Galapatours Logo without whitespace
Galapagos Racer Snake

Galapagos Racer Schlange

Die einzig giftige Schlange auf den Galapagos

Galapagos Racer Schlange: Was Sie wissen sollten

Die Klassifizierung der Pseudalsophis unterliegt einem ständigen Wandel. Derzeit gibt es keine eindeutige Klassifizierung, aber es sind mindestens 4 verschiedene Arten dieser endemischen Schlangen bekannt, von denen zwei inzwischen als ausgestorben gelten. Diese besondere Schlangenart ist auf den Galápagos-Inseln heimisch.

Alle Schlangen auf den Galápagos-Inseln sind Kreuzottern, also schwach giftige Würgeschlangen. Sie sind scheu, und wenn man sich ihnen nicht vorsichtig nähert, fliehen sie schnell vor Menschen. Ihr Galapatours-Naturführer wird Sie fachkundig zu einer bemerkenswerten Nahbegegnung führen, wenn Sie auf einem Ihrer Landausflüge auf eine Pseudalsophis stoßen.

Diese Schlangen fangen ihre Beute, indem sie sie beißen und ihr ein Gift injizieren, das sofort mit der Verdauung der Beute beginnt. Dadurch wird verhindert, dass sie ersticken, wenn die Schlange die Beute ganz verschluckt. Die Fressgewohnheiten dieser schlanken und schnellen Schlangen variieren je nach gewählter Beute, zu der Darwinfinken und Galápagosspottdrosseln, Ratten, Mäuse, Heuschrecken und neugeborene Galápagos-Meerechsen gehören können.

Die Zahl der Pseudalsophis hat in den am stärksten besiedelten Gebieten der Inseln abgenommen. Auf einigen Inseln wie Floreana ist der Bestand dieser Schlange aufgrund der Einführung invasiver Arten wie verwilderter Ratten, Katzen und Hunde stark zurückgegangen.

Im Gegensatz zu diesem besorgniserregenden Trend ist die Population der Ringelnatter auf Española und Fernandina dank ihrer geschützten und isolierten Lage gestiegen.

Die einzige bekannte natürliche Bedrohung für diese Schlangen sind Galapagosbussarde. Auf einer Galápagos-Kreuzfahrt gibt es mehrere Landausflüge, bei denen Sie die Gelegenheit haben, einen Blick auf diese fantastischen Reptilien zu erhaschen.

Galapagos Racer Schlange: Interessante Fakten

Der Galapagos-Nationalpark versucht, den ausgestorbenen Floreana Racer wieder auf die Insel zurückzubringen.

2500 Schlangen der Floreana Racer Art existieren noch auf der Gardner und der Champion Insel.

Galapagos Falken sind ihre einzige natürliche Bedrohung.

Eingeführte invasive Arten sind die größte Bedrohung für Galapagosschlangen.

Galapagos Racer Schlange: Fotos von unseren Reisenden

Galapagos Racer Snake
Galapagos Racer Snake

Galapagos Racer Schlange: Häufig an diesen Spots gesichtet

Galapagos Racer Schlange: Unsere Reisen, bei denen Sie dieses Tier sehen können


2024 Galapatours, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

go picture

Ihr Ansprechpartner

Micaela

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

go picture