Galapatours Logo without whitespace
Anahi Galapagos Cruise

Anahi Galapagos Kreuzfahrt

Erstklassiger Service, sehr stabile Wasserlage

Eine Galapagos-Kreuzfahrt an Bord der Anahi

footprint

100% der CO2-Emissionen kompensiert

kayak

Kayaks an Bord

shared bedroom

Einzelreisende können sich die Kabine teilen

children

-20% für Kinder ≤ 12

triple

Dreier-Kabinen

EN guide

Englischsprachiger Guide

- Hervorragende Stabilität für eine komfortable Kreuzfahrt
- Kostenlose Schnorchelausrüstung
- Große Auswahl an Reiserouten
- Jacuzzi und ein großes Sonnendeck

Der Motorkatamaran "Anahi" ist eine herrlich komfortable Yacht, die 2006 speziell für Galapagos-Kreuzfahrten in Ecuador gebaut wurde. Dieses erstklassige Schiff wurde mit Blick auf Stabilität entwickelt und bietet Ihnen ein wunderbar entspanntes Kreuzfahrterlebnis. Obwohl es sich um ein durch und durch modernes Schiff handelt, glänzt die Anahi mit dem geschmackvollen Holzdekor und den eleganten Bodenbelägen.

Einzelzimmer oder Suite?
Die Anahi bietet Ihnen mit einer Kapazität von maximal 16 Passagieren ein exklusives Kreuzfahrt-Erlebnis. Ihre sechs Zweibettkabinen wurden entworfen, um den vorhandenen Platz ideal zu nutzen und in das Schlafzimmer und Bad gleichermaßen viel Licht herein zu lassen. Wenn Sie sich etwas Besonderes gönnen möchten, dann empfehlen wir Ihnen eine der zwei Suiten auf dem Oberdeck: Diese verfügen über herausragende King-Size-Betten, viel Platz und riesige Fenster! Alle Kabinen verfügen über eine unabhängige Klimaanlage für Ihren perfekten Raumkomfort.

Geräumig und dennoch familiär: Das ist wahrer Luxus
Ein großer Vorteil der Anahi gegenüber herkömmlichen Yachten ist dem Design als Katamaran geschuldet. Im Vergleich zu traditionellen Einrumpf-Galapagos-Kreuzfahrtschiffen bietet ein Katamaran ungleich mehr Platz und zudem eine stabilere Wasserlage. Die Lounge und der Essbereich im Inneren des Schiffes bieten viel Platz für das lebliche Wohl und zum Entspannen. Nach dem Abendessen können Sie hier die Vorträge Ihres Guides verfolgen. Hier werden Sie auf die Erlebnisse des Folgetages vorbereitet. Schauern Sie doch auf dem Oberdeck vorbei! Es erwartet Sie ein riesiges, offenes Deck, das eine fantastische Open Air Bar und viel Platz zum Speisen im Freien unter strahlendem Sonnenschein bietet. Hier gibt es sogar einen Whirlpool, der groß genug für bis zu 6 Personen ist - ein echter Genuss auf einer Galapagos-Kreuzfahrt dieser Klasse. Sonnenanbeter machen sich auf den Weg zur Spitze des Bootes, wo ein großes Sonnendeck mit bequemen Liegestühlen und Kunstrasen wartet.

Eine neunköpfige Crew für nur 16 Passagiere
Die neunköpfige Crew der Anahi wird dafür sorgen, dass alles an Bord wie geschmiert läuft. Ihre Kabine wird mehrmals täglich in Form gebracht, Sie genießen eine ausgezeichnete Auswahl an Gourmet-Gerichten, die in entspannter Atmosphäre entweder als Buffet oder als A-la-carte Mahlzeiten serviert werden. Bei schönem Wetter essen Sie im schönen, überdachten Breich des Oberdecks - ein perfekter Ort, um mit Gleichgesinnten zu plaudern und die Ereignisse des Tages revue passieren zu lassen. Die Bar ist sehr gut ausgestattet, Wasser, Tee, Kaffee, Snacks und frische Fruchsäfte sind jederzeit kostenlos verfügbar. Andere Getränke können Sie gegen einen kleinen Aufpreis erhalten.

Wir bringen Sie den Galapagosinseln näher.
Die Anahi bietet eine große Auswahl an Reiserouten, einschließlich der Möglichkeit verschiedene Routen zu kombinieren. So können Sie beispielsweise zwei 8-tägige Galapagos-Kreuzfahrten zusammenlegen um ein einmaliges 15-tägiges Erlebnis zu genießen - ganz nach dem Motto "einmal aber dann richtig"! Die mehrsprachigen Guides der Anahi begleiten Sie von Früh bis Spät bei allen Aktivitäten (zu Land und im Wasser) und bringen Ihnen bei allen Ausflügen ausführlich die Tier- und Pflanzenwelt der Galapagosinseln näher. Neben geführten Wanderungen auf den Inseln werden Sie auch Schnorcheln (Masken, Schnorcheln und Flossen sind inklusive), Pangafahrten und Seekajakfahren genießen.

