Puerto Baquerizo Moreno, Galapagos

Ein Stadt wo Seelöwen ihren eigenen Strand haben

Puerto Baquerizo Moreno, Galapagos
  • Vielfalt an Tieren

  • Ausblick

  • Strandqualität

  • Schwierigkeit

  • Schnorcheln

Übersicht

Die Stadt Puerto Baquerizo Moreno wurde Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet. Sie ist die älteste Siedlung auf den Galapagos-Inseln und heute die Hauptstadt der Provinz. Diese angenehme Stadt ist das zweitgrößte Bevölkerungszentrum der Inseln, beherbergt über 6.000 Einwohner und hat zwei Hauptstraßen, darunter den Malecón Charles Darwin am Wasser, mit Restaurants, Souvenirläden und Hotels.

Ihre Haupteinnahmequellen sind die Fischerei, der Tourismus und die Provinz-Verwaltung. Der kleine Stadtstrand ist für die örtliche Seelöwen-Population reserviert, welche die Einheimischen fast als gleichwertige Bürger zu behandeln scheinen! Oft sieht man sie auf Bänken am Wasser oder auf den Decks von Booten liegen.

Weiter die Küste entlang gen Norden liegen öffentliche Strände für Ortsbewohner und Besucher. Puerto Baquerizo Moreno stärkt seinen Ruf als südamerikanischer "Surf-Hotspots", wobei Tongo Reef westlich der Stadt besonders beliebt ist.

Photos von Puerto Baquerizo Moreno

Highlights von Puerto Baquerizo Moreno

  • Selöwen auf ihrem Privatstrand
  • Surfen am Tongo Reef

Mögliche Aktivitäten

Hiking, Snorkeling

Karte von Puerto Baquerizo Moreno

Map Loading

Unsere Kreuzfahrten, die Puerto Baquerizo Moreno ansteuern