere Antwort: Schnorcheln gehört zu den beliebtesten Aktivitäten auf Galapagos-Kreuzfahrten, und das zu Recht! Die Meeresbewohner haben in Galapagos genauso wenig Angst vor den Menschen, wie Tiere zu Lande. Sie werden also kein außergewöhnliches Glück brauchen, um mit MeeresschildkrötenRochen, Haien, Delfinen und sogar endemischen Arten wie dem Galapagospinguin, der Meerechse oder dem flugunfähigen Kormoran gemeinsam zu schnorcheln. Es wäre also jammerschade, wenn Sie in einer solchen Situation früher aus dem Wasser steigen müssten, weil Ihnen zu kalt ist! Ein weiterer Grund, warum wir immer einen Neoprenanzug fürs Schnorcheln empfehlen ist der zusätzliche Schutz: Korallen können messerscharf sein und gerade in niedrigeren Gewässern kann durchaus die Gefahr bestehen sich an ihnen zu schneiden, wenn man nicht gut aufpasst!

Die Wassertemperaturen auf Galapagos:

Von Ende Mai bis Dezember überwiegt in Galapagos der Einfluss des kalten Humboldt-Stroms. Dieser schiebt Wassermassen aus antarktischen Regionen in Richtung Äquator und bringt so kaltes, aber auch nährstoffreiches Wasser nach Galapagos. Dies bedeutet, dass Sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben werden große Tiere (Wale, Walhaie, Delfine etc.) zu sehen. Generell herrscht in dieser Jahreszeit deutlich mehr Aktivität im Wasser! Um den Nachteil, die kälteren Wassertemperaturen, zu kompensieren empfehlen wir Ihnen speziell in dieser Jahreszeit dringend einen Neoprenanzug beim Schnorcheln.

  • Wassertemperatur Juni - Dezember: 19°C - 23°C
  • Höchste Lufttemperatur Juni - Dezember: 23°C - 26°C
  • Niedrigste Lufttemperatur Juni - Dezember: 19°C - 21°C

Januar bis Mai gelten auf Galapagos als die warmen Monate. Während dieser "Jahreszeit" überwiegen Strömungen aus dem tropischen Panama-Becken. Diese bringen wärmere (Wasser)Temperaturen mit sich, aber auch gelegentlichen Regen und generell etwas trüberes Wasser. Wenn Sie es ohnehin gewohnt sind, in etwas kühlerem Wasser zu schwimmen, werden Sie in dieser Saison nicht unbedingt einen Neoprenanzug brauchen (obwohl es nicht schadet einen zu haben!).

  • Wassertemperatur Januar - Mai: 22°C - 25°C
  • Höchste Lufttemperatur Januar - Mai: 25°C - 31°C
  • Niedrigste Lufttemperatur Januar - Mai: 21°C - 24°C

Klicken Sie hier, um mehr über das Wetter auf den Galapagosinseln zu erfahren.

Tipps von unseren Galapagos-Experten:

  • Fragen Sie nach den Kosten für einen Neoprenanzug: Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, auf eine Galapagos-Kreuzfahrt zu gehen, erkundigen Sie sich bitte bei unseren Experten, ob die Neoprenanzüge an Bord enthalten sind oder nicht. Einige Schiffe erheben eine kleine Leihgebühr, andere stellen gratis Neoprenanzüge zur verfügung. Am besten teilen Sie uns bitte Ihre Größe mit, damit wir sicherstellen können, dass wir für Sie einen passenden Anzug an Bord haben.

  • An die Herren mit Bart: Sie brauchen sich keine Sorgen machen, auch mit Bart kann man wunderbar schnorcheln. Um zu vermeiden, dass Wasser in die Maske läuft, raten wir allerdings dazu, sich den Bereich direkt unter der Nase (dort, wo Nase in Oberlippe übergeht) zu rasieren. Hier liegt die Maske auf, und wenn Sie diesen Bereich frisch rasieren werden Sie kein Problem mit Wasser in der Maske haben.

  • Erkundigen Sie sich, ob das Galapagos-Kreuzfahrtschiff Ihrer Wahl über Bleigurte verfügt: Das Material, aus denen die Neoprenanzüge bestehen, enthält Luft und ist daher sehr schwimmfähig (schwebend). Es ist viel schwieriger abzutauchen, wenn man einen Neoprenanzug trägt. Wenn Sie also ein guter Schwimmer sind und beim Schnorcheln auch ab und zu gerne hinabtauchen um ein Korallenriff aus der Nähe zu erkunden (bitte nicht berühren) oder schlafende Haie zu beobachten (bitte ebenfalls nicht berühren!), fragen Sie uns ob Ihr Schiff Bleigurte zur Verfügung stellen kann.

  • Bringen Sie Ihre eigene Tauchermaske mit: Die allermeisten Galapagos-Kreuzfahrtschiffe bieten kostenlose Tauchermasken, Schnorchel und Flossen an (nur ein paar Galapagos-Yachten der günstigsten Kategorie erheben dafür eine kleine Leihgebühr). Wenn Sie diese Gebühr vermeiden möchten oder eine eigene Maske besitzen, die perfekt sitzt, nehmen Sie diese am besten mit. In der eigenen Maske werden Sie sich am wohlsten fühlen! [Mehr Information zu diesem Thema.

    ](https://www.galapatours.com/de/faq/schnorchelausruestung-galapagos-kreuzfahrten "Schnorchelausrüstung auf Ihrer Galapagoskreuzfahrt")

  • Bringen Sie Ihren eigenen Neoprenanzug mit: Wenn Sie nach oder vor Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt einen Neoprenanzug tragen möchten (zum Beispiel auf einer Tauchkreuzfahrt), können Sie auch gleich Ihren eigenen Neoprenanzug mitbringen. Ein 3 mm Neoprenanzug reicht vollkommen aus und nimmt nicht zu viel Platz im Koffer ein (5 mm ist nicht nötig). Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihren Neoprenanzug auf die Galapagosinseln mitzubringen, können Sie sich überlegen, den Anzug nach Ihrem Aufenthalt zu verkaufen. Wir haben gehört, dass es für Tauchschulen kompliziert und teuer ist, Neoprenanzüge vom Festland zu kaufen - so können Sie sogar die Einheimischen unterstützen.

  • Vollgesichtsmasken: Falls Sie Tauchermasken mögen, die das ganze Gesicht bedecken, können Sie auch auf Galapagos fündig werden! Einige Schiffe (bitte bei uns anfragen) bieten sie sogar kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr an. Beachten Sie jedoch, dass diese Masken nur zum Schnorcheln an der Oberfläche und nicht fürs Abtauchen in der Tiefe geeignet sind. Beim Abtauchen werden Sie einen enormen Druck auf dem Gesicht spüren, da die Oberfläche des Glases groß ist und durch den Wasserdruck gegen das Gesicht drückt. Sie werden nicht tiefer, als 1-2 Meter mit der Vollgesichtsmaske tauchen können.