Unsere Meinung
Wir lieben Galapagos, und empfehlen wärmstens eine Kreuzfahrt an Bord des Anahi Katamarans! Katamarane eignen sich für das Entdecken der etwas ferneren Galapagosinseln besonders gut, denn sie sind viel stabiler als traditionelle Yachten und können schneller fahren, was bedeutet, dass Sie während der begrezten Zeit an Bord mehr sehen können. Der Guide namens Gallo wird von Reisenden an Bord der Anahi immer wieder mit Lob überschüttet und die Crew der Anahi ist dafür bekannt, die komplexen Abläufe an Bord im Hintergrund, wie von selbst geschehen zu lassen. Besonders gut gefällt uns der Whirlpool auf dem Oberdeck gegenüber der Bar - der ideale Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Die Auswahl der Reiserouten ist umfangreicher als bei den meisten Schiffen ihrer Klasse, und wir lieben die Freiheit, Routen kombinieren zu können. Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl benötigen, sprechen Sie einfach noch heute mit einem unserer freundlichen Galapagos-Experten!

Bilder und Deckpläne der Anahi

Anahi Galapagos Cruise
Anahi Galapagos Cruise
Anahi Galapagos Cruise

Termine & Preise der Anahi

Wann möchten Sie reisen?

Verfügbar

Ein paar Plätze frei

Noch ein Platz frei

Ausgebucht


Jetzt buchen, später bezahlen: Sie können Ihre Buchung ganz einfach online vornehmen. Wir halten dann die Plätze für Sie bereit, und Sie können später mit einer Zahlung bestätigen. Die Preise verstehen sich pro Person, basierend auf einer Doppelbelegung, inklusive Steuern und können Schwankungen und Änderungen unterworfen sein. Die Routen sind festgelegt, können aber aufgrund von Wetter oder Brutverhalten der Tiere geändert werden. Konnten Sie Ihren Wunschtermin nicht finden?

Kontaktieren Sie uns

Kabinen-Kategorien an Bord der Anahi

Double twin
Standard-Kabine

Die Yacht verfügt über 6 Standardkabinen auf dem Hauptdeck mit Meerblick, eigenem Bad, Klimaanlage und erstklassigen Annehmlichkeiten.

Mit nur maximal 16 Passagieren bietet die Anahi ein exklusives Erlebnis. Ihre 6 Zweibettkabinen wurden so gestaltet, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes Bad und große Fenster, die viel Licht hereinlassen. Alle Kabinen verfügen über eine unabhängige Klimaanlage für Ihren Komfort.

Suite
Suite

Die Yacht verfügt über 2 Suiten auf dem Oberdeck mit Meerblick, eigenem Bad, Klimaanlage und erstklassigen Annehmlichkeiten.

Beide Suiten haben ein eigenes Bad und große Fenster, die viel Licht hereinlassen. Die beiden Suiten befinden sich auf dem Oberdeck. Sie verfügen über herrliche Kingsize-Betten, viel zusätzlichen Platz und Fenster über eine ganze Wand hinweg mit bemerkenswertem Blick auf den Bug des Katamarans. Alle Suiten verfügen über eine unabhängige Klimaanlage für Ihren Komfort.

Die Routen der Anahi

Annehmlichkeiten an Bord der Anahi

transfer

Transfers zum und vom Schiff

snorkeling

Schnorchelausrüstung (gratis)

meal

Alle Mahlzeiten während der Kreuzfahrt

footprint

100% der CO2-Emissionen kompensiert

kayak

Kayaks an Bord

air conditioning

Klimaanlage & eigenes Bad

shared bedroom

Einzelreisende können sich die Kabine teilen

drinks

Wasser, Kaffee, Tee & frische Säfte

children

-20% für Kinder ≤ 12

triple

Dreier-Kabinen

EN guide

Englischsprachiger Guide

Nachhaltigkeit an Bord der Anahi

Wir von Galapatours lieben und respektieren die unberührten Ökosysteme und die faszinierende Tierwelt der Galápagos-Inseln, und wir bestehen darauf, dass unsere Kreuzfahrtpartner dies auch tun. Um den Archipel zu schützen, müssen alle unsere Kreuzfahrtschiffe über ausgeklügelte Wasserfiltersysteme, moderne, effiziente Motoren und strenge Wartungspläne verfügen, um die Umweltverschmutzung zu minimieren.

