Brauche ich auf einer Galapagos-Kreuzfahrt einen Neoprenanzug?

Brauche ich auf einer Galapagos-Kreuzfahrt einen Neoprenanzug?

Die kurze Antwort: Die Wassertemperaturen auf den Galapagosinseln sind warm genug dass Sie nicht unbedingt einen Neoprenanzug zum Schwimmen oder Schnorcheln tragen müssen. Wir empfehlen Ihnen jedoch einen Wetsuit zu mieten, damit Sie den Schnorchelausflug in vollen Zügen genießen können.

Die längere Antwort: Schnorcheln gehört zu den beliebtesten Aktivitäten auf Galapagos-Kreuzfahrten, und das zu Recht! Die Meeresbewohner haben in Galapagos genauso wenig Angst vor den Menschen, wie Tiere zu Lande. Sie werden also kein außergewöhnliches Glück brauchen, um mit MeeresschildkrötenRochen, Haien, Delfinen und sogar endemischen Arten wie dem Galapagospinguin, der Meerechse oder dem flugunfähigen Kormoran gemeinsam zu schnorcheln. Es wäre also jammerschade, wenn Sie in einer solchen Situation früher aus dem Wasser steigen müssten, weil Ihnen zu kalt ist! Ein weitere Grund, warum wir immer einen Neoprenanzug für's Schnorcheln empfehlen ist der zusätzliche Schutz: Korallen können messerscharf sein und gerade in niedrigeren Gewässern kann durchaus die Gefahr bestehen sich an ihnen zu schneiden, wenn man nicht gut aufpasst!

Die Wassertemperaturen auf Galapagos:

Von Ende Mai bis Dezember überwiegt in Galapagos der Einflusses des kalten Humboldt-Stroms. Dieser schiebt Wassermassen aus antarktischen Regionen in Richtung Äquator und bringt so kaltes, aber auch nährstoffreiches Wasser nach Galapagos. Dies bedeutet, dass Sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben werden große Tiere (Wale, Walhaie, Delfine etc.) zu sehen. Generell herrscht in dieser Jahreszeit deutlich mehr Aktivität im Wasser! Um den Nachteil, die kälteren Wassertemperaturen, zu kompensieren empfehlen wir Ihnen speziell in dieser Jahreszeit dringend einen Neoprenanzug beim Schnorcheln.

  • Wassertemperatur Juni - Dezember: 19°C - 23°C
  • Höchste Lufttemperatur Juni - Dezember: 23°C - 26°C
  • Niedrigste Lufttemperatur Juni - Dezember: 19°C - 21°C

Januar bis Mai gelten auf Galapagos als die warmen Monate. Während dieser "Jahreszeit" überwiegen Strömungen aus dem tropischen Panama-Becken. Diese bringen wärmere (Wasser)temperaturen mit sich, aber auch gelegentlichen Regen und generell etwas trüberes Wasser. Wenn Sie es ohnehin gewohnt sind, in etwas kühlerem Wasser zu schwimmen, werden Sie in dieser Saison nicht unbedingt einen Neoprenanzug brauchen (obwohl es nicht schadet einen zu haben!).

  • Wassertemperatur Januar - Mai: 22°C - 25°C
  • Höchste Lufttemperatur Januar - Mai: 25°C - 31°C
  • Niedrigste Lufttemperatur Januar - Mai: 21°C - 24°C

Klicken Sie hier, um mehr über das Wetter auf den Galapagosinseln zu erfahren.

Tipps von unseren Galapagos-Experten:

  • Fragen Sie nach den Kosten für einen Neoprenanzug: Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, auf eine Galapagos-Kreuzfahrt zu gehen, erkundigen Sie sich bitte bei unseren Experten, ob die Neoprenanzüge an Bord enthalten sind oder nicht. Einige Schiffe erheben eine kleine Leihgebühr, andere stellen gratis Wetsuits zur verfügung. Am besten teilen Sie uns bitte Ihre Größe mit, damit wir sicherstellen können, dass wir für Sie einen passenden Anzug an Bord haben.

  • An die Herren mit Bart: Sie brauchen sich keine Sorgen machen, auch mit Bart kann man wunderbar schnorcheln. Um zu vermeiden, dass Wasser in die Maske läuft raten wir allerdings dazu, sich den Bereich direkt unter der Nase (dort, wo Nase in Oberlippe übergeht) zu rasieren. Hier liegt die Maske auf, und wenn Sie diesen Bereich frisch rasieren werden Sie kein Problem mit Wasser in der Maske haben.