Sie wollen nicht nur Schnorcheln, sondern am liebsten auch mit Flaschen tauchen oder eine richtige Tauchkreuzfahrt auf Galapagosinseln buchen?

Auch dies ist möglich! Wenn Sie vor oder nach einer Galapagos-Kreuzfahrt mit Ausflügen auf die Inseln auch tauchen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Team. Gerne helfen wir Ihnen, eine Tauchschule zu finden. Das Tauchen auf Galapagos ist sehr empfehlenswert! Wenn Sie schon lange auf die Gelegenheit warten, endlich bei den Galapagosinseln zu tauchen, und circa 40 oder mehr geloggte Tauchgänge haben (idealerweise auch in Strömungen) haben, dann schauen Sie unsere Galapagos Tauchkreuzfahrten an - jede Tauchkreuzfahrt besucht die berühmten Inseln Darwin und Wolf, die weltweit als zwei der besten Tauchplätze der Welt angesehen werden!

![Snorkeling instruction on board the Samba in Galapagos. The Wetsuits and Masks are on the floor already.]({{media url=)

Foto: Der Guide erklärt die Benutzung von Maske und Flossen auf einer Galapagos-Kreuzfahrt an Bord der Samba Die Neoprenanzüge und Flossen liegen bereits auf dem Deck, um gleich von den Passagieren anprobiert zu werden.

Mehr lesen...
Kann ich auf Galapagos-Kreuzfahrten Delfine und Wale sehen?

Im Nationalpark Galápagos wurden über 20 verschiedene Wal- und Delfinarten nachgewiesen. Einige sind das ganze Jahr über anzutreffen, wie Delfine, Orcas und Pottwale, während andere die Inseln nur saisonal besuchen, darunter Blauwale und Buckelwale.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie auf Ihrer Galápagos-Kreuzfahrt zu jeder Jahreszeit Wale und Delfine zu Gesicht bekommen, aber in den kühleren Monaten von Juli bis November werden in der Regel die meisten Tiere gesichtet, wobei der Höhepunkt im September und Oktober liegt. Wale sind eher im Westen der Galápagos-Inseln anzutreffen, und die Gewässer zwischen den Inseln Isabela und Fernandina sind ein besonderer Hot Spot. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie bei Ihren Ausflügen zwischen den Inseln den herrlichen Anblick von Delfinen genießen können, die auf der Bugwelle Ihres Bootes reiten.

Einige Arten, die Sie auf Ihrer Galapatours-Kreuzfahrt sehen können, sind:

  • Blauwale;
  • Buckelwal;
  • Orca, oder Killerwal;
  • Minkewal;
  • Pottwal;
  • Tümmler;
  • Großer Tümmler;
  • Gewöhnlicher Delfin.
Mehr lesen...
Kann ich auf den Inseln Wolf und Darwin tauchen?

Die Tauchplätze auf den Inseln Wolf und Darwin sind als zwei der weltweit besten Tauchplätze berühmt-berüchtigt. Natürlich finden Sie auf unseren Galapagos-Kreuzfahrten die Möglichkeit, diese begehrten Tauchplätze aufzusuchen. Aufgrund der Abgeschiedenheit und der sensiblen Lebensräume können Sie diese Tauchplätze nur als Teil von Tauch-Kreuzfahrten besichtigen. Wenn Sie sich nicht gleich für ein Schiff oder einen Reiseverlauf entscheiden können, um auf den Inseln Wolf und Darwin tauchen zu können, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme mit unseren Galapagos-Experten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl geeigneter Reiserouten und Kreuzfahrtschiffe.

Mehr lesen...
Wann ist die Hochsaison auf den Galapagos-Inseln?

Die mitunter am häufigsten gestellte Frage ist: "Wann ist die beste Zeit, um Galapagos zu besuchen? Gibt es eine Hochsaison?" Unsere Antwort: Sie können die Galapagos Inseln das ganze Jahr über besuchen!

Auf den Galapagos Inseln wird die Hoch- und Nebensaison von der Anzahl an Besuchern und nicht unbedingt von der Wetterlage bestimmt. Die beliebtesten Reisezeiten sind Ostern, die Monate Juli und August, sowie Weihnachten und Neujahr. Daher ist es sehr empfehlenswert, im Voraus zu buchen, wenn Sie planen, innerhalb dieser genannten Zeiträume auf die Galapagos Inseln zu reisen. Nur so können wir Ihnen genügend Kabinen auf Ihrer Wunschkreuzfahrt sichern, und das zu Ihrem Wunschtermin.

Was die Flora und Fauna betrifft, gibt es nicht wirklich eine beste Reisezeit. Da sich die Galapagos Inseln am Äquator befinden, herrscht das ganze Jahr über angenehmes Klima und es gibt permanent Tierarten, die sich in der Paarungszeit befinden, nisten und brüten. Die Tieraktivität wird Sie also nicht enttäuschen, es gibt immer viel zu sehen!

Einige der Yachten haben ihre ganz eigenen Definitionen von Hoch- und Nebensaison, sodass es sich lohnt, die Preise zu vergleichen. Manche Schiffe bieten auch ganzjährig dieselben Preise an. Die Hoch- und Nebensaison der einzelnen Galapagos-Kreuzfahrtschiffe entnehmen Sie bitte den jeweiligen Angeboten auf unserer Webseite. Weitere Informationen zum Wetter auf den Galapagos-Inseln und wann es für Taucher Besonders interessant werden kann eine Tauchkreuzfahrt zu machen, werden Ihnen bei der individuellen Entscheidung für den perfekten Reisezeitraum helfen. Klicken Sie ganz einfach auf die Links (in orange), um auf weiterführende Seiten zu gelangen.

Mehr lesen...
Wann ist die beste Zeit zum Tauchen in Galapagos?

Auf Galapagos kann man das ganze Jahr über gut tauchen, aber Juni bis Dezember wird normalerweise als die beste Zeit empfunden. Die Wassertemperatur ist am kältesten zwischen September und November, mit Thermoklinen, obwohl dies auch mit der Ankunft von einigen der größeren Arten zusammenfällt. Das Meer kann in dieser Zeit auch am kabbeligsten sein.

Wenn Sie in der kälteren Jahreszeit kommen, sollten Sie auf jeden Fall einen 7 mm Neoprenanzug, eine Tauchhaube, Handschuhe und Füßlinge einpacken!

Mehr lesen...
Warum haben Galapagos-Kreuzfahrten feste Reiserouten?

