Galapagos Rail

Galapagos-Ralle

Ein einzigartiger und geheimnisvoller Vogel

Informationen über Galapagos-Ralle

Die Galapagos-Ralle oder (auch Galapagos-Zwergralle genannt) ist ein kleiner Vogel, der auf den Inseln beheimatet ist und als gefährdet eingestuft wird, wegen der Schäden durch eingeschleppte Arten.

Dieses charmante kleine Wesen ist fast völlig flugunfähig, mit kurzen Flügeln, die es nur für eine kurze Distanz in der Luft halten können. Es ist hauptsächlich schwarz, mit einem grauen Kopf und einigen weißen Flecken auf dem Rücken. Es hat atemberaubend rote Augen, in schönem Kontrast zu seinem dunklen Gefieder.

Eine Galapagos-Ralle werden Sie erst hören, bevor Sie sie sehen! Sie erzeugen eine breite Palette von Rufen, die Ihr Galapatours-Führer identifizieren hilft. Die Rallen leben in den feuchteren Graslandschaften auf Inseln wie Santiago, Santa Cruz und Sierra Negra, wo sie die dichte Bedeckung ausnutzen, um sich zu verstecken und ihre Hauptnahrung Insekten zu jagen, dazu gelegentlich Samen oder Beeren zur Abwechslung.

Wenn Sie auf Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt in der Nähe eine Ralle hören, dann werden Sie höchstwahrscheinlich bald eine sehen. Galapagos-Rallen sind bekannt für ihre Neugierde und zeigen sehr wenig Angst vor Menschen. Sie werden wohl aus ihrer Deckung huschen und einen Blick auf Sie und Ihre Mit-Abenteurer werfen.

Die Galapagosralle wird als gefährdete Art eingestuft, vor allem wegen der Bedrohung durch eingeschleppte Arten, die die fehlende Angst der Vögel ausnutzen. Wegen ihrer mangelnden Flugfähigkeit sind die Rallen anfällig für Angriffe von verwilderten Katzen und ihr Lebensraum war durch Ziegen und Schweine gefährdet. Dankenswerterweise gelingt es mit Säugetierbekämpfungs-Maßnahmen des Galapagos-Nationalparks, die Anzahl dieser Raubtiere zu kontrollieren, und die Rallen-Population kann rasch Gebiete wieder besiedeln, aus denen sie zuvor vertrieben worden war.

Interessante Fakten über Galapagos-Ralle

  • Galapagos-Rallen haben lange Beine und Zehen - perfekt zum Gehen und Rennen
  • Mit ihrem schmalen Körper schlüpft die Galapagos-Ralle leicht durch dichten Bewuchs.
  • Die Galapagos-Ralle lebt auf den Inseln Pinta, Fernandina, Isabela, Santiago, Santa Cruz, Floreana und San Cristobal
  • Galapagos-Rallen suchen manchmal in Flachwasser nach Nahrung, waten bis in Brusttiefe und fangen die Beute von der Oberfläche

Bilder von Galapagos-Ralle

Galapagos Rail
Galapagos Rail

Highlights, wo die Galapagos-Ralle zu sehen sind

Unsere Ausflüge zur Erkennung der Galapagos-Ralle

Jessica
Ihr Ansprechpartner
Jessica
Jetzt anrufen
+49 30 3080 9199
Wir sind für Sie da.
Jessica