Roca Blanca, Galapagos

Ein Geheimtipp für Weltklasse-Tauchen

Übersicht

Dieses Gebiet wurde erst 2012 eröffnet und nur selten von Tauchern besucht. Es ist bekannt für Begegnungen mit sechs verschiedenen Arten von Haien, Mantas und Adlerrochen, Galapagos-Seelöwen, Muränen, Hummern und einer überreichen Population von Tropenfischen.

Für Taucher ist Roca Blanca daher ein Geheimtipp, ein Mekka des Meereslebens, ähnlich wie der Arch (Bogen) auf Darwin Island. Dieses Gebiet an der Südostküste der Insel Isabela verspricht einige der besten Tauchmöglichkeiten, welche die zentralen Inseln zu bieten haben. Die Gewässer der zentralen Inseln sind kühler und nährstoffreicher als die Umgebung von Wolf und Darwin. Dies erhöht die Vielfalt und Intensität des Meereslebens.

Besonders ungewöhnlich an den Tauchplätze in Roca Blanca ist, dass man gelegentlich auch riesige Schulen von Köderfischen (baitballs) und jagende Speerfische in Aktion sehen kann ... echtes Galapagos-Tauchen!

Photos von Roca Blanca

Highlights von Roca Blanca

  • Sechs verschiedene Hai-Spezies
  • Manta-Rochen!

Mögliche Aktivitäten

Karte von Roca Blanca

Map Loading

Unsere Kreuzfahrten, die Roca Blanca ansteuern