Die Galapagos-Inseln sind ein Reiseziel wie kein anderes. Der gesamte Archipel bildet das größte Meeresschutzgebiet Amerikas, und die Inseln selbst gehören alle zum Galapagos-Nationalpark. Aufgrund der einzigartigen Tierwelt und Lebensräume, die auf Galapagos zu finden sind, gibt es ein echtes Bedürfnis, die Gewässer und Inseln für zukünftige Generationen zu schützen.

Der Galapagos-Tourismus ist stark reguliert, und die Anzahl der Boote, Besucher und Besucherorte ist streng begrenzt. Alle Schiffe, die für touristische Kreuzfahrten zugelassen sind, müssen den Nationalparkbehörden im Voraus geplante Reiserouten zur Genehmigung vorlegen, und sobald diese genehmigt sind, müssen sie strikt eingehalten werden.

Obwohl diese Beschränkungen darauf abzielen, die durch den Tourismus verursachten Schäden zu minimieren, kommen sie den Besuchern tatsächlich zugute. Durch die Begrenzung des Verhältnisses von Besuchern zu Naturführern und durch die Beschränkung der Anzahl von Schiffen, die gleichzeitig die Besucherplätze nutzen können, profitieren Sie von einem viel intimeren Erlebnis, als es sonst möglich wäre.

Bei Galapatours wählen wir Boote mit Reiserouten, die entworfen wurden, um Ihr Erlebnis der Galapagos-Inseln zu maximieren. Wir lehnen alle Reiserouten ab, die eine einfache Navigation oder andere Faktoren bevorzugen, die nicht direkt mit Ihrem Genuss des Archipels zusammenhängen. Viele Schiffe bieten mehr als eine Reiseroute an, und sie werden von einer zur anderen rotieren. Es werden auch spezielle Tauchrouten angeboten.

Was auch immer Ihre Anforderungen sind, rufen Sie uns jetzt an und sprechen Sie mit einem unserer Galapagos-Experten. Wenn Sie uns mitteilen, was Sie sich von Ihrem Galapagos-Erlebnis erhoffen, können wir Ihnen das perfekte Boot und die perfekte Reiseroute für die Reise Ihres Lebens zusammenstellen.

Mehr lesen...
Warum werden Tölpel Tölpel genannt?

Diese Frage wird uns oft gestellt! Der Name "Tölpel" kommt von einem Missverständnis des spanischen "bobo" - was so viel wie tollpatschig oder Clown bedeutet.

Wenn Sie die entzückenden Possen der Rotfußtölpel und Blaufußtölpel auf Ihrer Galapatours-Kreuzfahrt erlebt haben, werden Sie verstehen, warum "bobo" ein guter Name für diese wunderbaren einheimischen Seevögel war.

Mehr lesen...
Was macht die Füße des Blaufußtölpels blau?

Dies ist die Frage, die unseren fachkundigen Naturführern am häufigsten über diese entzückenden Kreaturen gestellt wird! Ähnlich wie die Farbe der Federn von Flamingos ist die Quelle der blauen Füße der Tölpel ihre Ernährung. Bei den Blaufußtölpeln sind es Pigmente namens Carotinoide, die von den Fischen stammen, die sie fressen. Wissenschaftler haben auch gezeigt, dass die Füße ein noch helleres Blau annehmen, je gesünder der Vogel ist. Indem sie also einen Partner mit den blauesten Füßen auswählen, wählen die Weibchen gut genährte und gesunde Partner.

Mehr lesen...
Wie ist das Wetter auf den Galapagos-Inseln?

Die Galapagos-Inseln sind das ganze Jahr über eine Urlaubsmöglichkeit, es gibt keine "beste Reisezeit". Alle Jahreszeiten sind (fast) gleich gut für eine Reise nach Galápagos geeignet. Das Wetter auf Galapagos wird durch den Auftrieb kalter Wasserströme aus dem Westen und Süden (hauptsächlich der Humboldtstrom) und deren Vermischung mit warmen Wasserströmen aus dem Norden (hauptsächlich der Panamastrom und der El-Niño-Strom) geregelt. Dies bedeutet, dass das Klima auf Galapagos für die Tropen untypisch trocken und gemäßigt ist und im Allgemeinen als subtropisch eingestuft wird. Das bedeutet, dass das Wetter auf den Galapagos-Inseln warm ist und das Wetter als äquatorial gilt und durch zwei Hauptjahreszeiten gekennzeichnet ist:

 

Dezember bis Mai: Die warme/regnerische Jahreszeit

Während dieser warmen Jahreszeit ist das Wetter auf Galapagos eher tropisch, mit gelegentlichen, kurzen Regenschauern und sonnigem Himmel. Das Meer ist aufgrund des warmen Panamastroms am wärmsten und zu dieser Jahreszeit normalerweise ruhiger - ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. Während der warmen Jahreszeit herrscht auf Galapagos der Panamastrom vor und bringt warmes Wasser zum Archipel. Dieses Wasser ist jedoch weniger nährstoffreich als in der Trockenzeit und weniger klar, sodass Sie möglicherweise weniger Tiere im Wasser sehen als von Juni bis November.

Juni bis November: Die Trockenzeit

Die Trockenzeit (auch "Garúa-Saison" genannt) ist bekannt für ihren blauen Himmel und die mittäglichen Regenschauer. Die Lufttemperaturen sind niedriger, mit Höchstwerten von 25-30 °C (70 bis 80 °F). Der starke antarktische Humboldtstrom, der aus dem Süden kommt, beeinflusst das Wetter auf Galápagos zu dieser Jahreszeit stark. Die Wassertemperatur ist daher mit etwa 20 °C (68 °F) am kühlsten. Neben dem kühleren Wetter und dem klareren Wasser bringt der antarktische Humboldtstrom auch nährstoffreicheres Wasser nach Galapagos, das große Meeressäuger wie Wale und Delfine anzieht.

Zusammenfassend können wir nur wiederholen, dass die Galapagos-Inseln wirklich ein ganzjähriges Reiseziel sind. Lassen Sie sich nicht von dem Gedanken täuschen, dass die eine Jahreszeit wesentlich besser ist als die andere!

Mehr lesen...
Wo liegen die Galapagos-Inseln?

Die Galapagos-Inseln sind ein vulkanischer Archipel im östlichen Pazifik, etwa 600 Meilen (ca. 966 km) von der westlichsten Küste Südamerikas entfernt. Das nächstgelegene Land ist Ecuador, und die Inseln sind ein ecuadorianisches Territorium.

Wenn Sie hier klicken, können Sie eine Karte der Galapagos-Inseln in Großaufnahme sehen und alle wichtigen Besucherpunkte und Sehenswürdigkeiten.

Mehr lesen...

Wenn ich Aktivitäten dazubuche, die vor, während oder nach meiner Reise stattfinden, kann ich dann trotzdem den Flexi-Tarif wählen?

