Gibt es Internet / WiFi auf Galapagos-Kreuzfahrten?

Gibt es Internet / WiFi auf Galapagos-Kreuzfahrten?

Einige wenige Galapagos-Kreuzfahrtschiffe (zumeist die luxuriöseren und größeren Schiffe) bieten Internetzugang an Bord, der Großteil der Schiffe jedoch bietet diesen Service nicht an. Klicken Sie bitte hier, um alle Galapagos Kreuzfahrten zu sehen, die Internet / Wi-Fi anbieten. Beachten Sie bitte auch, dass der Internet-Zugang an Bord Ihres Schiffes mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann. Für die genauen Kosten für diesen Service fragen Sie bitte bei unserem Team nach, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ein Tipp von unseren Galapagos-Experten

Wenn Sie während Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt oder beim Aufenthalt auf den Inseln eine Internetverbindung benötigen, empfehlen wir Ihnen, eine ecuadorianische SIM-Karte mit einem Internetpaket zu kaufen. Damit erhalten Sie zwar auf dem offenen Ozean keinen Handyempfang, aber können in der Nähe von Städten wie Puerto Villamil, Puerto Baquerizo Moreno oder Puerto Ayora durchaus Handyempfang haben und somit auch im Internet surfen. Sollte Ihr Handy auch die Funktion "Tethering" oder "Mobile Hotspot" unterstützen, dann können Sie sogar Ihren Computer über das Handy mit dem Internet verbinden und so zumindest ab und sich zumindest ab und zu während Ihrer Kreuzfahrt verbinden. Hier können Sie mehr darüber zu erfahren, welcher Mobilfunkbetreiber das beste Internet auf Galapagos anbietet.

Denken Sie jedoch daran, dass eine der schönsten Eigenschafen Ihres Abenteuers auf Galapagos die Abgeschiedenheit der Inseln und das Abschalten vom Alltag ist! Um diese unglaublich schönen, abgelegenen Inseln selbst zu entdecken, besuchen Sie unseren kostenlosen Galapagos Kreuzfahrtplaner! Unsere Galapagos-Experten unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihres Abenteuers!

Ein Matrose an Bord der Samba verschickt noch eine Nachricht mit seinem Handy bevor das Schiff in See sticht.

Bild: Ein Galapagos-Kreuzfahrtschiff sticht abends nach einer Besichtigung von Mosquera (unweit Baltra) in See. Dieser Matrose an Bord der Samba nutzt diese Gelegenheit noch um kurz zu telefonieren, bevor das Schiff für eine achttägige Kreuzfahrt in Richtung Genovesa und den Nordwesten des Archipels Segel setzt.

Diese Frage bewerten?