  • Erkundigen Sie sich, ob das Galapagos-Kreuzfahrtschiff Ihrer Wahl über Bleigurte verfügt: Das Material, aus denen die Neoprenanzüge bestehen, enthält Luft und ist daher sehr schwimmfähig (schwebend). Es ist viel schwieriger abzutauchen, wenn man einen Neoprenanzug trägt. Wenn Sie also ein guter Schwimmer sind und beim Schnorcheln auch ab und zu gerne hinabtauchen um ein Korallenriff aus der Nähe zu erkunden (bitte nicht berühren) oder schlafende Haie zu beobachten (bitte ebenfalls nicht berühren!), fragen Sie uns ob ihr Schiff Bleigurte zur Verügung stellen kann.

  • Bringen Sie Ihre eigene Tauchermaske mit: Die allermeisten Galapagos-Kreuzfahrtschiffe bieten kostenlose Tauchermasken, Schnorchel und Flossen an (nur ein paar Galapagos-Yachten der günstigsten Kategorie erheben dafür eine kleine Leihgebühr). Wenn Sie diese Gebühr vermeiden möchten oder eine eigene Maske besitzen, die perfekt sitzt, nehmen Sie diese am besten mit. In der eigenen Maske werden Sie sich am wohlsten fühlen! Mehr Information zu diesem Thema.

  • Bringen Sie Ihren eigenen Neoprenanzug mit: Wenn Sie nach oder vor Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt einen Neoprenanzug tragen möchten (zum Beispiel auf einer Tauchkreuzfahrt), können Sie auch gleich Ihren eigenen Neoprenanzug mitbringen. Ein 3mm Neoprenanzug reicht vollkommen aus und nimmt nicht zu viel Platz im Koffer ein (5mm ist nicht nötig). Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihren Neoprenanzug auf die Galapagosinseln mitzubringen, können Sie sich überlegen den Anzug nach Ihrem Aufenthalt zu verkaufen. Wir haben gehört, dass es für Tauchschulen kompliziert und teuer ist, Neoprenanzüge vom Festland zu kaufen - so können Sie sogar die Einheimischen unterstützen.

  • Vollgesichtsmasken: Falls Sie Tauchermasken mögen, die das ganze Gesicht bedecken, können Sie auch auf Galapagos fündig werden! Einige Schiffe (bitte bei uns anfragen) bieten sie sogar kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr an. Beachten Sie jedoch, dass diese Masken nur zum Schnorcheln an der Oberfläche und nicht für's Abtauchen in der Tiefe geeignet sind. Beim Abtauchen werden Sie einen enormen Druck auf dem Gesicht spüren, da die Oberfläche des Glases groß ist und durch den Wasserdruck gegen das Gesicht drückt. Sie werden nicht tiefer, als 1-2 Meter mit der Vollgesichtsmaske tauchen können.

Sie wollen nicht nur Schnorcheln, sondern am liebsten auch mit Flaschen tauchen oder eine richtige Tauchkreuzfahrt auf Galapagosinseln buchen?

Auch dies ist möglich! Wenn Sie vor oder nach einer Galapagos-Kreuzfahrt mit Ausflügen auf die Inseln auch tauchen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Team. Gerne helfen wir Ihnen, eine Tauchschule zu finden. Das Tauchen auf Galapagos ist sehr empfehlenswert! Wenn Sie schon lange auf die Gelegenheit warten, endlich bei den Galapagosinseln zu tauchen, und circa 40 oder mehr geloggte Tauchgänge haben (idealerweise auch in Strömungen) haben, dann schauen Sie unsere Galapagos Tauchkreuzfahrten an - jede Tauchkreuzfahrt besucht die berühmten Inseln Darwin und Wolf, die weltweit als zwei der besten Tauchplätze der Welt angesehen werden!

Snorkeling instruction on board the Samba in Galapagos. The Wetsuits and Masks are on the floor already.

Foto: Der Guide erklärt die Benutzung von Maske und Flossen auf einer Galapagos-Kreuzfahrt an Bord der Samba Die Neoprenanzüge und Flossen liegen bereits auf dem Deck, um gleich von den Passagieren anprobiert zu werden.

Diese Frage bewerten?