Ja, andere Aktivitäten oder Ausflüge können im Flexi-Tarif zum Reiseplan hinzugefügt werden.

Was passiert, wenn meine Reise etwa die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und daher storniert wird?

Unabhängig davon, ob die Reisenden den Classic-Tarif oder den Flexi-Tarif gebucht haben, erstatten wir den vollen Betrag der Anzahlung zurück, wenn wir die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise nicht erreichen können.

Ich werde meine internationalen Flüge selbst buchen. Kann ich trotzdem im Flexi-Tarif buchen?

Ja, Reservierungen ohne internationale Flüge nehmen wir im Flexi-Tarif auch gerne entgegen.


Darf auf Galapagos-Kreuzfahrten geraucht werden?

Die Raucherpolitik variiert von Schiff zu Schiff. Das Hauptanliegen ist die Sicherheit der Passagiere, und alle Schiffe verbieten das Rauchen in den Kabinen, Korridoren und allen Innenräumen ihrer Schiffe.

Einige Schiffe erlauben das Rauchen auf den Außendecks, aber bitte nehmen Sie Rücksicht auf den Komfort der nicht rauchenden Gäste. Einige Galapagos-Kreuzfahrtschiffe können einen ausgewiesenen Raucherbereich haben.

Bitte respektieren Sie den einzigartigen und gefährdeten Lebensraum der Galapagos-Inseln und der sie umgebenden Ozeane und entsorgen Sie Zigarettenstummel und Verpackungen ordnungsgemäß und werfen Sie niemals Gegenstände ins Meer oder lassen Sie etwas während eines Landausflugs liegen.

Mehr lesen...
Gibt es Geldautomaten auf den Galapagos-Inseln und wie sind die Öffnungszeiten der Banken?

Geldautomaten auf den Galapagos-Inseln finden Sie vor allem in den zwei Banken in Puerto Ayora auf Santa Cruz sowie auch im dortigen Proinsular Supermarkt.

In Puerto Baquerizo Moreno auf San Cristóbal gibt es eine weitere Bank mit eigenem Geldautomaten.

Die meisten Geldautomaten auf den Galapagos-Inseln erlauben tägliche Abhebungen von maximal 300$.

Die Öffnungszeiten auf den Galapagos-Inseln sind üblicherweise montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Fragen Sie bei Bedarf Ihren Galapatours Reiseführer um genaue Wegbeschreibungen zur nächsten Bank oder zum nächsten Bankautomaten zu erhalten.

Mehr lesen...
Gibt es Handy-Empfang auf den Galapagos-Inseln?

Ja, es gibt durchaus Handyempfang auf den Galapagos-Inseln, aber dieser ist knapp und in der Regel ziemlich schlecht. Sie können erwarten, dass Ihr Handy in und um die wichtigsten Bevölkerungszentren herum funktioniert: die Insel Baltra, den größten Teil der Insel Santa Cruz (vor allem Puerto Ayora), San Cristobal (vor allem Puerto Baquerizo Moreno) und an ein paar Orten in Isabela (besonders um Puerto Villamil herum). Die untenstehende Karte gibt Ihnen eine grobe Vorstellung, wo Sie Handyempfang erwarten können.

Wenn Sie Internet auf Ihrem Handy während Ihres Aufenthaltes in Galapagos brauchen, empfehlen wir Ihnen eine SIM-Karte zu kaufen, am besten noch in Ecuador auf dem Kontinent. Es gibt zahlreiche Telefonanbieter in Ecuador. Derjenige mit dem besten Empfang in Galapagos ist unserer Erfahrung nach CLARO.

An Bord einer Galapagos-Kreuzfahrt können Sie erwarten, den Handyempfang zu verlieren, sobald Sie den Hafen verlassen. Auf dem offenen Ozean werden Sie keinen Handyempfang in Galapagos vorfinden. Es gibt allerdings einige wenige Galapagos-Kreuzfahrtschiffe, die Internetzugang anbieten! Bitte klicken Sie hier, um mehr zum Thema "Internetzugang auf einem Galapagos-Kreuzfahrtschiff" zu erfahren.

Mehr lesen...
Gibt es Internet / WiFi auf Galapagos-Kreuzfahrten?

Wi-Fi auf den Galápagos-Inseln sollte bestenfalls als sporadisch betrachtet werden, egal wohin Sie reisen! Die meisten Galápagos-Kreuzfahrten bieten keinen Internetzugang oder Wi-Fi an Bord. Es gibt jedoch einige wenige Galápagos-Kreuzfahrtschiffe, die Internet an Bord anbieten, meist gegen eine (manchmal saftige) Gebühr. Sie können alle Schiffe finden, die derzeit Internet anbieten, indem Sie zu Alle Galápagos-Kreuzfahrten navigieren und nach allen Reisen filtern, die Internet anbieten. Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts auf Galápagos eine Internetverbindung benötigen, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer ecuadorianischen SIM-Karte mit einem Internetpaket. Damit können Sie ein nützliches Signal erhalten, wenn Sie sich in Städten aufhalten oder in deren Nähe segeln (zum Beispiel Puerto Villamil, Puerto Baquerizo Moreno und Puerto Ayora). Wenn Sie dies tun, sollten Sie in der Lage sein, Ihre anderen Geräte mit einer Funktion zu verbinden, die die meisten modernen Smartphones haben und die als "Tethering" oder "mobiler Hotspot" bekannt ist und mit der Sie Ihr Telefon als Wi-Fi-Router verwenden können. Bitte klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren welcher Mobilfunkanbieter das beste Internet auf Galápagos bietet.

Denken Sie jedoch daran, dass einer der Höhepunkte Ihres Abenteuers auf Galápagos die Abgeschiedenheit der Inseln und die Abwesenheit von Ablenkungen im Alltag ist! Um diese unglaublich schönen, abgelegenen Inseln selbst zu entdecken, werfen Sie einen Blick auf unseren kostenlosen Galápagos-Kreuzfahrtplaner! Unsere Galápagos-Kreuzfahrtexperten helfen Ihnen gerne bei der Planung des ultimativen Abenteuers!

Mehr lesen...
Organisieren Sie Tauch-Ausflüge auf den Galapagos-Inseln?

Wir bieten Ihnen normale Kreuzfahrten mit vielen tollen Ausflügen auf die einzelnen Inseln, sowie Tauch-Kreuzfahrten auf die Inseln WolfDarwin und zu einigen anderen unglaublichen Tauchplätzen auf den Galapagos-Inseln an. Bitte klicken Sie auf die Links, um alle normalen Kreuzfahrten oder Galapagos Tauch-Kreuzfahrten zu finden.

Falls Sie auf der Suche nach Tauch-Ausflügen auf den Galapagos-Inseln sind, können wir Ihnen zwei unserer Schiffe, Coral und Legend, empfehlen. Hier gibt es die Möglichkeit Tauchgänge zu buchen, die am Tag vor der Kreuzfahrt stattfinden werden.

