Ein Rundgang auf Santa Fe, Galapagos

Opuntia Riesenkakteen und einzigartige Lebewesen

Ein Rundgang auf Santa Fe, Galapagos
  • Vielfalt an Tieren

  • Ausblick

  • Strandqualität

  • Schwierigkeit

  • Schnorcheln

Übersicht

Santa Fe ist eine kleine, flache Insel im Zentrum des Galapagos-Archipels und gilt als einer der ältesten Vulkane hier. Die Datierung des Unterwasser-Gesteins ergab, dass sie vor geschätzt fast 4 Millionen Jahren entstand.

Santa Fe hatte ihre eigene Spezies von Riesenschildkröten, die für ihr Fleisch gejagt und irgendwann in den 1800er Jahren ausgerottet wurden. Zwei Spezies sind einzigartig für die Insel - der Santa Fe Drusenkopf und die Santa Fe Reisratte.

Das einzige Besuchsziel auf Santa Fe erreichen Sie zunächst per motorisiertem Schlauchboot mit nasser Landung am Strand von Barrington Bay an der Nordküste der Insel.

Hier beginnen zwei Wanderwege. Der eine ist eine kurze Schleife in Strandnähe, die Sie in einen Opuntia-Wald führt, voll mit diesen massiven Kakteen. Dies ist die beste Gelegenheit, die Santa Fe Drusenköpfe und auch andere Arten wie die Galapagos-Bussarde zu sehen. Der zweite Pfad ist eine echte Herausforderung, da er ziemlich steil zur Oberkante einer Klippe aufsteigt, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das unberührte Innere der Insel genießen kann.

Zurück am Strand können Sie sich den Galapagos-Seelöwen anschließen, die oft in den Wellen spielen, und wunderbar im klaren blaugrünen Wasser schnorcheln.

Photos von Ein Rundgang auf Santa Fe

Highlights von Ein Rundgang auf Santa Fe

  • Spezies nur auf Santa Fe
  • Erstaunliche Opuntia Riesenkakteen
  • Fantastisches Schnorcheln

Mögliche Aktivitäten

Hiking, Snorkeling, Panga Ride

Karte von Ein Rundgang auf Santa Fe

Map Loading

Unsere Kreuzfahrten, die Ein Rundgang auf Santa Fe ansteuern