Pitt Point, Galapagos

Spektakuläre Ausblick von den Klippen und alle 3 Tölpel-Arten

Pitt Point, Galapagos
  • Vielfalt an Tieren

  • Ausblick

  • Strandqualität

  • Schwierigkeit

  • Schnorcheln

Übersicht

Pitt Point, oder Punta Pitt, liegt am äußersten östlichen Rand von San Cristóbal. Nach einer nassen Landung direkt am Strand werden Sie vom freundlichen und lauten Bellen der örtlichen Seelöwen-Kolonie begrüßt! Dies ist eigentlich eine Junggesellen-Kolonie von Männchen, die kein eigenes Territorium mit Weibchen haben und manchmal ziemlich abgekämpft sind, weil sie anderswo kein Territorium erobern konnten.

Nach dem Lärm am Strand führt uns ein ruhigerer Weg die Klippen hinauf zu einer Brutstätte, die alle drei ansässigen Tölpel-Arten nutzen - die Blaufuß-, Rotfuß- und Nazca-Tölpel. Nirgendwo sonst auf den Galapagos nisten alle drei Arten so nebeneinander. Außer dieser einzigartigen Tölpel-Kolonie sind auch Galapagos-Fregattvögel und Hakensturmtaucher zu sehen.

Neben der wunderbaren Vogelwelt entlohnt der Blick von diesem hohen Aussichtspunkt auf den Strand und über die Insel für die Kletterei. Der Wanderweg erlaubt auch eine genaue Betrachtung der Salzbüsche und anderer harter Sträucher, die in dieser manchmal unheimlichen Vulkanlandschaft überleben.

Ihr Galapatours-Führer wird Ihnen im Detail erklären können, in welcher Weise widerstandsfähige Pflanzen wie diese die Lavafelder überall auf den Galapagos-Inseln besiedeln.

Photos von Pitt Point

Highlights von Pitt Point

  • Jungesellen-Kolonie von Seehunden
  • Der einzige Ort, um alle 3 Tölpel-Arten gemeinsam zu beobachten
  • Wundervolle Aussichten von den Klippen

Mögliche Aktivitäten

Snorkeling, panga ride, hiking, kayaking

Karte von Pitt Point

Map Loading

Unsere Kreuzfahrten, die Pitt Point ansteuern