Falls Sie einige Tage in Puerto Ayora bleiben werden, empfehlen wir gerne die Tauchschule „Academy Bay". Es gibt recht viele Tauchschulen auf den Galapagos-Inseln, doch diese ist mit Abstand die beste.

Mehr lesen...
Sollte ich auf den Galapagos-Inseln mit Bargeld oder Kreditkarten zahlen?

Auf den Galapagos-Inseln wird hauptsächlich mit Bargeld gezahlt, wobei der US-Dollar seit dem Jahr 2000 die offizielle Währung ist. Bitte beachten Sie, dass die 100$ Geldscheine NICHT überall auf den Inseln akzeptiert werden. Es kann unter Umständen schwierig werden, 100$ Geldscheine in den örtlichen Banken umzutauschen.

Wir empfehlen Ihnen daher, Bargeld für Galapagos-Kreuzfahrten in kleinen Scheinen dabei zu haben. Gehen Sie davon aus, dass Sie sämtliche auf den Galapagos-Inseln getätigten Käufe in Bargeld zahlen werden.

Die auf dem ecuadorianischen Festland meist anerkannten Kreditkarten müssen auf den Galapagos-Inseln nicht überall angenommen werden. Kreditkarten auf den Galapagos-Inseln werden nur selten erlaubt (etwa in höherklassigen Restaurants oder Hotels). Wo Kreditkarten erlaubt werden, fallen oft zusätzliche Gebühren von bis zu 10% auf den Kaufpreis an. Bitte beachten Sie, dass keines unserer Booter Kreditkartenzahlungen für Ausrüstungen oder Bestellungen akzeptiert.

Es gibt nur wenige Geldautomaten auf Santa Cruz und San Cristobal. Abhebungen werden dort in der Regel auf maximal 300$ pro Tag beschränkt. Es ist auch gut möglich, dass Ihre Bank die Abhebung blockiert. Informieren Sie Ihre Bank also daher im Vorfeld über Ihre anstehende Reise auf die Galapagos-Inseln. Hierfür kann auch ein Anruf von vor Ort nötig sein.

Aus all diesen Gründen empfehlen wir Ihnen immer, mit ausreichend viel Bargeld in kleinen Scheinen auf die Galapagos-Inseln zu reisen. So vermeiden Sie unnötige Probleme und viel Stress.

Mehr lesen...
Was gibt es auf einer Galapagos-Kreuzfahrt zu essen?

Das Essen auf Galapagos-Kreuzfahrten ist mitunter das Beste, was Sie in Südamerika finden werden. Die meisten der Köche an Bord der Schiffe sind professionell ausgebildet und haben Erfahrung in hochklassigen Restaurants oder Hotels in Ecuador und der ganzen Welt gesammelt.

Freuen Sie sich auf eine erstklassige Auswahl an Speisen, die neben frischen Obst und Gemüse auch aus regionalem Geflügel, Fisch und Nudelgerichten besteht. Die meisten Boote tischen auch typisch ecuadorianische Gerichte auf. Falls Sie über kulinarische Einschränkungen verfügen, können die Köche dies in der Regel respektieren, sofern Sie dies im Vorfeld erwähnt haben. Bitte nennen Sie uns all Ihre Allergien oder Einschränkungen, wenn Sie eine Kreuzfahrt bei uns buchen. Wenn Sie dies erst beim Betreten des Schiffs erwähnen, ist es in den meisten Fällen leider schon zu spät.

Die meisten Boote bieten eine Vielzahl an verschiedenen Gerichten per entspanntem Buffet an. In der First Class und Luxury Klasse wird in der Regel ein formelleres Abendessen angeboten, bei dem Sie an Ihrem Platz bedient werden. Die Atmosphäre ist jedoch auch hier sehr entspannt und ungezwungen.

Mehr lesen...
Was kann ich in Puerto Ayora unternehmen?

Wir lieben die Galapagos-Inseln und verbringen so viel Zeit hier, wie wir können. Da wir jedes Boot in unserer Flotte persönlich besuchen, haben wir viel Zeit in Puerto Ayora verbracht - hier sind also unsere Top-Empfehlungen für Dinge, die man unternehmen kann!

1. Surfen oder Entspannen an der "Tortuga Bay", auch bekannt als "Turtle Bay "

Dieser schöne Strand ist kostenlos zu betreten und liegt am Ende eines wunderschönen 30-40-minütigen Spaziergangs durch das Naturschutzgebiet. Während Ihres Spaziergangs werden Sie Riesenkakteen, Lavaechsen und die berühmten Darwinfinken sehen. Am Strand selbst gibt es riesige Meeresleguane, Meeresschildkröten und Seelöwen. Bringen Sie Ihre Schnorchelausrüstung mit!

Lokale "Surf Dudes" bieten Kurse am Strand an (ein Brett zu mieten kostet ca. $25 für einen halben Tag, eine 2-stündige Lektion kostet ca. $40). Wenn Sie nicht surfen können, machen Sie sich keine Sorgen! Entspannen Sie sich einfach und saugen Sie die Atmosphäre auf. Dieser Strand ist ein "Muss" auf Galapagos.

2. Reise ins Hochland

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um viel von der erstaunlichen Natur der Insel Santa Cruz zu sehen. Nehmen Sie ein Taxi zur Finca mit der "Magischen Schaukel". Sie werden eine traditionelle Kaffeefarm und einen großen Vulkankrater mit Lavatunneln, die sich vor Millionen von Jahren gebildet haben, besuchen können. Es ist eine großartige Möglichkeit, mehr von der einzigartigen Vegetation der Galapagos zu sehen, und eine faszinierende Abwechslung zur trockenen Natur vieler anderer Inseln. Nehmen Sie von der Stadt aus ein Taxi und bitten Sie es, Sie zum "Columpio Magico" (Via Playa El Garrapatero) zu bringen.

3. Schnorcheln bei "Las Grietas "

Nehmen Sie ein 80-Cent-Wassertaxi von der kleinen Anlegestelle in Santa Cruz zum "Angermeyer's Point". Es ist nur eine 2-minütige Fahrt. Von dort aus gehen Sie zu Fuß zu "Las Grietas". Hier haben sich in tiefen Rissen in der Lavakruste wunderschöne Seen aus Salzwasser und Regenwasser gebildet. Das Wasser ist kristallklar und das Schnorcheln in Las Grietas ist ein absoluter Nervenkitzel. Stellen Sie sicher, dass Sie bis zum Ende der ersten "Grieta" schwimmen, sie ist nur durch ein paar Lavafelsen von einer zweiten getrennt. Diese nächste "Grieta" ist normalerweise viel ruhiger als die erste und es ist ein einfacher Aufstieg über diese Felsen, um sie zu finden. Wenn Sie sich abenteuerlich fühlen - und ein guter Schwimmer sind - können Sie sogar unter den Felsen in den zweiten See tauchen.

