Galapatours Logo without whitespace
Greater Flamingo

Kubaflamingos

Die eleganten roten Stelzvögel der Galapagos

Informationen über Kubaflamingos

Der Große Flamingo ist die einzige Flamingoart, die auf den Galápagos-Inseln lebt. Der aktuelle Bestand wird auf 400 bis 500 Tiere geschätzt. Diese schönen und eleganten Vögel brüten von Juni bis März in kleinen Kolonien und man kann sie oft beim Bau ihrer Schlammnester in den Salzwasserlagunen beobachten, wo sie leben, brüten und sich ernähren.

Auf allen unseren Galápagos-Kreuzfahrten unternehmen wir Ausflüge zu den Lagunen, in denen die Flamingos leben, und unsere fachkundigen Naturführer erklären Ihnen das Fütterungs- und Paarungsverhalten der Vögel, die sich von winzigem Krill, Mollusken und Krebsen ernähren, die im Brackwasser gedeihen.

Es sind die in diesen winzigen Lebewesen enthaltenen Carotinoid-Pigmente, die den Galápagos-Großflamingos ihre wunderschöne rosa Färbung verleihen. Während der Brutzeit putzen sich die Vögel außerdem mit einem Sekret aus einer speziellen Drüse, das ebenfalls diese Carotinoide enthält, was ihre rosa Farbe noch mehr verstärkt. Man könnte sagen, dass der Galápagos-Großflamingo gerne ein wenig Make-up trägt!

Die Population der Galápagos-Flamingos ist stabil, aber der Galápagos-Nationalparkdienst führt regelmäßig Bestandszählungen durch, um den Bruterfolg zu überwachen. Die größte Bedrohung für die Flamingos geht von einer Beschädigung ihres Lebensraums in den Salzlagunen oder von den Auswirkungen schwerer Wetterereignisse wie El Nino aus. Die größten Kolonien von Galápagos-Flamingos befinden sich auf den Inseln Floreana, Isabela, Santiago und Santa Cruz.

Interessante Fakten über Kubaflamingos

Flamingos sammeln sich in großen Gruppen als Schutzmechanismus und zur maximalen Nahrungsaufnahme in einer bestimmten Gegend

Kubaflamingos genießen Salzkrebschen und blaugrüne Algen, die sie aus Schlamm und Schlick seihen mit ihren bemerkenswerten Schnäbeln

Kubaflamingos entwickeln starke Paarbindungen; Männchen und Weibchen bauen und verteidigen ihr Nest gemeinsam

Wissenschaftler haben mit Flamingo-Skeletten experimentiert und entdeckt, dass sie auf einem Bein stehen, weil sie dafür keine Muskelkraft einsetzen müssen!

Bilder von Kubaflamingos

Greater Flamingo
Greater Flamingo
Greater Flamingo

Highlights, wo die Kubaflamingos zu sehen sind

Dragon Hill
Dragon Hill

Dragon Hill (Drachenhügel) ist Schauplatz einer Erfolgsgeschichte in der Entwicklung des Naturschutzes auf Galapagos. Im Jahr 1975 wurde fast die gesamte Population von Drusenköpfen (Landleguanen) in diesem Teil des Nordostens von Santa Cruz von Rudeln wilder Hunde ausgelöscht.

Das Charles Darwin Research Center begann sofort ein Notprogramm zur Zucht und Aufzucht von Drusenköpfen. Das Programm war äußerst erfolgreich und der letzte in Gefangenschaft gezüchtete Drusenkopf wurde 1991 aus dem Zuchtzentrum auf den Dragon Hill entlassen.

Weitere Drusenköpfe aus anderen Zuchtzentren der Galapagos-Inseln werden hier weiterhin alle 3 oder 4 Jahre ausgesetzt, um den nachhaltigen Erfolg der Dragon Hill Drusenköpfe abzusichern.

Die felsige Küste ist nicht nur der Landeplatz für einen Besuch des Hügels sondern auch ein großartiger Schnorchelplatz, an dem man mit Grünen Meeresschildkröten, Haien und Rochen schwimmen kann. Ein Pfad führt ins Landesinnere, vorbei an zwei Salzwasserlagunen, die oft Kubaflamingos beherbergen. Während Sie den Dragon Hill weiter auf dem Pfad umrunden, können Sie Drusenköpfe in freier Wildbahn sehen und ihre Höhlen entlang des gesamten Weges finden.

Das Gebiet um den Drachenhügel ist nicht nur voller Drusenköpfe sondern auch von anderen Arten, darunter Darwinfinken, Galapagos-Spottdrosseln und der einheimische Opuntia-Riesen-Kaktusfeigen bewohnt.

Dies ist einer der längeren Wanderwege und Ihr Galapatours-Führer wird Ihnen empfehlen, gutes Schuhwerk zu benutzen, zumal der Weg stellenweise uneben sein kann und nach nassem Wetter rutschig und schlammig wird.

Unsere Ausflüge zur Erkennung der Kubaflamingos

Jessica

Ihr Ansprechpartner

Jessica

Jetzt anrufen

+49 30 3080 9199

Wir sind für Sie da.

Jessica