Galapagos Red Bat

Rote Fledermaus

Eine von nur zwei Fledermausarten auf den Inseln

Informationen über Rote Fledermaus

Die Rote Galápagos-Fledermaus ist eine Unterart der Südlichen Roten Fledermaus, die in ganz Nord- und Südamerika vorkommt. Anderswo auf der Welt ziehen die roten Fledermäuse in den Winter, ähnlich wie manche Vögel, aber man nimmt an, dass die Galápagos-Fledermaus das ganze Jahr über hier lebt. Auf den Galápagos-Inseln wurden diese Tiere bisher kaum wissenschaftlich erforscht, so dass viele ihrer Lebensgewohnheiten unbekannt bleiben.

Die Galápagos-Rotfledermaus unterscheidet sich von der anderen hier ansässigen Art, der Hoary Bat, dadurch, dass sie wesentlich kleiner ist. Optisch hat sie einen kurzen, stumpfen Kopf und Ohren und eine dick behaarte Schwanzmembran mit leuchtend orangefarbenem Fell auf dem unteren Rücken. Galápagos-Rotfledermäuse fliegen bevorzugt in Bodennähe und verwenden sehr schnelle Flügelschläge.

Am häufigsten findet man die Roten Fledermäuse unter Blättern in den Wäldern, wo sie kopfüber hängen, sich mit ihren Flügeln einwickeln und versuchen, unauffällig zu bleiben. Wie fast alle Fledermäuse sind auch die Galápagos-Fledermäuse nachtaktiv und nutzen die Echoortung, um ihre bevorzugte Beute zu orten - hauptsächlich fliegende Insekten wie Zikaden, Motten und Fliegen.

Da die Galápagos-Rotfledermaus bisher nur wenig erforscht wurde, ist die Reichweite ihrer Population nicht vollständig bekannt. Zurzeit geht man davon aus, dass sie nur auf den Inseln Santa Cruz und San Cristobal leben. Da sie sich jedoch auf den bewohnten Inseln aufhalten, haben Sie hier die besten Chancen, sie zu sehen - man kann sie oft in der Nähe der Straßenlaternen fliegen sehen, wo sie die vom künstlichen Licht angezogenen fliegenden Insekten aufpicken!

Wenn Sie vor oder nach Ihrer Galapatours-Kreuzfahrt auf San Cristobal oder Santa Cruz übernachten, haben Sie vielleicht die Gelegenheit, diese Tiere bei einem abendlichen Spaziergang zu beobachten.

Interessante Fakten über Rote Fledermaus

Rote Fledermäuse hängen gerne kopfüber an einem Fuß in Bäumen, um Raubtiere zu täuschen, die sie für Blätter halten!

Rote Fledermausweibchen können bis zu 4 Junge auf einmal zur Welt bringen

Rote Fledermausbabys können bis zu einem Alter von 6 Wochen nicht selbst fliegen, d. h. die Mutter muss sie tragen

Wenn du eine Rote Fledermaus auf dem Boden siehst, berühre sie nicht. Sie beißt, was zu einer Infektion führen kann.

Bilder von Rote Fledermaus

Galapagos Red Bat
Galapagos Red Bat

Highlights, wo die Rote Fledermaus zu sehen sind

Unsere Ausflüge zur Erkennung der Rote Fledermaus

Jessica
Ihr Ansprechpartner
Jessica
Jetzt anrufen
+49 30 3080 9199
Wir sind für Sie da.
Jessica