Außerdem gibt es auf dem Weg zu oder von den Grietas einen weiteren wirklich schönen Strand namens Playa Alemanes, wo Sie anhalten und im Meer schwimmen können.

4. Besuchen Sie die Charles Darwin Research Station

Hier sehen Sie einige der größten Schildkröten der Inseln. Dies ist der einzige Ort, an dem Sie nicht nur Santa-Cruz-Riesenschildkröten, sondern auch Schildkröten von anderen Inseln finden werden. Es ist faszinierend, die Unterschiede in Form und Gestalt zu vergleichen, die die Evolution über Millionen von Jahren in der Isolation auf den verschiedenen Inseln hervorgebracht hat. Es gibt einige großartige Informationen über den Stand der aktuellen Forschungs- und Schutzprojekte auf Galapagos und einige der Dinge, auf die Sie bei Ihren Abenteuern auf dem Archipel achten sollten.

Mehr lesen...
Was kann ich in San Cristóbal unternehmen?

San Cristobal ist eine schöne Insel, die Sie zu Beginn oder am Ende Ihrer Galapatours-Kreuzfahrt durch den Archipel besuchen können. Der Hauptort Puerto Baquerizo Moreno ist offiziell die Hauptstadt der Galapagos-Inseln und ein wunderbarer Ort, um sich niederzulassen und einige wunderbare Orte auf der Insel zu erreichen. Hier sind ein paar unserer Empfehlungen, was man während eines Aufenthalts in San Cristóbal sehen und tun sollte.

1. Besuchen Sie Puerto Baquerizo Moreno selbst

Dies ist eine wunderbare Stadt zum Herumschlendern. Die Hauptattraktion ist der Stadtstrand - aber er ist nicht für Menschen! Der Strand hier ist der einzige auf der Welt, von dem wir wissen, dass er nur für Seelöwen reserviert ist! Die Galapagos-Seelöwen werden wie Bürger der Stadt behandelt, und sie versammeln sich nicht nur zu Hunderten am Strand, sondern man kann sie auch oft auf Bänken, auf Booten oder auf den Treppenstufen sitzen sehen!

Es gibt nichts Schöneres als einen Spaziergang durch die Stadt zur Küste, um Meeresleguane zu beobachten, die sich auf der Ufermauer sonnen, und rote Krabben, die über die Felsen krabbeln. Auch die Seelöwen und ihr freundliches Bellen und Rufen sollte man sich nicht entgehen lassen. Sie brauchen eine Pause? Unsere persönliche Empfehlung ist ein eiskalter Batido de Mora (Beeren-Milchshake) und ein reichhaltiger, fettiger Kuchen von Mary's Cakes & Coffee. Sagen Sie ihnen, dass wir Sie geschickt haben!

2. Tortoise Breeding Center - "Galapaguera de Cerro Colorado "

Nur ein paar Meilen die Hauptstraße quer über die Insel hinunter ist, unserer Meinung nach, das "natürlichste" der Riesenschildkröten-Schutzgebiete auf Galápagos. Ausgewachsene Schildkröten werden hier völlig frei gelassen, sodass Sie manchmal im Gestrüpp und Dickicht des Schutzgebietes herumjagen müssen, um eine zu finden! "Hunt the Tortoise" ist unser Lieblingsspiel hier - unser Rekord liegt bei 11 gefundenen Schildkröten bei einem Besuch - mal sehen, ob Sie das schlagen können. Es gibt hier auch ein funktionierendes Zuchtzentrum und Sie können sowohl junge und "Teenager"-Schildkröten als auch die ausgewachsenen Veteranen sehen - obwohl "Teenager" in Bezug auf Riesenschildkröten 30 oder 40 Jahre alt bedeutet!

Sie müssen ein Taxi aus der Stadt nehmen, um hierherzukommen, das sollte etwa 10 $ kosten.

3. La Loberia

Auf der anderen Seite des Flughafens, etwa 40 Minuten zu Fuß, 15 Minuten mit dem Fahrrad oder 5 Minuten mit dem Taxi, liegt der Strand von La Loberia. Dies ist eine schöne kleine Bucht, um ein paar Stunden damit zu verbringen, die Meeresleguane vom Ufer aus zu beobachten oder im Wasser mit den freundlichen Seelöwen zu schnorcheln. Wenn Sie mehr Energie haben, gibt es einen Wanderweg, der vom Strand hinauf zu den nahe gelegenen Klippen führt. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick entlang der Küste und zurück über die unberührte Wildnis des Inselinneren. Wir denken, es wäre eine Schande, hierherzukommen und diesem speziellen Weg nicht zu folgen.

4. Puerto Chino

Dies ist eine kleine, aber wunderschöne Bucht mit kristallklarem, ruhigem Wasser. Ein beliebter Zufluchtsort für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

5. Centro de Interpretación

Dies ist das offizielle Besucherzentrum für Galapagos, und es ist ein großartiger Ort, um mehr über die Inseln zu erfahren. Hier erfahren Sie nicht nur alles über die einzigartige Tierwelt und ihre Lebensräume und die Bemühungen, sie zu schützen und zu erhalten, sondern auch über die geologische Geschichte der Galapagos-Inseln, die aus feurigen Vulkanen entstanden ist, und auch über die interessante Geschichte der Menschen.

Das Zentrum liegt nur 15 Minuten Fußweg von der Stadt entfernt und ist unserer Meinung nach dem berühmteren und häufig besuchten Charles Darwin Research Center überlegen. Auf jeden Fall sollte man es während seines Aufenthaltes besuchen.

6. Punto Carola und Playa Cabo de Horno

Diese wunderschönen Zwillingsstrände sind auch unter dem Namen "Lovers Beach" bekannt und bieten genau das, was man von einem Galapagos-Strand erwartet - unberührten weißen Sand, sanfte Pazifikbrandung, Seelöwen, die im flachen Wasser spielen, und Meeresleguane, die sich auf den Felsen sonnen. Wenn die Gezeiten stimmen und die Brandung etwas höher ist, ist es ein großartiger Ort, um surfen zu gehen. Da wir jedoch alle sehr romantisch sind, denken wir, dass dies der beste Ort auf Galapagos ist, um den Sonnenuntergang mit jemand Besonderem an Ihrer Seite zu beobachten.

Wenn Ihnen der Sonnenuntergang vom Sandstrand aus nicht romantisch genug ist, können Sie jederzeit den nahegelegenen Pfad wandern, der zum Gipfel des Cerro Tijeratas führt, um eine noch bezaubernde Aussicht von oben zu genießen.

