Ein Rundgang auf North Seymour, Galapagos

Ein Paradies für Blaufußtölpel

Ein Rundgang auf North Seymour, Galapagos
  • Vielfalt an Tieren

  • Ausblick

  • Schwierigkeit

  • Schnorcheln

Übersicht

North Seymour entstand zur gleichen Zeit wie die Nachbarinsel Baltra und durch den gleichen Prozess - eine Hebung der Unterwasser-Lava. Diese kleine, flache Insel bietet überall Wanderwege, auf denen Sie die Trockenlandschaft erkunden und die Seevögel antreffen können, die auf North Seymour zuhause sind.

Auf North Seymour fand eine der ersten Galapagos-Naturschutz-Maßnahmen statt, als eine Gruppe von Galapagos-Drusenköpfen (Landleguane) wegen Habitatverlusten auf der Insel Baltra dorthin umgesiedelt wurde. Sie sind gut gediehen und es gibt jetzt weit über 2.500 auf der Insel.

Die größte Attraktion von North Seymour ist die große Kolonie von Blaufußtölpeln und Fregattvögeln. Diese beliebten Galapagos-Spezies tauchen oft gemeinsam auf, weil die Fregattvögel sich die Fischfangkünste der Tölpel zunutze machen. Die Fregattvögel stehlen einfach den Fang der Tölpel, um sich selbst davon zu ernähren!

Es gibt auch eine Population von Meerechsen und Galapagos-Seelöwen werden häufig gesichtet. Schnorcheln ist hier auch sehr gut, man kann viele Meerestiere sehen, einschließlich Rochen und Riffhaie.

Photos von Ein Rundgang auf North Seymour

Highlights von Ein Rundgang auf North Seymour

  • Große Kolonien von Tölpeln und Fregattvögeln
  • Sehr guter Ort zum Schnorcheln

Mögliche Aktivitäten

Hiking, Snorkeling

Karte von Ein Rundgang auf North Seymour

Map Loading

Unsere Kreuzfahrten, die Ein Rundgang auf North Seymour ansteuern