Welche Highlights auf San Cristobal sind empfehlenswert?

Welche Highlights auf San Cristobal sind empfehlenswert?

San Cristobal ist eine reizende Insel, die sich perfekt als Ausgangspunkt oder auch als Ziel Ihrer Galapatours-Kreuzfahrt eignet. Der Ort Puerto Baquerizo Moreno ist gleichzeitig die Hauptstadt der Galapagos-Inseln und die ideale Basis für jede Galapagos-Reise. Gerne stellen wir Ihnen einige der Highlights auf San Cristobal vor, ohne jedoch gleich alles zu verraten und Ihnen die Vorfreude auf Ihre atemberaubende Galapagos-Kreuzfahrt zu nehmen.

1. Besichtigen Sie Puerto Baquerizo Moreno

Die Stadt ist wie gemacht für einen Stadtbummel. Besonders sehenswert ist der örtliche Strand, an dem sich aber keine Menschen sonnen! Stattdessen bekommen Sie hier Seelöwen zu sehen, die sich an dem für sie reservierten Strand entspannen und neugierige Touristen anlocken. Die Seelöwen der Galapagos-Inseln sind die Könige der Stadt und versammeln sich gleich zu hunderten am Strand. Oftmals sitzen sie auch auf Bänken, Booten oder ruhen sich auf den Treppen aus.

Es gibt einfach nichts Besseres als ein Spaziergang vom Stadtkern zur Küste. Beobachten Sie, wie sich Meerechsen auf heißen Steinen der Sonne ergeben oder wie rote Krabben die Felsen säumen. Die Seelöwen sehen (und hören!) Sie schon von Weitem. Folgen Sie einfach den exotischen Lauten! Sie brauchen eine Pause? Wir persönlich empfehlen Ihnen einen eiskalten Batido de Mora (Milkshake aus Beeren) sowie die gigantischen Torten bei Mary’s Cakes & Coffee. Und sagen Sie gleich, dass wir Sie geschickt haben!

2. Schildkröten Zuchtstation - „Galapaguera de Cerro Colorado" 

Nur wenige Kilometer entlang der Hauptstraße der Insel finden Sie unserer Meinung nach die natürlichste Zuchtstation für die Riesenschildkröten aller Galapagos-Inseln. Erwachsene Schildkröten können hier völlig frei umherlaufen, sodass Sie manchmal selbst auf die Suche gehen müssen, um die Schildkröten im Unterholz zu finden! „Suche die Schildkröte" steht hier an der Tagesordnung. Unser persönlicher Rekord liegt bei 11 Schildkröten pro Besuch. Mal sehen, wie Sie sich anstellen! Vor Ort gibt es auch eine Zuchtstation, sodass Sie noch sehr kleine und junge Schildkröten neben ihren älteren Artgenossen bewundern können. Unter jungen Schildkröten verstehen wir übrigens Exemplare, die gut und gerne 30 bis 40 Jahre alt sind!

Sie werden für die Anreise an Taxi benötigen. Der Eintritt kostet 10$.

3. La Loberia

Auf der anderen Seite des Flughafens erreichen Sie nach 40 Gehminuten, 15 Minuten per Fahrrad oder 5 Fahrminuten per Taxi den Strand La Loberia. Dabei handelt es sich um eine herrliche Bucht, in der Sie gut und gerne mehrere Stunden lang Meerechsen entlang der Küste oder auch im Wasser beobachten können. Wenn Sie sich ins Wasser trauen, können Sie auch mit freundlichen Seelöwen schwimmen und schnorcheln. Wenn Sie noch Lust und Kraft haben, wandern Sie vom Strand zu den in der Nähe befindlichen Klippen. Von dort aus haben Sie eine fantastische Aussicht über die unberührte Natur des Inselinneren. Unserer Meinung nach ist die Wanderung zu den Klippen ein absolutes Muss.

4. Puerto Chino

Dies ist eine kleine aber umso schönere Bucht mit kristallklarem Wasser. Für uns, viele Einheimische und auch Touristen ein glasklarer Favorit!

5. Centro de Interpretación

Dies ist das offizielle Besucherzentrum der Galapagos-Inseln und der perfekte Ort, um mehr über die Inseln zu erfahren. Hier lernen Sie nicht nur die einmalige Flora und Fauna kennen, sondern sehen auch, wie die einzigartigen Lebensräume geschützt werden, wie die Galapagos-Inseln über viele Millionen Jahre aus einst feuerspuckenden Vulkanen entstanden sind und wie der Mensch sich auf den Inseln entwickelt hat.

Das Zentrum ist gut in 15 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum zu erreichen und ist unserer Meinung nach deutlich empfehlenswerter als das bekanntere Charles Darwin Research Center.

6. Punto Carola und Playa Cabo de Horno

Diese zwei herrlichen Zwillingsstände sind unter den Einheimischen auch als „Liebesstrände" bekannt. Die Strände sehen genau so aus, wie Sie sich die Galapagos-Inseln vorstellen: unberührte weiße Sandstrände, leichte Wellen des Pazifiks, Seelöwen in der Bucht und Meerechsen auf den heißen Felsen. Spielen die Gezeiten mit, können Sie sich selbst ins Wasser begeben und die Wellen reiten. Am besten aber eignet sich dieser Strand, um zusammen mit Ihrer besseren Hälfte den romantischen Sonnenuntergang über dem Pazifik zu erleben.

Falls der Sonnenuntergang am Sandstrand noch nicht romantisch genug ist, können Sie gerne noch den Wanderweg zum Gipfel des Cerro Tijeratas entlang wandern, um eine noch bessere Aussicht zu genießen.

Der Strand ist nur zu Fuß zu erreichen, ist aber kaum zu verfehlen. Folgen Sie einfach dem Weg zum Centro de Interpretación, von wo aus ein weiterer Weg zum Strand führt.

Diese Frage bewerten?