Der Strand ist nur zu Fuß erreichbar, aber er ist von der Stadt aus leicht zu finden - folgen Sie einfach dem Weg zum Centro de Interpretación, wo ein weiterer Weg Sie hierherführen wird.

Mehr lesen...
Welche Aktivitäten gibt es auf einer Galapagos-Kreuzfahrt?

Um ein Überlaufen von Besucherpunkten zu vermeiden, hat der Nationalpark in Galapagos klare Regeln, welches Schiff zu welcher Zeit an welchem Wochentag welchen der über 80 Besucherpunkten besuchen kann. Was alle Kreuzfahrten gemeinsam haben: Die Tage sind alle recht aktiv gestaltet, spätestens um 9 Uhr Abends werden Sie glücklich aber erschöpft ins Bett fallen! Mögliche Aktivitäten an Bord einer Galapagos-Kreuzfahrt sind:

  1. Schnorcheln (von Booten und Stränden ausgehend)
  2. Schlauchbootfahrten (z.B. durch Mangrovenwälder)
  3. Kajakfahren (an Bord mancher Schiffe auch mit Standup-Paddleboards)
  4. Exkursionen an Land (Wanderwege, Besucherzentren, Fahrten zu Sehenswürdigkeiten, Entspannung am Strand usw.).
  5. Wissenschaftliche Vorträge - immer Abends und an Bord der größeren Schiffe auch mithilfe von Mikroskopen.

Alle Schiffe müssen einen zugelassenen (sprich qualifizierten) Reiseführer an Bord haben. Dieser wird Sie auf den Exkursionen begleiten, damit Sie so viel wie möglich von der einmaligen Flora und Fauna der Galapagos-Inseln lernen.

Mehr lesen...
Welche Tiere kann ich beim Tauchen in Galapagos sehen?

Viele! Die beliebtesten Spezien auf Galapagos-Tauchgängen sind sicherlich die vielen Meeresfische, insbesondere ganze Schwärme an Hammerhaien. Auch Galapagos-Haie und Weißspitzen-Riffhaire sind häufig anzutreffen. Andere Tiere, die Sie höchstwahrscheinlich während Ihrer Galapagos-Tauchgänge sehen können, sind Rochen aller Art (vor allem die imposanten Teufelsrochen (Englisch: Manta Ray), SchildkrötenSeelöwenSeebären und ganze Schwärme an Thunfischen, Hechten und Schnappern. Eher beim Schnorcheln, aber auch manchmal beim Tauchen können Sie Begegnungen mit Galapagos Pinguinen und den berühmten, endemischen Meerechsen erwarten! Auch Delfine und Wale werden manchmal bei Tauchgängen gesichtet, allerdings sehr selten.

Mehr lesen...
Wie ist es, auf Galapagos zu tauchen?

Mit einem Wort, erstaunlich! Allerdings ist das Tauchen rund um die Galapagos-Inseln aufgrund der starken Strömungen, der etwas kälteren Wassertemperaturen und der zerklüfteten Unterwasserlandschaft etwas anspruchsvoller.

Alle Galapagos-Tauchgänge werden von Tauchplattformen aus oder von einem Beiboot (lokal als "Panga" bekannt) durchgeführt. Das Tauchen von einer Panga aus kann für manche eine körperliche Herausforderung sein, obwohl es den Zugang zu einigen der besten Tauchplätze der Welt ermöglicht.

Aufgrund dieser Umstände ist das Tauchen auf Galapagos sicherlich nichts für Anfänger oder für diejenigen, die mit den Bedingungen nicht zurechtkommen - die meisten Kreuzfahrten verlangen, dass Sie Ihre Advanced Open Water Qualifikation und mindestens 30 geloggte Tauchgänge haben. Für diejenigen, die die Voraussetzungen erfüllen, ist es jedoch eine Tauchreise, die man sich nicht entgehen lassen sollte - vor allem dank der großen Anzahl von Haien und großen pelagischen Fischen, denen man begegnen wird.

Mehr lesen...
Wie sieht ein typischer Tag auf einer Galapagos-Kreuzfahrt aus?

Die Highlights einer jeden Galapagos-Kreuzfahrt sind zweifelsohne die Exkursionen. Kein Handbuch kann Sie auf die atemberaubenden Erlebnisse in der Wildnis der Inselwelt vorbereiten, in der Sie direkt vor Ihren Füßen auf einmalige wie außergewöhnliche Tiere und Pflanzen stoßen.

Sie werden jeden Tag mindestens einen Besucherpunkt ansteuern, der in der Regel zahlreiche Aktivitäten umfasst. So werden Sie stets in Gruppen von maximal 16 Personen pro Guide von einem motorisierten Schlauchboot (“Panga”) aus die Inseln zu Fuß erkunden, Motorbootfahrten der Küste entlang unternehmen, und an den besten Spots schnorcheln. Selbstverständlich werden Sie für das Schnorcheln eine detaillierte Einweisung erhalten, auch Equipment (Schnorchel, Maske, Flossen) sind an Bord vorhanden. Nichtschwimmer können Schwimmwesten anlegen und die Crew Ihres Kreuzfahrtschiffes wird Sie gerne begleiten, falls Sie sich im Wasser nicht sicher fühlen sollten.

Das Fachwissen unserer zertifizierten, bilingualen Guides und deren intime Kenntnis der Inseln garantieren Ihnen auf jedem Ausflug jederzeit Sicherheit und interessante Hintergrundinformationen zu den Tieren, geologischen Beschaffenheiten und Besonderheiten des jeweiligen Ortes.  

Hier ein Beispiels-Tag - um Ihnen eine Vorstellung zu geben, wie eine Galapagos-Kreuzfahrt abläuft:

