Galapatours Logo without whitespace
Albemarle Point

Albemarle Point

Nistplatz flugunfähiger Kormorane

Informationen über Albemarle Point

Biodiversität

Aussicht

Strand

Schnorcheln

Zugänglichkeit

An der abgelegenen Nordspitze der Insel Isabela befinden sich am Albemarle Point die Ruinen einer verlassenen US-Radarstation aus dem Zweiten Weltkrieg. Dieser selten besuchte Ort ist nur mit dem Panga zu erreichen, aber das gibt Ihnen die Möglichkeit, die Nistplätze des vom Aussterben bedrohten und einzigartigen Galápagos Flightless Cormorant zu sehen.

Neben den Kormoranen lebt eine Kolonie des größten Meeresleguans auf den Galápagos-Inseln, und Sie können diese bemerkenswerten Tiere beim Fressen am Ufer oder beim Tauchen in den Wellen beobachten.

Da hier keine Anlandungen erlaubt sind und dank der Abgeschiedenheit ist dies eine der unberührtesten Gegenden der Galápagos-Inseln, in der es kaum Auswirkungen durch eingeführte Arten gibt. Vom Boot aus haben Sie außerdem einen großartigen Blick auf einen sanft gewellten Lavastrom, der sich seinen Weg zum Wasser gebahnt hat.

Highlights in Albemarle Point

Die größten Meerechsen von Galapagos

Eine Brutkolonie der einzigartigen flugunfähigen Kormorane

Bilder von Albemarle Point in Galapagos

Albemarle Point
Galaxy Diver Galápagos Cruise

Mögliche Aktivitäten in Albemarle Point

zodiac fleet

Zodiac rides

Andere Besucherpunkte in der Nähe von Albemarle Point

Tiere, die Sie in Albemarle Point beobachten können

Unsere Reisen nach Albemarle Point


2024 Galapatours, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

go picture

Ihr Ansprechpartner

Micaela

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

go picture