James Bay, Galapagos

Eine große geschützte Bucht im Nordwesten von Santiago

James Bay, Galapagos
  • Vielfalt an Tieren

  • Ausblick

  • Strandqualität

  • Schwierigkeit

  • Schnorcheln

Übersicht

James Bay (nach König James von England) ist eine große und geschützte Bucht an der Nordwestküste von Santiago (früher bekannt als James Island). Charles Darwin schreibt über seinen Besuch in der James Bay, weil er während seiner berühmten Reise auf der HMS Beagle von hier aus an Land ging.

Diese breite Bucht hat drei Besucherziele: eins am Espumilla Beach auf der Nordseite der Bucht und zwei, die von Puerto Egas auf der Südseite aus zugänglich sind. Die Bucht ist ein beliebtes Ziel für die meisten Galapagos-Kreuzfahrten, weil die Gewässer vor den Stränden gut zum Schnorcheln sind und die Ziele im Binnenland eine vielfältige Vogelwelt erkunden lassen.

Photos von James Bay

Highlights von James Bay

  • Espumilla-Strand mit Flamingo-Lagune
  • Puerto Egas mit Seeebären-Höhlen
  • Puerto Egas mit Salzminen-Vulkn

Mögliche Aktivitäten

Hiking, Snorkeling

Karte von James Bay

Map Loading

Unsere Kreuzfahrten, die James Bay ansteuern