Die Behörde des Galápagos-Nationalparks legt auch genaue Kreuzfahrtrouten fest, die vorschreiben, welche Schiffe zu bestimmten Zeiten die Höhepunkte besuchen können, sowie die Begrenzung der Passagierzahlen. Diese Maßnahmen stellen sicher, dass die Tiere und Lebensräume nicht durch zu viele Besucher gestört werden.

Aber bei Galapatours gehen wir gerne noch weiter. Wir kompensieren freiwillig alle CO2-Emissionen jeder von uns verkauften Kreuzfahrt - ohne Kosten für Sie. Und auch Sie können Ihren Teil dazu beitragen, indem Sie verantwortungsbewusst reisen und unsere Öko-Richtlinien während Ihres Aufenthaltes befolgen. Klicken Sie hier, um mehr über diese Richtlinien, unser Engagement für nachhaltigen Tourismus und die Regeln des Galápagos-Nationalparks zu erfahren.

Technische Details der Anahi

Kategorie

1. Klasse

Typ

Motorkatamaran

Haupt-Motoren

2 x John Deere à 300 HP

Länge

90.50 ft / 27.60 m

Elektrizität

110V + 220V

Reisegeschwindigkeit

10 knots

Strahl

36.08ft / 11m

Kapazität

16

Essen & Getränke an Bord der Anahi

Das Essen auf unseren Galapágos-Kreuzfahrten gehört zu den allerbesten, die Sie in Südamerika finden werden. Die meisten der Köche an Bord sind international ausgebildet und haben zuvor in den besten Hotels und Restaurants in Ecuador und in der Tat auf der ganzen Welt gearbeitet.

Sie können eine erstklassige Auswahl an Speisen erwarten, darunter eine gute Auswahl an frischem Obst und Gemüse, Geflügel und Fisch/Meeresfrüchte aus lokaler Herkunft, Reis- und Nudelgerichte. Auf den meisten Schiffen werden während Ihrer Kreuzfahrt immer einige typisch ecuadorianische Gerichte auf der Speisekarte stehen. Wenn Sie spezielle Diätwünsche haben, können diese in der Regel vom Koch berücksichtigt werden, sofern Sie uns im Voraus darüber informieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns bei der Buchung über alle Allergien oder Diätanforderungen informieren. Wenn Sie damit warten, bis Sie am Hafen ankommen, kann es sein, dass es unmöglich ist, Ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Die meisten Schiffe servieren zu den Mahlzeiten eine Reihe von Optionen in einem entspannten Buffet-Stil. In der ersten Klasse und im Luxussegment gibt es auf einigen Schiffen ein formelleres Essen, bei dem Sie an Ihrem Platz bedient werden. Die Atmosphäre an Bord unserer Kreuzfahrten ist jedoch immer entspannt und niemals stickig oder formell.

Bewertungen von Anahi

patrick h

5/5

5 day cruise on Anahi This was an excellent trip on a comfortable boat with an outstanding guide and friendly crew. The excusions were first class and we thoroughly enjoyed ourselves. Source: TripAdvisor


