Mobula-Rochen

Die klügsten Fische des Ozeans?

Übersicht

Neben dem Teufelsrochen gibt es zwei weitere Arten von Rochen, die häufig in den Gewässern um die Galapagos-Inseln schwimmen und zwar den Mobula Birostris und den Mobula Japanica. Der Teufelsrochen wird wegen seiner markanten "Hörnern" so genannt, die auf beiden Seiten seines breiten Kopfes wachsen.

Rochen sind sehr neugierig auf Menschen und schwimmen gerne mit Tauchern und Schnorchlern mit. Alle unsere Galapagos-Kreuzfahrten beinhalten die Möglichkeit zum Schnorcheln und Sie werden sicherlich Rochen auf ihrem Galapatour-Abenteuer begegnen.

Rochen kommen oft an die Oberfläche um Boote vor Anker zu untersuchen und einige Rochen mögen es sogar, gestreichelt zu werden! Galapagos Teufelsrochen springen manchmal aus dem Wasser und landen mit einem überraschend lauten Platscher auf der Oberfläche. Sie haben auch das größte Gehirn aller Fische!

Diese Rochen haben nur sehr wenig natürliche Raubtiere, gelten aber derzeit als übergefischt. Diese Überfischung, zusammen mit ihrem langen und langsamen Brutzyklus hat zu einem stetigen Rückgang der Anzahl dieser schönen Riesen geführt.

Galapagos und die Küste Ecuadors haben die größten saisonalen Versammlungen des Riesenmantarochens der Welt, was ein atemberaubender Anblick ist. Diese majestätischen Rochen sind bei der Fahrt auf den Inseln nicht zu übersehen. Kontaktieren Sie noch heute unsere Reiseberater, um Ihr eigenes bemerkenswertes Galapagos-Rochenerlebnis mit einer atemberaubenden naturwissenschaftlichen Kreuzfahrt rund um die Galapagos-Inseln zu planen.

Fotos von diesem Tier

Das Wichtigste über dieses Tier

  • Teufelsrochen können bis zu 8m lang und 1300kg schwer sein.
  • Rochen haben das größte Gehirn und gelten deshalb als besonders klug.
  • Die Streifen auf ihrem Bauch sind bei jedem Rochen anders.
  • Galapagos und die Küste Ecuadors haben die größten saisonalen Versammlungen des Riesenmantarochens der Welt

Wo kann ich dieses Tier sehen?

Map Loading

Alle Kreuzfahrten, auf denen dieses Tier gesehen werden kann