  1. Aufgestanden wird bereits vor Sonnenaufgang - an Bord der meisten Schiffe weckt Sie Ihr Guide mit einem Klopfen an die Tür Ihrer Kajüte. Ein reichhaltiges Frühstück, zumeist mit viel Obst, Tee, Kaffee, Pfannkuchen, Eiern, Joghurt oder American Pancakes, erwartet Sie im Gemeinschaftsraum. Noch während des Frühstücks wiederholt Ihr Guide kurz die wichtigsten Punkte der Präsentation vom Vorabend (was kommt auf Sie zu, welche Geschichte hat die Insel, die Sie heute besichtigen, welches Schuhwerk ist nötig etc.).
  2. Nach dem Frühstück betreten Sie die motorisierten Schlauchboote "Pangas", die Sie für einen ca. dreistündigen Ausflug an Land bringen. Auf diese Art und Weise können Sie die glühende Mittagssonne vermeiden und auch diejenigen Vögel, die zumeist morgens aktiv sind, sehen. Nach dem Ausflug kommen Sie wieder an Bord, wo bereits frische Fruchtsäfte, Kaffee und Snacks warten. Es folgt eine kurze Verschnaufpause, um Klamotten zu wechseln, Sonnencreme nachzutragen und die Toilette zu besuchen.
  3. Nach der Pause - und noch vor dem Mittagessen - haben Sie die Möglichkeit zu Schnorcheln. Es werden Grüppchen von ca. 5 Personen gebildet, die je mit einem Besatzungsmitglied ins Wasser gehen. Passagiere, die nicht so gut schwimmen können, bekommen selbstverständlich Schwimmwesten und - auf Wunsch - auch einen eigenen Begleiter an die Hand. Alle gemeinsam folgen dem Guide und mit etwas Glück können Sie Schildkröten, Papageienfische, einige kleine Haie und vielleicht sogar Delfine, Pinguine, und Meeresechsen sehen!
  4. Wieder an Bord lichten wir die Anker und während Sie sich kurz erfrischen und umziehen setzen wir uns bereits in Bewegung, um das nächste Highlight anzusteuern. Im Gemeinschaftsraum werden die Tische gedeckt und es erwartet Sie gleich schon ein reichhaltiges und köstliches Mittagessen. Das Essen an Bord unserer Galapagos-Kreuzfahrten ist halb international, halb typisch ecuadorianisch. Erwarten können Sie viel frischen Fisch, Obst, Gemüse und Reis - aber auch Pasta oder herzhafte Empanadas. Sollten Sie im Übrigen Vegetarier/in oder Veganer/in oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben, ist dies gar kein Problem. Sagen Sie uns einfach vor Ihrer Buchung Bescheid und wir geben das an den Chefkoch weiter. 
  5. Der Nachmittag gestaltet sich ganz ähnlich und ist - je nach Besucherpunkt - wieder eine Kombination aus Schnorcheln (von Booten und Stränden ausgehend), Schlauchbootfahrten (z.B. durch Mangrovenwälder), Kajakfahren oder Exkursionen an Land (Wanderwege, Besucherzentren, Fahrten zu Sehenswürdigkeiten, Entspannung am Strand usw.).

Der Spaß kommt auch bei Rückkehr auf das Schiff Abends nicht zu kurz. Der klare Nachthimmel ist wie geschaffen, um funkelnde Sterne zu beobachten. Das Sonnendeck wird so schnell zum größten und besten Planetarium! Die Reiseführer an Bord halten auch nächtliche Präsentationen zur Geschichte, Geografie und Wildnis der Inselwelt. Selbstverständlich haben Sie auch Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen oder sich schlicht beim Abendessen oder bei erfrischenden Cocktails mit anderen Reisenden auszutauschen und zu entspannen.

Wenn Sie mehr Informationen zu den Aktivitäten an den einzelnen Besucherpunkten in Ihrer Reiseroute nachlesen wollen, können Sie dies unter www.galapatours.com/en/island tun. Dieser Galapagos-Guide enthält detaillierte Informationen über jede Insel, Besucherpunkte, Aktivitäten und sogar zu den Tieren, die Sie an den jeweiligen Spots beobachten können, finden. Kein Reiseführer kann Sie jedoch auf das aufregende Erlebnis vorbereiten, zwischen den Tieren der Inseln zu wandern, mit ihnen zu schnorcheln und zu erfahren, wie sich die Tiere an Ihre Umgebung angepasst haben.

Mehr lesen...
Wie viel Trinkgeld auf den Galapagos-Inseln ist üblich?

Am wichtigsten ist es, sich nicht unter Druck setzen zu lassen, einen bestimmten Betrag als Trinkgeld zu geben. Trinkgeld auf den Galapagos-Inseln ist kein Zwang, sondern dient als Belohnung für einen besonders guten Service und freundliches Personal. Sie können die Höhe des Trinkgelds mit Mitreisenden besprechen – Oft geben Gruppen gemeinsam einen zusammengelegten Betrag, der zwischen Reiseführer und Crew geteilt wird. Falls Sie einen außergewöhnlichen Service erhalten haben, können Sie gerne zusätzliches Trinkgeld geben. Weiterhin ist es gut zu wissen, dass Galapagos-Reiseführer im Vergleich zum ecuadorianischen Durchschnitt ein extrem hohes Gehalt erhalten.

Als Faustregeln dient hier eine von Galapatours erstellte Liste an geeigneten Trinkgeldern. (Die empfohlenen Beträge gelten pro Passagier und können nach persönlichen Vorlieben zwischen Reiseführer und Crew aufgeteilt werden):

Trinkgeldempfehlung für Galapagos-Kreuzfahrten der Budget- oder mittleren Preisstufe

4 Tage - 40-50 $

5 Tage - 50-70 $

8 Tage - 80-120 $

Trinkgeldempfehlung für Galapagos-Kreuzfahrten der ersten Klasse oder Luxusklasse

4 Tage - 50-75 $

5 Tage - 75-100 $

8 Tage - 120-150 $

In äußerst seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass Reiseführer oder Kapitäne Passagiere darum bitten, mehr Trinkgeld zu geben als hier aufgeführt. Wir bitten unsere Kunden jedoch darum, auf Galapagos nur so viel Trinkgeld zu geben, wie sie es für angemessen halten. Fühlen Sie sich bitte nicht unter Druck gesetzt, mehr als das vorgeschlagene Trinkgeld zu geben.

Mehr lesen...
Wie viel kosten Drinks auf einer Galapagos-Kreuzfahrt?

Der Großteil aller Boote bietet Wasser, Tee und Kaffee ohne zusätzliche Gebühr an. Auf fast allen Booten müssen Sie jedoch für alkoholische Getränke zahlen. Die Preise für die Drinks auf einer Galapagos-Kreuzfahrt unterscheiden sich dabei von Boot zu Boot. Unser Galapagos-Team hat jedes auf unserer Website angebotene Boot persönlich besichtigt und Cocktails waren selten teurer als 12 $. Ein Bier kostet etwa 5$-8 $. Für eine gute Flasche Wein müssen Sie mit etwa 50 $ rechnen. Die Preise sind natürlich gerade in der First Class und Luxury-Klasse teurer.

Mehr lesen...
Wird die Schnorchelausrüstung auf Galapagos-Kreuzfahrten bereitgestellt?

Die meisten unserer Schiffe verfügen über eine standardmäßige Schnorchelausrüstung für Galapagos-Kreuzfahrten samt Schnorcheln, Flossen und Gesichtsmasken, die kostenlos bereitgestellt werden. Bitte beachten Sie den Punkt „Annehmlichkeiten" Ihres Schiffes, um Genaueres zu der Ausstattung des Schiffes und zu möglichen zusätzlichen Gebühren zu erfahren.

Mehr lesen...


2022 Galapatours , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Jessica

Ihr Ansprechpartner

Jessica

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Jessica