JoeLikesBali - Washington, DC

5/5

Galapagos Cruise: Anahi Catamaran We did a 10-night tour on the first class Anahi and we thought it was a terrific boat. It accommodates 16 passengers, in addition to the crew. We wanted to be in a smaller group and we believe this was definitely a good choice. They offer four cruise itineraries, two 7-nights itineraries (A2 and B2, see the Anahi link below) and two 3-night itineraries (A1 and B1). We did the A1 and B1 itineraries, which did not overlap (be careful because some of them do), which seemed to be the best ones, and which were in any case wonderful. The itinerary was carefully thought out and was wonderful. Every morning and afternoon we had a full schedule of one or two activities that were usually hikes or snorkeling, but that also included visits to nature centers and optional kayaking. Every evening before dinner we were briefed on the activities for the next day so that we could prepare ourselves mentally and bring proper clothes and footwear. We were able to visit some very remote locations including on Fernandina and the west side of Isabel. The only major islands we missed were Santa Fe and Genovesa; we definitely had the feeling that we saw almost everything there was to see in Galapagos. Long-distance traveling between islands was done mostly at night so as not to take time away from sightseeing during the day, but occasionally we traveled during the day to see whales and dolphins or when the schedule made this unavoidable. The boat has been operating for many years and therefore it has the right to visit some select locations that we were told newer boats do not because access licenses are limited. There were several places we visited where we saw only two other boats and there was one place where we were the only boat, so this seems believable. The food was very good and plentiful. We are adventurous about food, and unfortunately the food on any group tour is going to suffer from a lowest common denominator quality, but we were nevertheless happy. Every meal included meat and fish. All hot dishes were thoroughly cooked. There was always an excellent selection of salads, though some of them became repetitive, and occasionally there were local dishes served. A couple of times when the schedule and weather permitted we had a barbecue on the deck. We would have liked to eat more local dishes, particularly fresh seafood and cevice, and some rare or less cooked options, but tour operators have to be cautious because they can run into finicky passengers. A couple of times we got the other passengers together and had the captain buy for us gigantic lobsters at the markets on shore. Then the chef grilled them for us and we were out of our minds with happiness. The layout of the boat is excellent. One of our favorite features was that the windows are fairly large and can be opened. We traveled in September, the coolest month, and always slept with the windows open. There are two suites which are huge and nice, but have the disadvantage that the windows open onto an upper walkway that is not heavily used, but still you do not have full privacy if you open the windows, and actually we’re not even sure that the windows in the suites could be opened at all. In the ordinary rooms the windows open directly onto the water, so they can be left open all night, when getting out of the shower, etc… without privacy concerns. Most other boats that we saw either had windows that didn’t open, or they opened onto a walkway so you wouldn’t have full privacy, or in some luxury boats they opened onto a balcony, but the balcony might not be fully private and even if it were you might not want one between your window and the water. It was great to wake up in the morning or even the middle of the night and just stick our heads or cameras out. Most boats seemed to have rooms that were accessed from outside by an outer walkway. Our rooms were accessed indoors by a central hallway, which was much better. The beds were big and comfortable. Unfortunately, only the two suites and two of the other double rooms have double beds. The other four rooms have twin beds, which is a shame if you are a couple, though the twin bed layouts are slightly more spacious than the ordinary double bed layouts, especially in the bathrooms. (Note that the boat layout in the link below which shows that all standard rooms have twin beds is not quite correct.) There are two good tall storage closets and a safe in each room, and there was enough extra space in the small hallway inside our room to store our two large suitcases. There is a small desk, with power outlets where you can charge camera batteries and plug in electronic devices and also a power outlet on the night table between the beds. The bathroom is large and comfortable, with plenty of hot water in the shower and with soap and shampoo dispensers. You get one small bottle of drinking water each at the start of the trip, and there is a water cooler in the common area that you can fill it from as often as you like. (We had an extra bottle that we brought with us, which was convenient.) The dining room and relaxation area are each large enough to accommodate all 16 passengers comfortably at the same time. There is lots of space on the decks to sit in the sun or outside in the shaded bar area. If you go during the hot season and everyone wants to sunbathe at the same time there won’t be enough long beach chairs for everyone, but if that is an issue then why not save money and go to Miami instead of Galapagos, and anyway the sun in Galapagos is brutal, so you really shouldn’t be sunbathing at all. We went in September, a cooler month, and there was always plenty of space on the decks. There is a whirlpool bath, but it is filled rarely because the sea has to be calm and it has to be emptied again before cruising otherwise the bathwater would spill everywhere. Our guide was the famous Roberto, who we see has been mentioned many times here on TA. We thought he was great. He indeed appears to be one of the very best guides in the Galapagos. My wife sometimes lagged behind our group to take pictures and heard some of the other guides speak; she said they were not nearly as good. We have seen Roberto mentioned in association with Anahi, so there is a good chance you will get him, but he must take breaks as well. You can try asking if he will be there, but that information might not be available, especially if you book in advance. A good guide is important; there’s no internet access in Galapagos, so you can’t just look up Wikipedia on your smartphone if you get a clueless guide. All of the other staff were terrific as well. I cut myself on a rock snorkeling and they were very helpful about cleaning and disinfecting the cut and then keeping it properly bandaged. They were also generally friendly and cheerful and were helpful with a number of miscellaneous favors that we asked. Source: goo.gl/Ja2cXo


WATSON, AUSTRALIAN

5/5

Loved this ship and crew! Robert our guide the Captain and crew have all helped make this a fantastic experience- thank you! Excellent food! Will definitely recommend ANAHI! Source: http://www.yachtanahi.com/testimonials.html#2017


CARYS EVANS, MICHEAL JENS

5/5

A great experience A great experience, flexible itinerary and a crew and guide always ready to help, friendly and welcoming. Thanks so much! Source: http://www.yachtanahi.com/testimonials.html#2017


LUCY AND ANGELA NORMAN

5/5

Lovely ship and crew! Lovely ship and crew! Everyone was so helpful and friendly, especially the barman, he guide and Carlos who saved my sunglasses. Thank you so much! Source: http://www.yachtanahi.com/testimonials.html#2017


Jessica

Ihr Ansprechpartner

Jessica

Jetzt anrufen

+49 30 3080 9199

Wir sind für Sie da.

Jessica